Zur Loginbox springen Zur Navigation springen Zum Inhalt springen
Nicht registriert?
09.03.2016, 09:40

Eintracht Frankfurts Weltmeister wird 70

Hölzenbein: Auslandsreise statt großer Feier

Die Eintracht wollte einem ihrer größten Söhne eine große Feier ausrichten. Abgelehnt. Weltmeister Bernd Hölzenbein, der diesen Mittwoch 70 Jahre alt wird, befindet sich mit Gattin Jutta auf Auslandsreise. "Die ganzen Medientermine waren für mich schon genug Stress."

Bernd Hölzenbein mit Tochter Sabrina
Das Handy bleibt an seinem Ehrentag aus: Bernd Hölzenbein und seine Tochter Sabrina.
© imagoZoomansicht

Das Mobiltelefon klingelt deutlich häufiger als sonst. Ab und zu blinken auf dem Display ausländische Nummern auf. "Schlitzohr" Hölzenbein ist in Erinnerung geblieben, obwohl seine Glanztaten eine ganze Weile zurückliegen. Das liegt auch daran, dass außergewöhnliche Aktionen darunter waren. Wie das Herausholen es Elfmeters, der zum deutschen WM-Sieg 1974 führte, oder das Sitzkopfballtor 1979 im Europapokal gegen Bukarest.

Kleine Umtrunke sind geplant

Ganz ohne Feier wird er den 70. jedoch nicht begehen. Am Mittwoch kommt er an seinem Urlaubsdomizil mit ein paar alten Weggefährten zusammen. "Das Handy ist dann ausgeschaltet", sagt er. Demnächst wird es zudem in der Nähe von Dehrn bei Limburg, wo Hölzenbein herkommt, einen kleinen Umtrunk geben, an dem seine Brüder und Schwestern und einige Schulfreude teilnehmen. Auch mit seinen ehemaligen Eintracht-Mitspielern Jürgen Grabowski und Bernd Nickel will er bald noch einen heben.

Die Elfmeterentscheidung im WM-Finale ist immer wieder Gegenstand öffentlicher Diskussionsrunden. "Ich war kürzlich Gast bei einer Veranstaltung in Oberhessen, da war sofort die erste Frage: ?War es ein Foul oder nicht?? Ich habe geantwortet, auf jeden Fall war es ein Elfmeter. Klar ist, dass ich berührt wurde. Wenn man sieht, was heutzutage alles gepfiffen wird, war es ein richtig böses Foul", sagt Hölzenbein schmunzelnd.

Immer noch Eintracht-Rekordschütze

Von 1973 bis 1978 bestritt er 40 Länderspiele und schoss dabei fünf Tore. Für seine Eintracht waren es von 1967 bis 1981 160 Bundesligatreffer in 420 Spielen gewesen, Hölzenbein ist heute noch der Rekordtorschütze des Klubs, mit dem der dreimal den DFB-Pokal (1974, 1975, 1981) und einmal den UEFA-Cup (1980) gewann.

In seiner Karriere gab es aber nicht nur Höhepunkte. Da waren zum Beispiel auch das peinliche WM-Aus 1978 in Cordoba gegen Österreich und der erste Abstieg der Eintracht vor knapp 20 Jahren, als Hölzenbein Manager war. Aus dieser Zeit resultierte auch ein Gerichtsprozess einige Jahr später, in dem der längst entlassene Sportdirektor zu sieben Monaten auf Bewährung und 300 Arbeitsstunden verurteilt wurde. Er hatte einen Zusatzvertrag mit Anthony Yeboah gegengezeichnet, der dem Stürmer zusätzliches Geld sicherte, das nicht korrekt versteuert wurde. Das Verhältnis zur Eintracht war nach der Trennung als Funktionär abgekühlt. Erst nachdem Heribert Bruchhagen 2003 das Ruder übernahm, wird es wieder gepflegt. Seitdem arbeitet Hölzenbein als Vorstandsberater. Diesen Job will er auch mit 70 fortsetzen.

Michael Ebert

"Holz" erinnert an einige denkwürdige Karrierehöhepunkte
Hölzenbein wird 70: WM-Held, Sitzfußballer, Schwalbenkönig?
Bernd Hölzenbein
Eintracht-Legende und Weltmeister

Bernd Hölzenbein feiert am 9. März 2016 seinen 70. Geburtstag - ganz in Ruhe mit seiner Frau im Ausland. Denn: "Für mich sind die ganzen Medientermine Stress genug", sagt die Eintracht-Legende und der Weltmeister von 1974 dem kicker, der zu seinem Ehrentag einen kurzen Blick auf seine äußerst erfolgreiche Karriere wirft. Alles Gute, "Holz"!
© imago

vorheriges Bild nächstes Bild
 

kicker-sportmagazin

Lesen Sie die aktuelle kicker-Ausgabe vor allen anderen auf Ihrem Tablet oder Smartphone!
noch vor Verkaufsstart verfügbar: Lesen Sie die Montagsausgabe schon Sonntagabend
mit unserem Abo-Service verpassen Sie garantiert keine Ausgabe
bequeme und sichere Bezahlung über Ihren Appstore-Account
mühelos und in Sekunden-
schnelle geladen!
   
   
google+ Google+ aktivieren
dauerhaft aktivieren

Die aktuellsten Transfers

Verein Name Datum Position
23.08.16
Abwehr

Österreichischer Nationalspieler unterschreibt bis 2021

 
23.08.16
Mittelfeld

Bremen holt Abwehrtalent aus Ingolstadt

 
23.08.16
Mittelfeld

Offensivmann kann variabel eingesetzt werden

 
22.08.16
Abwehr

Wolfsburg lässt seinen Innenverteidiger ziehen

 
22.08.16
Mittelfeld

Offensivspieler unterschreibt bei den Lilien

 
1 von 54

Livescores

Schlagzeilen

Community

Die aktuellsten Forenbeiträge
Re: Salzburg...schon wieder keine CL von: Delmember - 25.08.16, 08:46 - 0 mal gelesen
Re (2): Ribéry von: fuzzy77 - 25.08.16, 08:34 - 2 mal gelesen
Re (4): Endlich geht die Bundesliga wieder los.. von: Dropkick07 - 25.08.16, 08:04 - 19 mal gelesen

Der Rahmenterminkalender

Bundesliga, Pokal, Champions League, Europa League, Nationalelf etc: Auf einem Blick wissen, was wann stattfindet.


Alle Termine 16/17

Der neue tägliche kicker Newsletter