Zur Loginbox springen Zur Navigation springen Zum Inhalt springen
Nicht registriert?
06.03.2016, 16:53

Innenverteidiger übt Selbstkritik und fehlt in Hannover gesperrt

Marohs "gebrauchter Tag"

Es war ein außergewöhnliches Fußballspiel. Doch Dominic Maroh hätte an diesem am liebsten nicht teilgehabt - zumindest nicht in der Form, wie er es tat. An zwei Gegentreffern hatte beim 1:3 gegen Schalke er seine Aktien und handelte sich zudem die fünfte Gelbe Karte ein.

Kölns Maroh greift dem Schalker Höjbjerg ins Gesicht - Elfmeter.
Entscheidender Moment: Kölns Maroh greift dem Schalker Höjbjerg ins Gesicht - Elfmeter.
© imagoZoomansicht

Nach dem Abpfiff redete er gar nicht lange um den heißen Brei herum. Zu groß war sein Ärger um den unnötigen frühen Gegentreffer, bei dem er selbst eine unglückliche Rolle gespielt hatte. "Höjbjerg lupft den Ball gut über mich drüber. Ich denke, er kommt frei zum Abschluss, und versuche, ihn zu stoppen. Aber mit dem komplett falschen Körperteil. Das war natürlich ein klarer Elfmeter", beschrieb der 29-Jährige seine Griff in Höjbjergs Gesicht. Eine Situation, in der Maroh am Ende einer Fehlerkette stand, nachdem zuvor Yannick Gerhardt Höjbjerg zu viel Raum gewährt hatte.

Ein Strafstoß, der den FC mal wieder in diesem Kalenderjahr in Rückstand brachte. Zum siebten Mal in acht Spielen erzielte der Gegner den ersten Treffer der Partie, nur beim 1:1 in Hamburg war der FC in Führung gegangen. Ein Fakt, der zermürbt, wie Maroh erklärte: "Es tut mir für die Mannschaft unglaublich leid, weil es schwer ist, das zu verdauen. Wir hatten in den letzten Wochen eh nicht so viele Erfolgserlebnisse."

Dass der FC dann trotzdem das Spiel noch locker hätte drehen können, überraschte nicht nur den Innenverteidiger. "Dann kriegst du noch das 0:2 und das Kuriose ist, dass du aufgrund der Quantität und Qualität der Chancen vielleicht sogar in Führung gehen musst", wunderte sich Maroh über die ungeahnte Chancenflut des FC, "wann hatten wir zum letzten Mal so viele tolle Chancen in unserem Stadion. Aber so ist es, wenn du unten drin steckst: Du machst vorne die Dinger nicht und kriegst sie hinten rein."

Bis auf das Spiel heute war ich gut drauf, habe ich mich gerade in der Rückrunde gut gefühlt. Das war ein gebrauchter Tag für mich.Dominic Maroh

Während vor allem Torjäger Anthony Modeste gleich mehrere beste Möglichkeiten liegen ließ, schlugen die Gäste nach der Pause brutal zu. Nach einer Flanke konnte Maroh den eingewechselten di Santo, der Richtung kurzen Pfosten startete, nicht am Kopfball hindern. Für den Kölner eine schwer zu verteidigende Situation. "Dass Schalke seine Chance eiskalt genutzt hat, war am Ende auch der Unterschied", analysierte der Abwehrspieler richtig, der den FC nun unter Zugzwang sieht: "Die Punkte haben wir nicht geholt, wie wir sie hätten holen können oder sogar sollen. Wir müssen jetzt in Hannover punkten und dürfen uns nicht verrückt machen lassen. Wir haben einfach eine sehr schwere Phase."

In der Maroh seinem Team in Hannover nicht helfen kann. Sein Foul vor dem Strafstoß brachte ihm die fünfte Gelbe Karte ein. Bei 96 ist er gesperrt. Ein Umstand, der das Unglück für den Slowenen komplettierte: "Das kommt noch dazu. Bis auf das Spiel heute war ich gut drauf, habe ich mich gerade in der Rückrunde gut gefühlt. Das war ein gebrauchter Tag für mich." In Hannover dürfte Linksfüßer Mergim Mavraj seinen Posten als rechter Innenverteidiger übernehmen.

Stephan von Nocks

1. Bundesliga, 2015/16, 25. Spieltag
1. FC Köln - FC Schalke 04 1:3
1. FC Köln - FC Schalke 04 1:3
Weiter geht's

Nach dem 3:2-Sieg in der Mitte der englischen Woche wollte S04 um Coach André Breitenreiter am 25. Spieltag in Köln nachlegen.
© Getty Images

vorheriges Bild nächstes Bild
Tabellenrechner 1.Bundesliga
 
Seite versenden
zum Thema

weitere Infos zu Maroh

Vorname:Dominic
Nachname:Maroh
Nation: Deutschland
  Slowenien
Verein:1. FC Köln
Geboren am:04.03.1987

1. Bundesliga - Tabelle

Pl. VereinTorePkte.
1Bayern München59:1363
 
2Borussia Dortmund59:2558
 
3Hertha BSC33:2642
 
4FC Schalke 0437:3241
 
51. FSV Mainz 0534:3040
 
6Bor. Mönchengladbach50:4239
 
7VfL Wolfsburg38:3237
 
8Bayer 04 Leverkusen36:3336
 
9FC Ingolstadt 0419:2632
 
10Hamburger SV30:3431
 
11VfB Stuttgart40:4931
 
121. FC Köln26:3330
 
13Werder Bremen35:4827
 
14FC Augsburg30:3826
 
15SV Darmstadt 9825:3826
 
16Eintracht Frankfurt28:4024
 
17TSG Hoffenheim26:4221
 
18Hannover 9622:4617

Vereinsdaten

Vereinsname:1. FC Köln
Gründungsdatum:13.02.1948
Mitglieder:79.500 (01.07.2016)
Vereinsfarben:Rot-Weiß
Anschrift:1. FC Köln
Geißbockheim
Rhein-Energie-Sportpark
Franz-Kremer-Allee 1-3
50937 Köln
Telefon: (02 21) 71 61 63 00
Telefax: (02 21) 71 61 63 99
E-Mail: service@fc-koeln.de
Internet:http://www.fc-koeln.de


DIE GANZE WELT DER KICKER APPS!
Informieren Sie sich über unser vielfältiges App Angebot:
Smart TV Tippspiel eMagazine kicker MeinVerein FußballQuiz GloryRun