Zur Loginbox springen Zur Navigation springen Zum Inhalt springen
Nicht registriert?
17.03.2016, 09:52

Sportvorstand benennt Meisterschaft als vorrangiges Ziel

"Triple? Dummes Zeug": Sammer attackiert Hoeneß

Im Rahmen des Achtelfinalrückspiels in der Champions League gegen Juventus Turin (4:2) ist Bayerns Sportvorstand Matthias Sammer überraschend offen auf Konfrontationskurs zu Uli Hoeneß gegangen. "In dieser Phase ist es nicht wichtig, über dummes Zeug zu reden. Bei uns ist in keiner Sitzung wichtig, das Triple zu holen. Wir leben das nicht mit Worten vor, sondern mit Taten", sagte Sammer vor dem Spiel bei Sky. Der Ex-Präsident hatte am Sonntag bei seiner Laudatio auf Jupp Heynckes betont, auch Pep Guardiola wolle unbedingt das Triple holen.

Uneins über die Formulierung der Ziele: Uli Hoeneß und Matthias Sammer.
Uneins über die Formulierung der Ziele: Uli Hoeneß und Matthias Sammer.
© Getty ImagesZoomansicht

Eine Aussage, die Sammer offenbar gar nicht gefiel. "Ich bin Sammer, und das andere sagt Uli Hoeneß. Ich bin jeden Tag mit Pep zusammen, und ich kann das nicht bestätigen. Das stimmt einfach nicht", sagte Sammer weiter. Auch nach dem Spiel erklärte der Sportchef: "Dass wir das Triple gewinnen sollen, ist dummes Zeug - nicht mehr und nicht weniger", und ergänzte: "Wie oft haben wir in der Geschichte von Bayern München - auch mit Uli Hoeneß - dieses lächerliche Triple gewonnen? Einmal! Wir geben uns Mühe, aber es ist doch völlig unrealistisch, diese Dinge so zu benennen."

Hoeneß hatte bei der Laudatio für Heynckes erklärt: "Wir waren 2012/13 begeistert von der Idee, Guardiola zu verpflichten. Du warst sauer. Verständlicherweise. Du hast dir gesagt: Diesen Deppen zeige ich es. Du hast gekämpft. Bayern spielte mit den besten Fußball, den München je gesehen hat. Jupp Heynckes hat uns zum Triple geführt."

Laut Hoeneß treibe auch Guardiola dieser Gewinn aus Meisterschaft, Pokal und Champions League massiv um. "Pep Guardiola, der dieses Triple auch unbedingt gewinnen will, hat mir in der vergangenen Woche erzählt, wie groß sein Respekt vor dir und deiner Arbeit ist. Weil du nie hast raushängen lassen, dass du das Triple gewonnen hast. Du warst auch im Erfolg bescheiden. Er wird dir das eines Tages auch persönlich sagen."

Auch wenn Uli das gut gemeint hat, muss ich das als sportlich Verantwortlicher korrigieren.Matthias Sammer

Als vorrangiges Ziel sei laut Sammer aber erst mal der vierte Meistertitel in Serie angepeilt - und zwar schon seit Saisonbeginn. "Da können wir nicht anfangen, irgendwelche anderen Dinge zu benennen", sagte Sammer: "Auch wenn Uli das gut gemeint hat, muss ich das als sportlich Verantwortlicher korrigieren, weil das völlig falsche Prioritäten setzt und ein bisschen unglaubwürdig ist, weil wir das die ganze Zeit nicht gemacht haben."

las

Video zum Thema
kicker.tv Hintergrund- 13.03., 17:45 Uhr
Hoeneß' Hommage auf Heynckes
Bei der Verleihung des Ehrenrings der Stadt Mönchengladbach an Jupp Heynckes hielt Laudator Uli Hoeneß eine emotionale Rede. Es war der erste öffentliche Auftritt nach der Haft-Entlassung für den ehemaligen Präsidenten der Bayern. Dabei berichtete er von einem Video. "So etwas Emotionales habe ich noch nie gesehen", sagte Hoeneß
Alle Videos in der ÜbersichtAlle Videos per RSS
17.03.16
 

30 Leserkommentare

Psternak
Beitrag melden
18.03.2016 | 15:58

Sammer wird es nicht mehr lernen

Der Mann war noch nie ein Sympathieträger und wird das auch niemals mehr lernen. Braucht er auch nicht. [...]
otti1953
Beitrag melden
18.03.2016 | 12:40

Die Art und Weise war nicht OK.

Nicht das was er gesagt hat, ist nicht ok, sondern die Art und weise muss einen nachdenklich machen! [...]
BesteVomBesten-BVB
Beitrag melden
18.03.2016 | 09:26

Blabla

Hallo!
@uwejohann-gros@t-online.de : Es ist einfach Unsinn, was Sie da von sich geben. Unsere ach [...]
uwejohann-gros@t-online.de
Beitrag melden
17.03.2016 | 19:10

Muss mal gesagt werden!

Seit einigen Monaten lese ich Kommentare von sogenannten Fußballfans, wie z.B. Gardiola2009. Aber ich [...]
guardiola2009
Beitrag melden
17.03.2016 | 18:06

Sammer-Hoeness

Es gibt da einen GROSSEN Unterschied. Der Matthias ist NICHT Vorbestraft.

Im wahren Leben würd[...]

Seite versenden
zum Thema