Zur Loginbox springen Zur Navigation springen Zum Inhalt springen
Nicht registriert?
07.03.2016, 14:40

Frankfurts Suche nach Führungskräften läuft

Eintracht-Aufsichtsrat tagt am Nachmittag

Im Haus der hessischen Landesbank wird am Montag ab 16 Uhr über neue Führungskräfte debattiert. Allerdings nicht für den Finanzsektor, der Aufsichtsrat von Eintracht Frankfurt kommt zusammen, um die Nachfolgeregelung für Heribert Bruchhagen voranzutreiben. Der scheidende Vorstandsboss und Sportdirektor Bruno Hübner werden das Kontrollgremium auch über den Fortschritt bei der Trainersuche informieren.

Heribert Bruchhagen
Heribert Bruchhagen sucht einen Nachfolger - für sich und für Ex-Trainer Armin Veh.
© imagoZoomansicht

Gisdol, Keller, Luhukay, Kovac, Runjaic, Schur - die Namensliste ist lang, über die bei Eintracht Frankfurt spekuliert wird. Federführend bei der Suche ist Sportdirektor Hübner, "er muss mit dem Trainer schließlich über das Ende meiner Amtszeit zusammenarbeiten", sagt Bruchhagen. Was beinhaltet: Es soll kein Feuerwehrmann werden, sondern eine Lösung, die länger Bestand hat.

Das hatten sich die Verantwortlichen freilich auch von der Variante mit Armin Veh erhofft, die am Sonntag nach nur neun Monaten in der Freistellung des 55-jährigen Fußballlehrers endete. Bis der Neue gefunden ist, leitete Assistent Reiner Geyer die Übungseinheiten. Der setzte für Montag praktischerweise einen Waldlauf an, damit sind die Spieler dem Fokus der Öffentlichkeit und der Fans entzogen.

Spätestens am Mittwoch soll der Veh-Nachfolger vorgestellt werden, damit er vor dem schweren Auswärtsspiel am Samstag (15.30 Uhr, LIVE! bei kicker.de) bei Borussia Mönchengladbach noch zwei-, dreimal mit seinem neuen Team trainieren kann. Eine Woche später gastiert dann Hannover 96 zum Kellerduell in Frankfurt.

Neue Hoffnung für Chandler, Ayhan & Co.

Bruchhagen erhofft sich durch den Trainerwechsel "einen neuen Impuls". Auf jeden Fall wird der Konkurrenzkampf wieder größer werden. Spieler, die zuletzt nicht so zum Zuge kamen, wittern ihre Chance. Dazu zählen zum Beispiel Constant Djakpa, Timothy Chandler, Mijat Gacinovic, Luca Waldschmidt, Änis Ben-Hatira oder Kaan Ayhan.

Bei der Tagung des Aufsichtsrats geht es vornehmlich um die Suche eines neuen Sportvorstandes. Bei Christian Nerlinger und Christoph Metzelder, mit denen Sondierungsgespräche liefen, handelte sich die Eintracht Absagen ein.

Michael Ebert

Video zum Thema
kicker.tv Hintergrund- 06.03., 15:03 Uhr
Comeback gescheitert - Eintracht entlässt Veh
Das jähe Ende eines Trainer-Comebacks. Armin Veh ist in Frankfurt gescheitert und hinterlässt die Eintracht auf einem Relegationsplatz. Die Geschichte einer Entlassung.
Alle Videos in der ÜbersichtAlle Videos per RSS
 
Seite versenden
zum Thema

1. Bundesliga - Tabelle

Pl. VereinTorePkte.
1Bayern München59:1363
 
2Borussia Dortmund59:2558
 
3Hertha BSC33:2642
 
4FC Schalke 0437:3241
 
51. FSV Mainz 0534:3040
 
6Bor. Mönchengladbach50:4239
 
7VfL Wolfsburg38:3237
 
8Bayer 04 Leverkusen36:3336
 
9FC Ingolstadt 0419:2632
 
10Hamburger SV30:3431
 
11VfB Stuttgart40:4931
 
121. FC Köln26:3330
 
13Werder Bremen35:4827
 
14FC Augsburg30:3826
 
15SV Darmstadt 9825:3826
 
16Eintracht Frankfurt28:4024
 
17TSG Hoffenheim26:4221
 
18Hannover 9622:4617