Zur Loginbox springen Zur Navigation springen Zum Inhalt springen
Nicht registriert?
17.03.2016, 14:02

Bremens Coach Skripnik sieht Mainz "auf Augenhöhe"

Werders Pizarro besteht Härtetest

Drei Spiele, zwei Siege, ein Remis - die Bilanz von Viktor Skripnik als Cheftrainer des SV Werder gegen Mainz 05 macht den Grün-Weißen auf alle Fälle Mut fürs Aufeinandertreffen am Samstag (15.30 Uhr, LIVE! auf kicker.de). Mut macht den Norddeutschen auch, dass Topstürmer Claudio Pizarro am Donnerstagvormittag einen Belastungstest erfolgreich absolvierte.

Claudio Pizarro
Daumen hoch: Werders Claudio Pizarro absolvierte am Donnerstag einen Belastungstest erfolgreich.
© imagoZoomansicht

Auch wenn die Bremer derzeit neun Tabellenplätze sowie 13 Punkte hinter den Rheinhessen rangieren, redet Skripnik von einem "Gegner auf Augenhöhe - den wir erneut schlagen wollen". Geschäftsführer Thomas Eichin spricht derweil sogar von "müssen". Denn: Zwischen den Gastspielen bei den Branchenriesen FC Bayern (0:5) und Borussia Dortmund nach der Länderspielpause steht Werder fraglos unter besonderem Druck. Das klitzekleine Polster auf die Abstiegsplätze (aktuell drei Punkte) könnte blitzschnell wieder aufgezehrt sein.

Immerhin sind die Hausherren guter Dinge, ihre Bestbesetzung aufbieten zu können. "Die Verletzten sind langsam wieder fit, die zuletzt Gesperrten sind heiß - ich hoffe auf einen großen Kampf", so Skripnik. Klar, dass Kapitän Clemens Fritz und Antreiber Zlatko Junuzovic nach abgebrummten Gelb-Strafen wieder in die Startelf zurückkehren. Auch bei Claudio Pizarro deutet alles darauf hin. Der Peruaner absolvierte am Donnerstagvormittag einen Belastungstest erfolgreich, wird am Nachmittag ins Teamtraining einsteigen. "Er ist gesund", formuliert Skripnik. "Wir hoffen, dass er nicht nur trainieren, sondern am Samstag auch spielen kann."

Peruaner geht auf Länderspielreise

Dass der 37-Jährige nach der englischen Woche mit den Partien gegen Darmstadt (2:2), in Leverkusen (4:1) und gegen Hannover (4:1) eine "muskuläre Reaktion" zeigte, ist für Skripnik "in diesem Alter normal". Mit gemischten Gefühlen sehen die Verantwortlichen deshalb natürlich, dass ihr Top-Torjäger nach dem Mainz-Spiel bereits wieder auf Länderspielreise geht, mit Peru in der WM-Qualifikation gegen Venezuela (22. März) und in Uruguay (30. März) antritt.

In welcher Verfassung Pizarro dann zum BVB-Spiel am 2. April zurückkehrt, bleibt da unweigerlich die bange Frage. Aber: "Claudio hat das Ziel, bei der WM 2018 dabeizusein", stellt Skripnik klar. Mit Risiken und Nebenwirkungen muss und kann Werder leben. Erst Recht, wenn ein fitter Pizarro dann wieder so auftrumpft wie in den vergangenen Wochen.

Thiemo Müller

Tabellenrechner 1.Bundesliga
 
Seite versenden
zum Thema

weitere Infos zu Pizarro

Vorname:Claudio
Nachname:Pizarro
Nation: Italien
  Peru
Verein:Werder Bremen
Geboren am:03.10.1978

weitere Infos zu Skripnik

Vorname:Viktor
Nachname:Skripnik
Nation: Ukraine

Vereinsdaten

Vereinsname:Werder Bremen
Gründungsdatum:04.02.1899
Mitglieder:36.500 (01.07.2016)
Vereinsfarben:Grün-Weiß
Anschrift:Franz-Böhmert-Straße 1c
28205 Bremen
Telefon: (04 21) 43 45 90
Telefax: (04 21) 49 35 55
E-Mail: info@werder.de
Internet:http://www.werder.de


DIE GANZE WELT DER KICKER APPS!
Informieren Sie sich über unser vielfältiges App Angebot:
Smart TV Tippspiel eMagazine kicker MeinVerein FußballQuiz GloryRun