Zur Loginbox springen Zur Navigation springen Zum Inhalt springen
Nicht registriert?
04.03.2016, 15:13

Positionsgerangel auf den Europacup-Rängen

Gladbach: Respektvoll, aber gerüstet nach Wolfsburg

Andre Schubert sieht seine Mannschaft für den Endspurt im Rennen um die Europacup-Plätze gerüstet. "Alle Spieler haben einen Schritt nach vorne gemacht", sagte der Trainer von Borussia Mönchengladbach vor der Begegnung beim Pokalsieger VfL Wolfsburg am Samstag (15.30 Uhr, LIVE! bei kicker.de).

Fahren gut vorbereitet nach Wolfsburg: Granit Xhaka und Andre Schubert von Borussia Mönchengladbach.
Fahren gut vorbereitet nach Wolfsburg: Granit Xhaka und Andre Schubert von Borussia Mönchengladbach.
© imagoZoomansicht

In Wolfsburg treffen am Samstag die beiden 4:0-Sieger vom letzten Spieltag und zwei direkte Konkurrenten im Kampf um Europa aufeinander. Sollte sich Borussia Mönchengladbach (39 Punkte) durchsetzen, könnten die Niedersachsen (34) schon entscheidend zurückfallen. "Es zählt wirklich jeder Punkt. Die Bundesliga ist eng", sagte Gladbachs Trainer Schubert nach drei Spielen ohne Niederlage.

Auf der Pressekonferenz am Freitag warnte der Coach zugleich vor dem Gegner: "Jeder kennt die Qualitäten von Wolfsburg: Sie haben sehr schnelle Spieler und einen guten Spielaufbau." Deswegen müsse die Borussia "alles abrufen, um zu bestehen." Fakt ist: Aus den vergangenen zehn Spielen beim VfL hat die Fohlenelf nur einen Punkt geholt. Und Schubert weiß, "wenn du eine Mannschaft wie Wolfsburg spielen lässt, wird es schwierig zu punkten".

Doch der Trainer sieht sein Team gerüstet: "Alle Spieler haben einen Schritt nach vorne gemacht. Wir haben sehr variable Spieler. Wir wollen auch taktisch flexibel spielen", so Schubert. Sportdirektor Max Eberl stapelt derweil tief und hält an seinem Saisonziel fest. "Wir brauchen keine neuen Ziele. Wir sind auf einem ganz guten Weg, den einstelligen Tabellenplatz zu erreichen", sagte Eberl.

Schubert muss in Wolfsburg auf fünf Spieler verzichten: Dominguez, Jantschke und Schulz befinden sich alle noch in der Reha. Zudem fehlen Oscar Wendt (Muskelfaserriss im Oberschenkel) und Martin Stranzl (Muskelfaserriss in der Wade).

cfl

Tabellenrechner 1.Bundesliga
 
Seite versenden
zum Thema

1. Bundesliga - Tabelle

Pl. VereinTorePkte.
1Bayern München59:1363
 
2Borussia Dortmund59:2558
 
3Hertha BSC33:2642
 
4FC Schalke 0437:3241
 
51. FSV Mainz 0534:3040
 
6Bor. Mönchengladbach50:4239
 
7VfL Wolfsburg38:3237
 
8Bayer 04 Leverkusen36:3336
 
9FC Ingolstadt 0419:2632
 
10Hamburger SV30:3431
 
11VfB Stuttgart40:4931
 
121. FC Köln26:3330
 
13Werder Bremen35:4827
 
14FC Augsburg30:3826
 
15SV Darmstadt 9825:3826
 
16Eintracht Frankfurt28:4024
 
17TSG Hoffenheim26:4221
 
18Hannover 9622:4617