Zur Loginbox springen Zur Navigation springen Zum Inhalt springen
Nicht registriert?
03.03.2016, 16:39

Wolfsburg wohl auch gegen Gent noch ohne Benaglio

Nach Pyro-Attacke: Allofs freut Reaktion der VfL-Fans

Der VfL Wolfsburg empfängt Europapokal-Rivale Borussia Mönchengladbach am Samstag mit neuem Glauben und verbesserter Personalsituation - doch Stammkeeper Diego Benaglio wird noch länger fehlen. Derweil verschärfen die Wölfe nach dem Pyro-Vorfall in Hannover die Sicherheitsmaßnahmen.

Klaus Allofs
Warnt vor Verallgemeinerungen nach dem Eklat in Hannover: VfL-Manager Klaus Allofs.
© imagoZoomansicht

Die Zuschauer müssen sich beim anstehenden Wolfsburger Heimspiel gegen Gladbach am Samstag (15.30 Uhr, LIVE! bei kicker.de) auf verstärkte Personenkontrollen am Stadion-Eingang einstellen. Das teilte der VfL nach dem Eklat vom Dienstag mit, als eine Leuchtrakete aus dem Gästeblock nahe der Hannoveraner Trainerbank gelandet war.

"Es ist nicht richtig, dass man sagt: Es waren die Wolfsburg-Fans. Hier darf man nicht verallgemeinern", forderte Manager Klaus Allofs, der sich darüber freut, dass sich viele VfL-Anhänger von der Tat distanziert hätten. Am Mittwoch hatten die Wölfe den Vorfall in einer Stellungnahme "aufs Äußerste" verurteilt.

Sportlich lief es für den Vizemeister in Hannover besser, dank André Schürrles Dreierpack bleibt er trotz Tabellenplatz acht in Tuchfühlung zu den Europapokalplätzen. "Mit einem Heimsieg am Samstag würden wir mindestens an eine der Mannschaften vor uns heranrücken. Diese Situation wollen wir uns erarbeiten", sagte Trainer Dieter Hecking am Donnerstag, sieht die Partie gegen die um fünf Punkte und vier Plätze bessergestellten Gladbacher aber "dennoch nicht als Endspiel an".

Bei Benaglio "dauert es noch"

Mit Vieirinha steht nach Josua Guilavogui und Daniel Caligiuri der nächste Leistungsträger vor der Rückkehr. "Die personelle Situation hat sich etwas entspannt", freut sich Hecking. Im Tor bleibt jedoch vorerst Koen Casteels - Stammtorwart Diego Benaglio ist nach seiner Rippenblockade weiterhin nicht einsatzbereit. Auch das Achtelfinalrückspiel in der Champions League gegen KAA Gent am Dienstag (20.45 Uhr, LIVE! bei kicker.de) wird der Schweizer höchstwahrscheinlich verpassen. Hecking: "Bei ihm dauert es noch."

jpe/dpa/sid

Video zum Thema
kicker.tv Hintergrund- 02.03., 08:56 Uhr
Rakete auf Trainerbank - "Das kann kein Fan sein"
0:4 gegen Wolfsburg: Hannover 96 hat nach dem 2:1 in Stuttgart schnell den nächsten derben Rückschlag kassiert. Trainer Thomas Schaaf suchte danach gewohnt sachlich nach Erklärungen, Dieter Hecking hob Matchwinner André Schürrle hervor. Für einen Eklat sorgten die VfL-Fans - Schaaf fand deutliche Worte.
Alle Videos in der ÜbersichtAlle Videos per RSS
 
Seite versenden
zum Thema

weitere Infos zu Benaglio

Vorname:Diego
Nachname:Benaglio
Nation: Schweiz
Verein:VfL Wolfsburg
Geboren am:08.09.1983

1. Bundesliga - Tabelle

Pl. VereinTorePkte.
1Bayern München59:1362
 
2Borussia Dortmund59:2557
 
3Hertha BSC33:2442
 
4Bor. Mönchengladbach49:4039
 
51. FSV Mainz 0534:3039
 
6FC Schalke 0434:3138
 
7Bayer 04 Leverkusen33:3035
 
8VfL Wolfsburg36:3134
 
9FC Ingolstadt 0418:2531
 
101. FC Köln25:3030
 
11Hamburger SV28:3428
 
12VfB Stuttgart35:4828
 
13FC Augsburg27:3525
 
14SV Darmstadt 9825:3825
 
15Werder Bremen31:4724
 
16Eintracht Frankfurt27:3923
 
17TSG Hoffenheim25:3721
 
18Hannover 9621:4217

DIE GANZE WELT DER KICKER APPS!
Informieren Sie sich über unser vielfältiges App Angebot:
Smart TV Tippspiel eMagazine kicker MeinVerein FußballQuiz GloryRun