Zur Loginbox springen Zur Navigation springen Zum Inhalt springen
Nicht registriert?
18.03.2016, 14:14

Hamburg: "Job-Sharing" nach Müller-Sperre?

Gregoritsch und Bahoui: Ein Fall für Zwei

Wer ersetzt Nicolai Müller? Diese Frage beschäftigt HSV-Coach Bruno Labbadia bereits seit dem vergangenen Sonntag, als sich der Flügelflitzer beim 0:1 in Leverkusen seine fünfte Gelbe Karte abholte. Der zweifache Torschütze vom 2:0 gegen Hertha BSC fehlt also nun gegen Hoffenheim, dem nächsten Schlüsselspiel vor heimischer Kulisse. Eine Ideallösung drängt sich nicht auf, erst Recht nach dem Ausfall von Josip Drmic (Knorpelschaden).

Ihm fehlt noch die Spielpraxis: Hamburgs Offensivspieler Michael Gregoritsch.
Ihm fehlt noch die Spielpraxis: Hamburgs Offensivspieler Michael Gregoritsch.
© imagoZoomansicht

In der Not schwebt Labbadia auf dem rechten Flügel daher nun ein "Job-Sharing" vor zwischen Michael Gregoritsch und Nabil Bahoui.

Für 90 Minuten wird es bei beiden voraussichtlich nämlich kaum reichen. Gregoritsch ist nach seiner Sprunggelenksverletzung zwar wieder voll belastbar, doch erklärt Labbadia: "Michael war sieben Spiele nicht dabei. Die Spielpraxis fehlt. Wir bekommen aber nur eine Antwort, wenn er spielt." Neuzugang Bahoui, der im Winter ablösefrei von Al-Ahli kam, habe derweil "in Saudi-Arabien kaum Einsätze gehabt, zudem keine Vorbereitung. Er ist noch nicht bei 100 Prozent." Die Schlussfolgerung des Fußballlehrers: "Vielleicht müssen wir die beiden im Spiel aufteilen."

Auch Schipplock könnte eine Option sein

Wahrscheinlichste Variante: Gregoritsch beginnt und spielt solange die Kräfte reichen. Bahoui bleibt als erste Alternative in der Hinterhand. Je nach Spielverlauf könnte aber auch der zentrale Angreifer Sven Schipplock die passende Joker-Option werden. Der 2,5-Millionen-Einkauf aus Hoffenheim enttäuschte nach hoffnungsvollem Start die Erwartungen, ließ auch im Training lange Zeit zu wünschen übrig. In jüngerer Vergangenheit hat sich zumindest das geändert. "Ich hatte ein langes Gespräch mit ihm", so Labbadia, "das hat gefruchtet. Sven Schipplock tritt verändert auf."

Keinerlei Sorgen mehr macht Rechtsverteidiger Gotoku Sakai, der sich in Leverkusen nach Grippe verfrüht zurückgemeldet hatte. Labbadia: "Er hat die ganze Woche voll mitmachen können, er fühlt sich wieder gut."

Thiemo Müller

Tabellenrechner 1.Bundesliga
 
Seite versenden
zum Thema

weitere Infos zu Gregoritsch

Vorname:Michael
Nachname:Gregoritsch
Nation: Österreich
Verein:Hamburger SV
Geboren am:18.04.1994

weitere Infos zu Bahoui

Vorname:Nabil
Nachname:Bahoui
Nation: Schweden
Verein:Hamburger SV
Geboren am:05.02.1991

1. Bundesliga - Tabelle

Pl. VereinTorePkte.
1Bayern München65:1369
 
2Borussia Dortmund64:2664
 
3Hertha BSC37:2748
 
4FC Schalke 0439:3544
 
5Bor. Mönchengladbach54:4442
 
6Bayer 04 Leverkusen39:3342
 
71. FSV Mainz 0535:3341
 
8VfL Wolfsburg39:3438
 
91. FC Köln28:3433
 
10FC Ingolstadt 0423:3133
 
11VfB Stuttgart43:5432
 
12Hamburger SV31:3831
 
13SV Darmstadt 9828:4128
 
14Werder Bremen36:5428
 
15FC Augsburg33:4327
 
16TSG Hoffenheim30:4327
 
17Eintracht Frankfurt29:4327
 
18Hannover 9622:4917

weitere Infos zu Labbadia

Vorname:Bruno
Nachname:Labbadia
Nation: Deutschland
Verein:Hamburger SV