Zur Loginbox springen Zur Navigation springen Zum Inhalt springen
Nicht registriert?
04.03.2016, 13:12

Hoffenheims Trainer bekommt wichtige Informationen vorab

Nagelsmann setzt auf Psychologie und Insidertipps

Ein Hoffenheimer hat auch beim Gastspiel am Samstag (15.30 Uhr, LIVE! bei kicker.de) in Stuttgart im Grunde ein Heimspiel. Ein gutes Vierteljahr ist es erst her, da war Armin Reutershahn noch in Diensten des VfB. Der Co-Trainer wurde am 24. November gemeinsam mit Cheftrainer Alexander Zorniger freigestellt und assistiert mittlerweile Julian Nagelsmann. Das hat so seine Vorteile.

Fokus auf Stuttgart: Hoffenheims Trainer Julian Nagelsmann hat nützliche Infos bekommen.
Fokus auf Stuttgart: Hoffenheims Trainer Julian Nagelsmann hat nützliche Infos bekommen.
© picture allianceZoomansicht

"Er hat natürlich mehr Informationen, als man aus einem Video rauslesen kann", erklärt der TSG-Trainer, "er hat natürlich mehr Informationen, als man aus einem Video rauslesen kann. Er kennt die Charaktere der Spieler und wie sie ticken, die einzelnen Spielerfähigkeiten, da ist er ein wichtiger Ansprechpartner. Allerdings spielen sie anders als zu Zornigers Zeiten."

Nicht mehr dieses kategorische Pressing, dennoch "haben sie ähnlich wie Dortmund sehr viel Personal im letzten Drittel des Spielfeldes, das hat Parallelen, sicherlich ist Dortmund spielerisch anders veranlagt", weiß Nagelsmann, "der VfB macht es mehr über die Wucht, sie opfern wenig Spieler für den Spielaufbau, sondern wollen schnell ins letzte Drittel kommen und da haben sie mit Kostic und Werner sehr viel Tempo. Sicherlich eine große Gefahr." Allerdings bietet diese Strategie der Schwaben auch Chancen für Hoffenheim. "Andererseits, haben sie auch wenig Spieler hinter dem Ball, wenn sie ihn im Aufbau verlieren. Wir haben ein gutes Umschaltverhalten, da werden wir zu unseren Chancen kommen."

"Unser Ziel, den VfB mit in den Strudel zu ziehen"

Möglichkeiten, den Aufwärtstrend der Kraichgauer fortzusetzen, sieht Nagelsmann auch in der psychologischen Konstellation. Während seine Truppe generell im Aufwind segelt und mit dem Rückenwind des Heimsieges gegen Augsburg anreist, muss der VfB zwei Niederlagen in Folge verkraften und verarbeiten (1:2 gegen Hannover, 0:4 in Gladbach). "So ganz befreit wie in den vergangenen Wochen sind sie nicht mehr", dessen ist sich Nagelsmann sicher, "wenn wir gewinnen, dann sind sie auch wieder im Strudel drin. Das wird unser Ziel sein, sie da mit reinzuziehen. Die zwei Niederlagen haben sicherlich in den Köpfen der Stuttgarter Spieler etwas hinterlassen."

Ich hoffe, dass noch viele Mannschaften reinrutschen.Julian Nagelsmann über den Abstiegskampf

Die Sehnsucht, endlich die Abstiegsränge zu verlassen, ist beinahe greifbar in Hoffenheim. "Ich hoffe, dass noch viele Mannschaften reinrutschen und unsere Chancen auf den Klassenerhalt steigen", so Nagelsmann, der durchaus noch Steigerungspotenzial sieht: "Wir wissen, dass wir noch Luft nach oben haben, und die wollen wir auch noch schnappen." Personell allerdings muss die TSG mit Einschränkungen rechnen. Neben dem ohnehin noch Rot-gesperrten Sebastian Rudy werden wohl auch Tobias Strobl und Philipp Ochs ausfallen. Bei Strobl wurde ein minimaler Einriss an der Meniskusaufhängung im Knie diagnostiziert, "auch bei Ochs liegt ein minimaler struktureller Schaden vor", so Nagelsmann, "eine leichte Zerrung, wir müssen bei beiden Spielern das Risiko einer schlimmeren Verletzung abwägen."

Michael Pfeifer

Tabellenrechner 1.Bundesliga
 
Seite versenden
zum Thema

weitere Infos zu Rudy

Vorname:Sebastian
Nachname:Rudy
Nation: Deutschland
Verein:TSG Hoffenheim
Geboren am:28.02.1990

weitere Infos zu Strobl

Vorname:Tobias
Nachname:Strobl
Nation: Deutschland
Verein:Bor. Mönchengladbach
Geboren am:12.05.1990

weitere Infos zu Ochs

Vorname:Philipp
Nachname:Ochs
Nation: Deutschland
Verein:TSG Hoffenheim
Geboren am:17.04.1997

1. Bundesliga - Tabelle

Pl. VereinTorePkte.
1Bayern München59:1363
 
2Borussia Dortmund59:2558
 
3Hertha BSC33:2642
 
4FC Schalke 0437:3241
 
51. FSV Mainz 0534:3040
 
6Bor. Mönchengladbach50:4239
 
7VfL Wolfsburg38:3237
 
8Bayer 04 Leverkusen36:3336
 
9FC Ingolstadt 0419:2632
 
10Hamburger SV30:3431
 
11VfB Stuttgart40:4931
 
121. FC Köln26:3330
 
13Werder Bremen35:4827
 
14FC Augsburg30:3826
 
15SV Darmstadt 9825:3826
 
16Eintracht Frankfurt28:4024
 
17TSG Hoffenheim26:4221
 
18Hannover 9622:4617

DIE GANZE WELT DER KICKER APPS!
Informieren Sie sich über unser vielfältiges App Angebot:
Smart TV Tippspiel eMagazine kicker MeinVerein FußballQuiz GloryRun