Zur Loginbox springen Zur Navigation springen Zum Inhalt springen
Nicht registriert?
16.03.2016, 20:30

Leverkusen bestätigt Verfahren

FIFA ermittelt gegen Calhanoglu

Hakan Calhanoglu (22) droht Ungemach: Die FIFA ermittelt gegen den Mittelfeldspieler von Bayer Leverkusen - es geht um seinen einstigen Vertrag beim Karlsruher SC.

Hakan Calhanoglu
Die Zeit beim KSC holt ihn gerade ein: Hakan Calhanoglu.
© imagoZoomansicht

"Es gibt ein laufendes Verfahren zwischen dem Spieler Hakan Calhanoglu und der FIFA, das sich auf die Zeit vor seinem Engagement bei Bayer Leverkusen bezieht", teilte Bayer-Pressesprecher Dirk Mesch dem SID am Mittwoch mit.

"Da hat es anscheinend Unregelmäßigkeiten in einem Vertragswerk des Spielers gegeben. Dies ist ein laufendes Verfahren, zu dem wir zunächst noch weitere Informationen einholen müssen, ehe wir uns detailliert dazu äußern können", so Mesch weiter. Am Donnerstag werde sich der Klub ausführlich dazu äußern.

Calhanoglu spielte zwischen 2009 und 2013 für den KSC. 2012 verpflichtete ihn der Hamburger SV, verlieh ihn aber noch eine Saison an den badischen Zweitligisten. 2014 zog der 15-malige türkische Nationalspieler dann nach Leverkusen weiter.

jpe

16.03.16
 
Seite versenden
zum Thema

weitere Infos zu Calhanoglu

Vorname:Hakan
Nachname:Calhanoglu
Nation: Deutschland
  Türkei
Verein:Bayer 04 Leverkusen
Geboren am:08.02.1994