Zur Loginbox springen Zur Navigation springen Zum Inhalt springen
Nicht registriert?
13.03.2016, 18:57

Hannover: "Enttäuscht, blutleer"

Kapitän Schulz und der fehlende Glaube

Der Abstieg rückt für Hannover 96 nach der erneuten Niederlage gegen Köln schier unaufhaltsam näher. Kapitän Christian Schulz zur aktuellen Situation des Tabellenletzten.

Enttäuscht: Hannovers Kapitän Christian Schulz.
Enttäuscht: Hannovers Kapitän Christian Schulz.
© Getty ImagesZoomansicht

Wie steht es nach der womöglich entscheidenden Niederlage um Ihr Gefühlsleben, Herr Schulz?

Schulz: "Absolut leer, enttäuscht, blutleer. Unter dem Strich war unsere Leistung in der zweiten Halbzeit nicht mehr würdig, Punkte zu holen. In der Halbzeitpause hat man nach dem Gegentor schon gemerkt, dass bei vielen nicht mehr der Glaube da war, noch etwas mitzunehmen."

Nach dem Spiel gab es Unmutsbekundungen von den Fans in der Kurve.

Schulz: "Dafür habe ich absolutes Verständnis. Natürlich sind sie enttäuscht, ich kann das nachvollziehen. Wir haben dann miteinander gesprochen, alles lief im Rahmen ab."

Wie wird das Team nun in das letzte Saisonviertel gehen?

Schulz: "Solange es rein rechnerisch möglich ist, ist es unsere Verpflichtung, dranzubleiben und weiterhin Gas zu geben. Aber die Enttäuschung, die Frustration ist sehr, sehr groß."

Aufgezeichnet von Michael Richter

1. Bundesliga, 2015/16, 26. Spieltag
Hannover 96 - 1. FC Köln 0:2
Hannover 96 - 1. FC Köln 0:2
Ist 96 noch zu retten?

Am 26. Spieltag hatte Schlusslicht Hannover 96 im Heimspiel gegen den 1. FC Köln so etwas wie die letzte Chance im Kampf und den Klassenerhalt.
© Getty Images

vorheriges Bild nächstes Bild
13.03.16
 
Seite versenden
zum Thema

weitere Infos zu C. Schulz

Vorname:Christian
Nachname:Schulz
Nation: Deutschland
Verein:Sturm Graz
Geboren am:01.04.1983

1. Bundesliga - Tabelle

Pl. VereinTorePkte.
1Bayern München64:1366
 
2Borussia Dortmund61:2561
 
3Hertha BSC35:2645
 
4Bor. Mönchengladbach53:4242
 
5FC Schalke 0437:3441
 
61. FSV Mainz 0534:3240
 
7Bayer 04 Leverkusen37:3339
 
8VfL Wolfsburg38:3337
 
91. FC Köln28:3333
 
10FC Ingolstadt 0422:2933
 
11VfB Stuttgart43:5232
 
12Hamburger SV30:3531
 
13FC Augsburg32:4027
 
14SV Darmstadt 9827:4027
 
15Werder Bremen35:5327
 
16Eintracht Frankfurt28:4324
 
17TSG Hoffenheim27:4224
 
18Hannover 9622:4817