Zur Loginbox springen Zur Navigation springen Zum Inhalt springen
Nicht registriert?
14.03.2016, 13:55

Englische Woche? Jedvaj hat zwei Mal frei

Nach Blitz-Platzverweis: Schmidt fällt aus der Rolle

Entspannung in Leverkusen nach dem schmeichelhaften 1:0 gegen den Hamburger SV? Mitnichten. Eigentlich hätte Roger Schmidt hochzufrieden sein müssen, dass nach vier sieglosen Bundesliga-Partien wieder mal ein Dreier gelang. Denn der HSV war dem Ausgleich nah. Auch Schiedsrichter Christian Dingert bot eigentlich keinen Anlass zu lautstarker Kritik. Doch der Bayer-Trainer fiel wieder aus der Rolle.

Sah erneut viel Gesprächsbedarf: Leverkusens Trainer Roger Schmidt (li.).
Sah erneut viel Gesprächsbedarf: Leverkusens Trainer Roger Schmidt (li.).
© imagoZoomansicht

Natürlich lagen die Nerven blank in der dramatischen Schlussphase, als die Sekunden aus Leverkusener Sicht einfach nicht verrinnen wollten. Dass Schmidt jedoch, nach seiner Drei-Spiele-Sperre erstmals wieder als Trainer auf Bewährung an der Seitenlinie zugelassen, erregt sogleich nach dem Abpfiff das (Streit-) Gespräch mit den Unparteiischen suchte, ist kaum nachzuvollziehen.

Denn kurz vor dem letzten Pfeifensignal hatte Tin Jedvaj völlig zu Recht Gelb-Rot gesehen und damit das zweifelhafte Kunststück vollbracht, in der insgesamt sechsminütigen Nachspielzeit zunächst wegen Spielverzögerung beim Einwurf verwarnt zu werden, und dann auch noch vom Platz zu fliegen. Der heißblütige Kroate hatte sich nach der ersten Gelbe Karte mehrmals mit der flachen Hand an die Stirn geschlagen, ganz so, als könne er Dingerts völlig richtige Entscheidung nicht nachvollziehen.

Jedvaj ist "ein Heißsporn, aber so wollen wir ihn auch haben"

Das konnte auch Schmidt offensichtlich nicht, der hinterher, deutlich abgekühlt, nur anmerkte, "es sei doch alles im Rahmen geblieben", auch wenn er sich "über ein paar Situationen aufgeregt habe". Zumindest in Sachen Jedvaj war das völlig unangebracht. Mehr Augenmaß verriet da schon Rudi Völler, der zwar auch entschuldigend anmerkte, Jedvaj, der vier Tage zuvor im Europa-League-Spiel in Villarreal auch schon vom Platz geflogen war, sei nun mal "ein Heißsporn, aber so wollen wir ihn auch haben." Immerhin mahnte der Sportchef an: "Er muss lernen, in solchen Situationen anders zu reagieren, das ist ganz klar."

Nicht immer übertüncht ein bärenstarker Leno die Bayer-Schwächen

Weil der etatmäßige Rechtsverteidiger, Roberto Hilbert, ohnehin verletzt fehlt, ist Schmidt in der anstehen englischen Woche im Rückspiel gegen Villarreal sowie gegen den VfB Stuttgart zum Improvisieren gezwungen. Und nicht immer übertüncht ein bärenstarker Bernd Leno mit einer grandiosen Vorstellung die Schwächen im Leverkusener Mannschaftsgefüge.

Oliver Bitter

1. Bundesliga, 2015/16, 26. Spieltag
Bayer 04 Leverkusen - Hamburger SV 1:0
Bayer 04 Leverkusen - Hamburger SV 1:0
Im Laufduell

Rudnevs und Toprak nehmen es miteinander auf
© picture alliance

vorheriges Bild nächstes Bild
14.03.16
 
Seite versenden
zum Thema

weitere Infos zu Jedvaj

Vorname:Tin
Nachname:Jedvaj
Nation: Kroatien
Verein:Bayer 04 Leverkusen
Geboren am:28.11.1995

1. Bundesliga - Tabelle

Pl. VereinTorePkte.
1Bayern München64:1366
 
2Borussia Dortmund61:2561
 
3Hertha BSC35:2645
 
4Bor. Mönchengladbach53:4242
 
5FC Schalke 0437:3441
 
61. FSV Mainz 0534:3240
 
7Bayer 04 Leverkusen37:3339
 
8VfL Wolfsburg38:3337
 
91. FC Köln28:3333
 
10FC Ingolstadt 0422:2933
 
11VfB Stuttgart43:5232
 
12Hamburger SV30:3531
 
13FC Augsburg32:4027
 
14SV Darmstadt 9827:4027
 
15Werder Bremen35:5327
 
16Eintracht Frankfurt28:4324
 
17TSG Hoffenheim27:4224
 
18Hannover 9622:4817

weitere Infos zu Schmidt

Vorname:Roger
Nachname:Schmidt
Nation: Deutschland
Verein:Bayer 04 Leverkusen