Zur Loginbox springen Zur Navigation springen Zum Inhalt springen
Nicht registriert?
17.03.2016, 14:27

Hamburg: Djourou angeschlagen

Labbadia: "Für uns gibt es keine leichten Gegner"

Am vergangenen Sonntag mussten Bruno Labaddida und sein Hamburger SV eine 0:1-Niederlage bei Bayer Leverkusen hinnehmen und stehen nun erneut vor einem richtungsweisenden Spiel. An diesem Spieltag kommt der Tabellen-17. 1899 Hoffenheim ins Volksparkstadion (Samstag, 15.30 Uhr, LIVE! bei kicker.de). Im Falle einer Niederlage wären die Hanseaten wieder mittendrin im Kampf um den Klassenerhalt.

Bruno Labaddida
Muss gegen Hoffenheim umstellen: HSV-Coach Bruno Labbadia.
© imagoZoomansicht

Als wäre die Niederlage durch ein Eigentor von Albin Ekdal gegen die Werkself noch nicht genug gewesen, hatte HSV-Coach Labbadia am Dienstag die Hiobsbotschaft erhalten, dass Josip Drmic im Spiel erlittene Verletzung schlimmer war als zuerst gedacht. Mit einem Knorpelschaden im Knie fällt der aus Mönchengladbach ausgeliehene Angreifer bis zum Saisonende aus. "Wenn es die Situation hergibt, möchte er nochmal zur Mannschaft kommen", kommentierte der Trainer den Ausfall des 23-Jährigen. Ob es dazu kommt, ist allerdings ob der Schwere der Verletzung fraglich.

Auch wenn Drmic bislang nicht die an ihn gestellten Ansprüche erfüllte (sechs Einsätze, ein Tor), so hätte Labbadia ihn wohl gerne gegen Hoffenheim in der Startelf eingesetzt. Hamburgs etatmäßiger Außenstürmer, Nicolai Müller (24 Spiele, sieben Tore, drei Assists), wird nämlich aufgrund einer Gelbsperre nicht zur Verfügung stehen. Unter den aktuellen Umständen könnte nun die Stunde des Ex-Hoffenheimers Sven Schipplock schlagen. Er habe "ein langes Gespräch mit Schipplock" geführt, verriet der Coach auf der Pressekonferenz am Donnerstag und ließ einen eventuellen Startelf-Einsatz der 1,86 Meter großen Nummer 9 durchblicken. Eine weitere Alternative ist Michael Gregoritsch. "Wir probieren im Training verschiedene Konstellationen, um ihn (Müller, d.Red) zu ersetzen. Noch bleibt etwas Zeit", so Labbadia.

Sorgen um Djourou - Spahic nach Sperre wieder dabei

Doch nicht nur auf den vorderen Positionen muss Labbadia umdenken. Johan Djourou habe einen "kleinen Virus-Infekt", was dem Trainer "etwas Sorgen" bereite. "Deswegen haben wir auch Cleber getestet", verriert Labbadia. Folglich könnte das Innenverteidiger-Duo gegen die Kraichgauer Spahic/Cleber heißen. Routinier Emir Spahic, der gegen Leverkusen seine Gelbsperre abgesessen hatte, steht wieder zur Verfügung, um die Abwehr gegen den zweitschwächsten Angriff (27 Tore) der Liga dicht zu machen.

Die Tabelle spricht für den HSV. Besonders auch die Tatsache, dass die TSG bereits seit neun Spielen in der Fremde auf einen Dreier wartet, sollte für Samstag positiv stimmen. "Für uns gibt es keine leichten Gegner", betont Labbadia allerdings. "Hoffenheims Auftreten ist nicht wie Platz 17." Das liege auch am neuen Coach des kommenden Gegners, Julian Nagelsmann: "Wenn man sich die Punkte anschaut, die er geholt hat, dann scheint er seine Sache gut zu machen."

kid/tm

Tabellenrechner 1.Bundesliga
17.03.16
 
Seite versenden
zum Thema

weitere Infos zu Drmic

Vorname:Josip
Nachname:Drmic
Nation: Schweiz
Verein:Bor. Mönchengladbach
Geboren am:08.08.1992

weitere Infos zu N. Müller

Vorname:Nicolai
Nachname:Müller
Nation: Deutschland
Verein:Hamburger SV
Geboren am:25.09.1987

weitere Infos zu Schipplock

Vorname:Sven
Nachname:Schipplock
Nation: Deutschland
Verein:Hamburger SV
Geboren am:08.11.1988

weitere Infos zu Djourou

Vorname:Johan
Nachname:Djourou
Nation: Schweiz
Verein:Hamburger SV
Geboren am:18.01.1987

weitere Infos zu Cleber

Vorname:Cleber Janderson
Nachname:Pereira Reis
Nation: Brasilien
Verein:Hamburger SV
Geboren am:05.12.1990

1. Bundesliga - Tabelle

Pl. VereinTorePkte.
1Bayern München65:1369
 
2Borussia Dortmund64:2664
 
3Hertha BSC37:2748
 
4FC Schalke 0439:3544
 
5Bor. Mönchengladbach54:4442
 
6Bayer 04 Leverkusen39:3342
 
71. FSV Mainz 0535:3341
 
8VfL Wolfsburg39:3438
 
91. FC Köln28:3433
 
10FC Ingolstadt 0423:3133
 
11VfB Stuttgart43:5432
 
12Hamburger SV31:3831
 
13SV Darmstadt 9828:4128
 
14Werder Bremen36:5428
 
15FC Augsburg33:4327
 
16TSG Hoffenheim30:4327
 
17Eintracht Frankfurt29:4327
 
18Hannover 9622:4917

weitere Infos zu Labbadia

Vorname:Bruno
Nachname:Labbadia
Nation: Deutschland
Verein:Hamburger SV

Vereinsdaten

Vereinsname:Hamburger SV
Gründungsdatum:29.09.1887
Mitglieder:75.722 (01.07.2016)
Vereinsfarben:Blau-Weiß-Schwarz
Anschrift:Sylvesterallee 7
22525 Hamburg
Telefon: (040) 41551887
Telefax: (040) 41551234
E-Mail: info@hsv.de
Internet:http://www.hsv.de