Zur Loginbox springen Zur Navigation springen Zum Inhalt springen
Nicht registriert?
10.03.2016, 15:20

Wolfsburgs Leistungsträger droht in Hoffenheim auszufallen

Das Bangen um Draxler

Er ist ohne Zweifel derzeit Wolfsburgs bester uns konstantester Mann in der Offensive: Julian Draxler. Und er ist jemand, der auf die Zähne beißen kann. Mit einer Sehnenreizung am Knie war der 22-Jährige bereits in das Champions-League-Duell mit Gent (1:0) gegangen, dort zog er sich obendrein eine Oberschenkelprellung zu. Deshalb wackelt sein Einsatz am Samstag bei der TSG Hoffenheim.

Julian Draxler
Reicht's für Samstag? Julian Draxler droht dem VfL Wolfsburg in Hoffenheim zu fehlen.
© imagoZoomansicht

In der Rückrunde absolvierte der VfL Wolfsburg bislang zehn Spiele, mit acht Scorerpunkten ist Julian Draxler seit dem Jahreswechsel der beste Scorer bei den Niedersachsen. Sechs Tore (vier in der Liga, zwei in der Champions League), dazu zwei Vorlagen (je eine in der Liga und Königsklasse) - Draxler, in der Hinserie ab und an sogar auf der Bank, ist derzeit unverzichtbar.

Entsprechend schwer würde es wohl wiegen, wenn der Offensivmann beim Wolfsburger Gastspiel am Samstag (15.30 Uhr, LIVE! bei kicker.de) fehlen würde. "Wir müssen abwarten", sagt Trainer Dieter Hecking, "und von Tag zu Tag sehen." Am trainingsfreien Donnerstag wird Draxler intensiv behandelt, am Freitag sollte er wieder auf dem Übungsplatz stehen, um am Tag drauf einsatzfähig zu sein.

In Sinsheim will der VfL seine Aufholjagd auf die Champions-League-Ränge fortsetzen. "Was die Liga angeht, sind wir wieder auf Kurs", freut sich Hecking, der freilich auch weiß, dass sich seine Mannschaft keine Ausrutscher mehr erlauben darf. Doch weil die Konkurrenz zuletzt ebenfalls schwächelte, ist Wolfsburg wieder im Rennen. "Die anderen sind nicht konstant gewesen", sagt der Coach, "sie haben uns die Tür offengelassen. Die wollen wir in Hoffenheim noch weiter aufstoßen."

Draxlers Einsatz ist fraglich, zwei andere fallen noch sicher aus: Diego Benaglio (nach Rippenblockade) und Bas Dost (nach Mittelfußbruch). Doch bei beiden geht's vorwärts. "Diego macht Fortschritte", sagt Hecking, "er hat sein Programm deutlich steigern können. Vielleicht trainiert er in der nächsten Woche wieder mit der Mannschaft." Und Dost, der aktuell noch seine Reha in den Niederlanden absolviert, wird am kommenden Montag in Wolfsburg zurückerwartet. Spätestens am 1. April bei Bayer Leverkusen will der Stürmer wieder spielen.

Thomas Hiete

Tabellenrechner 1.Bundesliga
10.03.16
 
Seite versenden
zum Thema

weitere Infos zu Draxler

Vorname:Julian
Nachname:Draxler
Nation: Deutschland
Verein:VfL Wolfsburg
Geboren am:20.09.1993

weitere Infos zu Dost

Vorname:Bas
Nachname:Dost
Nation: Niederlande
Verein:VfL Wolfsburg
Geboren am:31.05.1989

weitere Infos zu Benaglio

Vorname:Diego
Nachname:Benaglio
Nation: Schweiz
Verein:VfL Wolfsburg
Geboren am:08.09.1983