Zur Loginbox springen Zur Navigation springen Zum Inhalt springen
Nicht registriert?
10.03.2016, 15:31

Hoffenheim: Lehrgangsbester Tedesco wird U-19-Trainer

Nagelsmanns Rezept gegen Draxler

Gleich zwei Trainer hatte Hoffenheim zum Fußballlehrer-Lehrgang entsendet, und beide TSG-Kandidaten schlossen als die Klassenbesten die Ausbildung ab. Dabei lag der aktuelle U-16-Coach der Kraichgauer, Domenico Tedesco (30), sogar noch vor dem Cheftrainer der Profis, Julian Nagelsmann. "Ich hatte nie das Ziel, Lehrgangsbester zu werden, wollte aber mit einer guten Note abschließen", erklärte der 28-Jährige, der einen Schnitt von 1,3 erreichte, "ob ich Zweitbester bin, ist nicht so wichtig."

Die Jahrgangsbesten: Hoffenheims Cheftrainer Julian Nagelsmann (re.) und Domenico Tedesco, der die U 19 der TSG übernimmt.
Die Jahrgangsbesten: Hoffenheims Cheftrainer Julian Nagelsmann (re.) und Domenico Tedesco, der die U 19 der TSG übernimmt.
© imagoZoomansicht

Jedenfalls sei es "wertvoll für jeden Klub, wenn er Trainer hat, die gute Arbeit machen. Und es ist eine schöne Auszeichnung." Tedesco, der im vergangenen Sommer von VfB Stuttgart nach Hoffenheim gewechselt war, wird in der kommenden Saison die Hoffenheimer U 19 übernehmen.

"Wenn man hoch verliert, ist das ekelhaft"

Die Doppelbelastung ist der junge Cheftrainer damit also los, nicht aber die Sorgen im Abstiegskampf. Da stand in dieser Woche zunächst einmal Frustbewältigung nach dem 1:5 in Stuttgart auf dem Programm. "Da gibt es keine richtig gute Patentlösung, wenn man hoch verliert, dann ist das ekelhaft", versicherte Nagelsmann, "wir haben eine sachliche Analyse als Frustbewältigung gewählt, weg von den Emotionen, weil das wehtut, eine solche Niederlage hatten wir nicht erwartet." Spätfolgen in Form von Verunsicherung habe er aber im Training nicht festgestellt, "darüber war ich sehr glücklich".

Denn nur mit einer gehörigen Portion Selbstvertrauen werden seine Schützlinge im Duell mit dem VfL Wolfsburg am Samstag bestehen können. "Das ist eine Topmannschaft mit sehr vielen super Spielern auf dem Feld", erklärte Nagelsmann, "sie sind unter den besten acht Mannschaften in Europa, das sagt schon sehr viel aus. Sie haben unter der Woche noch mal Selbstvertrauen getankt." Vor allem der zuletzt in Topform aufspielende Julian Draxler sei dabei zu beachten. "Ein sehr variabler Spieler, bewegt sich gut in den Zwischenräumen, da ist eine Manndeckung sehr schwer, da müssen mehrere Spieler eingreifen." Zusätzlich erschwert wird die Aufgabe gegen die "Wölfe" durch die personelle Situation, die Nagelsmann als "angespannt" zusammenfasste.

Wiedersehen mit Träsch und Luiz Gustavo

Trotz aller Anspannung im Abstiegskampf und Konkurrenzsituation wird Nagelsmann noch am Donnerstagabend den Kontakt zu seinem alten Weggefährten und Freund Christian Träsch auffrischen. "Ich werde ihm schreiben, aber das hat nichts mit dem Spiel zu tun", so Nagelsmann, der einst in der Jugend von 1860 München mit Träsch zusammenspielte, sich mit ihm ein Zimmer im Nachwuchsinternat der Löwen teilte und auch in der Schule dessen Sitznachbar war. "Ich freue mich, ihn wiederzusehen, weil er nicht nur ein guter Fußballer, sondern auch ein toller Mensch ist. Ich habe viele schöne Jahre mit ihm verbracht und freue mich, dass er in der Bundesliga gelandet ist."

Mit einem anderen Wolfsburger hatte er zu dessen Hoffenheimer Zeiten nur Sichtkontakt: Luiz Gustavo. "Den habe ich nur ab und zu an der Ampel gesehen, aber nur von hinten, damals war mein Auto noch langsamer", flachste Nagelsmann, seinen Humor und seine Lockerheit hat der TSG-Coach also trotz der Klatsche am vergangenen Wochenende nicht verloren.

Michael Pfeifer

Tabellenrechner 1.Bundesliga
10.03.16
 
Seite versenden
zum Thema

1. Bundesliga - Tabelle

Pl. VereinTorePkte.
1Bayern München64:1366
 
2Borussia Dortmund61:2561
 
3Hertha BSC35:2645
 
4Bor. Mönchengladbach53:4242
 
5FC Schalke 0437:3441
 
61. FSV Mainz 0534:3240
 
7Bayer 04 Leverkusen37:3339
 
8VfL Wolfsburg38:3337
 
91. FC Köln28:3333
 
10FC Ingolstadt 0422:2933
 
11VfB Stuttgart43:5232
 
12Hamburger SV30:3531
 
13FC Augsburg32:4027
 
14SV Darmstadt 9827:4027
 
15Werder Bremen35:5327
 
16Eintracht Frankfurt28:4324
 
17TSG Hoffenheim27:4224
 
18Hannover 9622:4817

weitere Infos zu Nagelsmann

Vorname:Julian
Nachname:Nagelsmann
Nation: Deutschland
Verein:TSG Hoffenheim