Zur Loginbox springen Zur Navigation springen Zum Inhalt springen
Nicht registriert?
10.03.2016, 12:56

Augsburg: FCA-Manager zeigt Respekt vor dem Aufsteiger

Reuter warnt vor Darmstädter Größe

Geht es nach der Statistik müsste man sich beim FC Augsburg keine Sorgen machen. Denn von den letzten sieben Pflichtspielen in Darmstadt gewannen die Schwaben - sieben. Doch die fanden alle noch in der drittklassigen Regionalliga Süd statt. Lang ist's her. Im März 2016 geht es für beide Teams um den Verbleib in der Bundesliga. Dem Spiel am Samstag kommt dabei eine kapitale Bedeutung zu. Mit einem Sieg könnte sich der FC Augsburg ein wenig Luft verschaffen.

Darmstädter Lufthoheit: Kann Augsburg dieses Mal dagegenhalten?
Darmstädter Lufthoheit: Kann Augsburg dieses Mal dagegenhalten?
© imagoZoomansicht

Erst einmal standen sich beide Teams in der Beletage des deutschen Fußballs gegenüber, in dieser Hinrunde, als Darmstadt in Augsburg mit 2:0 triumphierte. Damals sorgten zwei Ecken für die Siegtore der Gäste. Zunächst hatte Sandro Wagner zum 1:0 eingeköpft, danach war Peter Niemeyer erfolgreich, nachdem Marwin Hitz einen Caldirola-Kopfball entschärft hatte.

"Mit ihrer Stärke bei den Standards sind sie gefährlich", warnt deshalb Augsburg-Manager Stefan Reuter. "Sie haben auch in punkto Körpergröße einiges zu bieten." Die Augsburger fahren mit großem Respekt zum Aufsteiger. Reuter: "Das wird ein enges Spiel. Darmstadt schaltet schnell um. Da müssen wir hellwach sein", fordert er. "Da brauchen wir die nötige Frische und das nötige Personal."

Entscheidende Phase für den FCA

Am Mittwoch fehlten etliche Spieler wegen muskulärer Probleme. Noch ist völlig unklar, wer am Samstag zur Verfügung steht und wer nicht. "Sieben Spiele in 21 Tagen war ein wenig viel", räumt Reuter ein, "da hat es uns gebeutelt, aber dafür haben wir auch diesen Kader. Insgesamt sind wir optimistisch", so der Manager, der mit "einem Remis zufrieden" wäre. Die Aufgabe danach wird aber nicht leichter. Denn mit Dortmund gastiert danach der Tabellenzweite in Augsburg. Reuter: "Das ist jetzt eine entscheidende und wichtige Phase."

Mounir Zitouni

Tabellenrechner 1.Bundesliga
 
Seite versenden
zum Thema

weitere Infos zu Weinzierl

Vorname:Markus
Nachname:Weinzierl
Nation: Deutschland
Verein:FC Schalke 04

Vereinsdaten

Vereinsname:FC Augsburg
Gründungsdatum:08.08.1907
Mitglieder:14.500 (01.07.2016)
Vereinsfarben:Rot-Grün-Weiß
Anschrift:Donauwörther Straße 170
86154 Augsburg
Telefon: (08 21) 45 54 77 0
Telefax: (08 21) 45 54 77 77
E-Mail: info@fcaugsburg.de
Internet:http://www.fcaugsburg.de


DIE GANZE WELT DER KICKER APPS!
Informieren Sie sich über unser vielfältiges App Angebot:
Smart TV Tippspiel eMagazine kicker MeinVerein FußballQuiz GloryRun