Zur Loginbox springen Zur Navigation springen Zum Inhalt springen
Nicht registriert?
07.03.2016, 11:06

Grillitsch für Österreich nominiert?

ÖFB verstimmt wegen Werder-Alleingang

Florian Grillitsch steht im vorläufigen Aufgebot der österreichischen Nationalmannschaft für die anstehenden Testspiele - so zumindest verkündete es Werder Bremen am Sonntag. Das Debüt für den 20-Jährigen also? Jetzt ruderte der ÖFB zurück, Werder ebenfalls.

Florian Grillitsch
Reif für die A-Nationalmannschaft? Werder-Youngster Florian Grillitsch.
© imagoZoomansicht

"Ich freue mich riesig. Es war immer mein Traum, bei der A-Nationalmannschaft dabei zu sein", sagt Florian Grillitsch (20) in einer Mitteilung, die Werder am Sonntag auf seine Website stellte. Dort hieß es, der österreichische Mittelfeldspieler stehe "im vorläufigen Aufgebot" der ÖFB-Auswahl für die Länderspiele gegen Albanien (26. März) und die Türkei (29. März).

Inzwischen aber ist jener Beitrag, in dem auch Werder-Trainer Viktor Skripnik zu Wort kam ("Diese Einladung zeigt, dass er auf dem richtigen Weg ist"), nicht mehr auffindbar - offenbar waren die Bremer voreilig. Der ÖFB jedenfalls teilte mit, dass "lediglich die Klubs jener Spieler, die für den Kader infrage kommen, vorab informiert" worden seien, "wie dies regelmäßig vor Länderspielen passiert". Also auch Vereine, deren Profis nur auf der Abrufliste stehen.

War Grillitschs Vorfreude aufs Debüt also verfrüht? Zumindest sollte sie der bisherige U-21-Nationalspieler, dessen Vertrag Werder so schnell wie möglich verlängern will, öffentlich frühestens am 15. März wiederholen: Dann will der ÖFB offiziell seinen Kader bekanntgeben.

jpe

Tabellenrechner 1.Bundesliga
07.03.16
 
Seite versenden
zum Thema

weitere Infos zu Grillitsch

Vorname:Florian
Nachname:Grillitsch
Nation: Österreich
Verein:Werder Bremen
Geboren am:07.08.1995