Zur Loginbox springen Zur Navigation springen Zum Inhalt springen
Nicht registriert?
12.03.2016, 18:07

Nach Aussage des Vorsitzenden Richters

"Bayern diskreditiert": Rummenigge rügt DFB-Sportgericht

Nach dem Gelbsperren-Urteil gegen Zlatko Junuzovic und Clemens Fritz am Freitag hatte sich der Vorsitzende Richter des DFB-Sportgerichts auch eine Aussage über den FC Bayern München erlaubt - Karl-Heinz Rummenigge antwortete am Samstag scharf.

Karl-Heinz Rummenigge
Verärgert über den Vorsitzenden Richter des DFB-Sportgerichts: Bayern-Vorstandsboss Karl-Heinz Rummenigge.
© Getty ImagesZoomansicht

Der FC Bayern München fühlt sich vom DFB-Sportgericht "diskreditiert". Anlass ist eine Aussage des Vorsitzenden Hans E. Lorenz vom Freitag: Nachdem die Bremer Zlatko Junuzovic und Clemens Fritz nach ihren absichtlich provozierten Gelbsperren zu Geldstrafen von je 20.000 Euro verurteilt worden waren, erklärte Lorenz, es könne nicht sein, "dass sich Bundesligamannschaften generell vor dem Bayern-Spiel Geldsperren abholen".

Dies führe nämlich "automatisch dazu, dass Bayern München in der Bundesliga regelmäßig gegen schwächere Mannschaften zu spielen hat. Das kann nicht im Sinne des Wettbewerbs sein", führte Lorenz aus. Karl-Heinz Rummenigge reagierte darauf am Samstag vor dem Heimspiel gegen Werder Bremen unerwartet verärgert.

"Durch so eine Aussage wird die sportliche Leistung des FC Bayern diskreditiert", befand der FCB-Vorstandsboss. "In meinem Verständnis sind Richter neutrale Organe. Das DFB-Sportgericht sollte nicht auf Grundlage eines einzelnen Falls mögliche Schlüsse zum Nachteil eines unbeteiligten Dritten andeuten. Und Herr Lorenz sollte vorsichtig sein, wenn er den FC Bayern öffentlich, und sei es auch nur indirekt, in den Zusammenhang einer Wettbewerbsverzerrung stellt."

jpe

Tabellenrechner 1.Bundesliga
12.03.16
 

35 Leserkommentare

sattelmacher
Beitrag melden
13.03.2016 | 23:19

Stammtisch-Niveau

...und zwar nach 1 Uhr.

Das Sportgericht hat eine Entscheidung zu treffen, ob absichtlich abge[...]
JMLkicker
Beitrag melden
13.03.2016 | 13:28

Plump, plump, plump...

Geht eigentlich schon in Ordnung, dass die Werder-Spieler für ihr ehrliches, jedoch plumpes Verhalten [...]
AliGuenes-Fussballgot
Beitrag melden
13.03.2016 | 13:27

Karl-Heinz in Aufruhr

Och Gottchen, ist er nicht süß? Ich vermute, re wollte mal wieder irgendwo auf den Tisch hauen oder [...]
Rummenix
Beitrag melden
13.03.2016 | 12:41

@m.stone

Was den Wettbewerbsvorteil angeht, bin ich anderer Auffassung. Habe das im Prinzip unte[...]
triple-fcb
Beitrag melden
13.03.2016 | 11:57

Auweia

Lustig wie sich hier alle aufregen. Von mir aus hätten Darmstadt und Bremen komplett spielen können, [...]

Seite versenden
zum Thema