Zur Loginbox springen Zur Navigation springen Zum Inhalt springen
Nicht registriert?
20.03.2016, 10:38

Hoffenheim: TSG-Torhüter hält drei Punkte fest

Baumann: "Wille und Kampf waren überragend"

Für seinen Trainer Julian Nagelsmann war die Leistung "nah an der Weltklasse", auch Kapitän Kevin Volland bedankte sich nach dem Abpfiff auf dem Platz als erstes beim Hoffenheimer Keeper: Oliver Baumann avancierte mit mehreren Glanzparaden zum Garanten des 3:1 der TSG 1899 in Hamburg, reagierte speziell gegen Michael Gregoritsch aus kurzer Distanz beim Stand von 2:1 phänomenal. Danach sprach der Matchwinner über den Erfolg und die Perspektiven.

"Nah an der Weltklasse": Hoffenheims Trainer Julian Nagelsmann freut sich für und mit Torhüter Oliver Baumann.
"Nah an der Weltklasse": Hoffenheims Trainer Julian Nagelsmann freut sich für und mit Torhüter Oliver Baumann.
© picture allianceZoomansicht

Herr Baumann, wie sind die Lobeshymnen von Chef und Kollegen bei Ihnen angekommen?

Baumann: Ich bin einfach froh, dass ich der Mannschaft helfen konnte. Denn die Mannschaft gibt mir auch immer sehr, sehr viel. Vom Willen und vom Kampf her war es überragend in Hamburg. Wir sind sehr glücklich über diesen wichtigen Dreier.

Haben Sie sich persönlich jetzt auf hohem Niveau stabilisiert?

Baumann: Konstanz ist das Schwierigste für einen Torwart, das versuche ich hinzukriegen. Umso erfreulicher, wenn es dann auch mal Ausschläge nach oben gibt, wie es am Samstag sicherlich der Fall war. Wir haben hier bei der TSG aber auch eine sehr gute Torwart-Gruppe, mit der es einfach wahnsinnig viel Spaß macht.

Bundestrainer Jogi Löw nominierte für die anstehenden Länderspiele gleich vier Torhüter. Hätten Sie aus Ihrer Sicht eine Chance verdient gehabt - und haben Sie die EM irgendwie im Hinterkopf?

Baumann: Damit beschäftige ich mich überhaupt nicht. Ich versuche einfach meine Leistung zu bringen, um der Mannschaft zu helfen.

Warum läuft es unter Julian Nagelsmann so viel besser als vorher?

Baumann: Julian gibt uns eine klare Richtung vor, lässt uns aber auch gewisse Freiheiten. Auf dem Platz fordert er manchmal auch komplizierte Sachen, aber das ist alles positiv.

Ihr Team tritt unter dem neuen Trainer nicht mehr wie ein Abstiegskandidat auf. Wie groß ist überhaupt noch die Sorge um den Klassenerhalt?

Baumann: Wenn wir einmal verlieren, ist die Sorge ganz schnell wieder da. Wir freuen uns jetzt erst mal, aber dann geht es voll konzentriert weiter. Wir sollten uns vom Blick auf die Tabelle oder aufs Restprogramm nicht ablenken lassen. Ich denke nicht, dass irgendetwas vorzeitig entschieden wird. Es bleibt bis zum Ende eng.

Aufgezeichnet von Thiemo Müller

1. Bundesliga, 2015/16, 27. Spieltag
Hamburger SV - TSG Hoffenheim 1:3
Hamburger SV - TSG Hoffenheim 1:3
Zwei Trainer, zwei Gesichter

Hamburgs Trainer Bruno Labbadia (l.) und Hoffenheims Coach Julian Nagelsmann (r.).
© Getty Images

vorheriges Bild nächstes Bild
 
Seite versenden
zum Thema

weitere Infos zu Baumann

Vorname:Oliver
Nachname:Baumann
Nation: Deutschland
Verein:TSG Hoffenheim
Geboren am:02.06.1990

1. Bundesliga - Tabelle

Pl. VereinTorePkte.
1Bayern München65:1369
 
2Borussia Dortmund64:2664
 
3Hertha BSC37:2748
 
4FC Schalke 0439:3544
 
5Bor. Mönchengladbach54:4442
 
6Bayer 04 Leverkusen39:3342
 
71. FSV Mainz 0535:3341
 
8VfL Wolfsburg39:3438
 
91. FC Köln28:3433
 
10FC Ingolstadt 0423:3133
 
11VfB Stuttgart43:5432
 
12Hamburger SV31:3831
 
13SV Darmstadt 9828:4128
 
14Werder Bremen36:5428
 
15FC Augsburg33:4327
 
16TSG Hoffenheim30:4327
 
17Eintracht Frankfurt29:4327
 
18Hannover 9622:4917

weitere Infos zu Nagelsmann

Vorname:Julian
Nachname:Nagelsmann
Nation: Deutschland
Verein:TSG Hoffenheim


DIE GANZE WELT DER KICKER APPS!
Informieren Sie sich über unser vielfältiges App Angebot:
Smart TV Tippspiel eMagazine kicker MeinVerein FußballQuiz GloryRun