Zur Loginbox springen Zur Navigation springen Zum Inhalt springen
Nicht registriert?
14.03.2016, 16:04

Bereits der zehnte Treffer des Dortmunders gegen Mainz

Reus auf der Suche nach der Konstanz

Trotz der tragischen Vorfälle während des Spiels gegen Mainz 05 - ein Zuschauer verstarb nach einem Herzinfarkt, ein weiterer wurde erfolgreich reanimiert - wurde in Dortmund am Ende auch noch (kurz) über Fußball gesprochen. Borussia Dortmunds Trainer Thomas Tuchel attestierte seiner Mannschaft eine "herausragend gute" Leistung. Wie Mats Hummels verteilte er zudem ein Sonderlob an Marco Reus.

Loris Karius und Marco Reus
Dortmunds Marco Reus überwindet den Mainzer Keeper Loris Karius und trifft erneut gegen seinen "Lieblingsgegner".
© imagoZoomansicht

Reus, der in dieser Saison auch immer mal wieder schwächere Leistungen einstreut, hatte sich am Donnerstag nach seinem Doppelpack gegen Tottenham (3:0) selbstkritisch geäußert. "Ich habe in den letzten Spielen nicht so getroffen und so gespielt, wie ich mir das vorgestellt habe. Ich setze meine Messlatte für mich immer sehr hoch, deshalb war ich nicht ganz zufrieden", bekannte der Nationalspieler. Und angesichts seines Verletzungspechs in den vergangenen Monaten, das bei der Erklärung seiner Leistungsschwankungen eine Rolle spielt, meinte er: "Das Wichtigste ist für mich Konstanz."

Zumindest in Spielen gegen Mainz, seinem ganz persönlichen Lieblingsgegner, hat er diese schon gefunden. Denn beim 2:0 gelang ihm nach starker Vorarbeit von Gonzalo Castro bereits sein insgesamt zehnter Treffer gegen die Rheinhessen. Zudem bereitete Reus am Sonntag einige Chancen für seine Mitspieler vor und arbeitete viel für die Mannschaft. "Er war überragend. Sich in dem Spiel so reinzuklemmen, das war eine herausragende Leistung", lobte Tuchel.

Nicht ganz so herausragend war allerdings die Szene in der 69. Minute, als Reus den Ball nach Vorarbeit von Henrikh Mkhitaryan über das leere Tor setzte und die Chance zu seinem zweiten Treffer vergab. "Er hat ein sehr gutes Spiel gemacht - bis auf den Ball über das leere Tor und einen schlampigen Pass in der 86. Minute, als ich ihn kurz anschreien musste", sagte Hummels mit einem Lächeln und lobte die gesamte Offensivabteilung. "Vor dem Tor war nicht alles optimal, aber dafür sind sie weite Wege gegangen", meinte Dortmunds Kapitän: "Marco auch am Ende noch mal mit langen Sprints am eigenen Sechzehner zu finden ist vorbildlich und sorgt auch dafür, dass wir unsere Spiele gewinnen."

Tuchel sieht Reus noch lange nicht am Limit

Für Reus gilt es nun, siehe oben, konstant auf hohem Niveau zu spielen. Dabei sieht ihn sein Trainer, der ihm hin und wieder auch eine Pause gönnt, auf einem guten Weg, aber noch nicht am Limit. "Marco kann die Grenzen noch weiter verschieben", ist sich Tuchel sicher: "Das, was wir gegen Mainz gesehen haben, ist ein Ergebnis harter Arbeit und auch von Selbstvertrauen."

Jan Reinold

Video zum Thema
kicker.tv Hintergrund- 14.03., 08:47 Uhr
Besonders trauriger Abend in Dortmund
Erst Stille im Stadion, dann gedrückte Stimmung im Presseraum und leere Gesichter der Trainer. Ein Fan war während des Spiels der Dortmunder Borussia gegen Mainz gestorben, alle Reanimationsversuche erfolglos geblieben. Auf den Rängen hatte sich die Nachricht schnell verbreitet, die Trainer Thomas Tuchel und Martin Schmidt sowie die Teams aber wussten lange von nichts. Das Verhalten der Fans wurde von allen Seiten stark gelobt.
Alle Videos in der ÜbersichtAlle Videos per RSS
 
Seite versenden
zum Thema

weitere Infos zu Reus

Vorname:Marco
Nachname:Reus
Nation: Deutschland
Verein:Borussia Dortmund
Geboren am:31.05.1989

1. Bundesliga - Tabelle

Pl. VereinTorePkte.
1Bayern München64:1366
 
2Borussia Dortmund61:2561
 
3Hertha BSC35:2645
 
4Bor. Mönchengladbach53:4242
 
5FC Schalke 0437:3441
 
61. FSV Mainz 0534:3240
 
7Bayer 04 Leverkusen37:3339
 
8VfL Wolfsburg38:3337
 
91. FC Köln28:3333
 
10FC Ingolstadt 0422:2933
 
11VfB Stuttgart43:5232
 
12Hamburger SV30:3531
 
13FC Augsburg32:4027
 
14SV Darmstadt 9827:4027
 
15Werder Bremen35:5327
 
16Eintracht Frankfurt28:4324
 
17TSG Hoffenheim27:4224
 
18Hannover 9622:4817

weitere Infos zu Tuchel

Vorname:Thomas
Nachname:Tuchel
Nation: Deutschland
Verein:Borussia Dortmund