Zur Loginbox springen Zur Navigation springen Zum Inhalt springen
Nicht registriert?
02.03.2016, 18:20

Wolfsburgs Stellungnahme im Wortlaut

"Das Fehlverhalten weniger Chaoten tolerieren wir in keiner Weise"

Die Stellungnahme der Geschäftsführung des VfL Wolfsburg, namentlich Klaus Allofs, Wolfgang Hotze und Thomas Röttgermann, zu den Vorkommnissen beim Auswärtsspiel in Hannover am Dienstagabend im Wortlaut.

"Der VfL Wolfsburg verurteilt die Vorkommnisse im Rahmen unseres Bundesliga-Spiels bei Hannover 96 am Dienstagabend aufs Äußerste. Wir sind froh, dass niemand zu Schaden gekommen ist, haben uns bereits persönlich bei Hannover 96 entschuldigt und direkt mit der Aufarbeitung begonnen. Die zuständigen VfL-Fachverantwortlichen wie auch wir persönlich stehen in einem intensiven Austausch mit der Polizei sowie Hannover 96. Auch mit Vertretern unserer Fanszene werden wir hierzu noch das Gespräch suchen. Schließlich ist eine lückenlöse Aufklärung nicht allein in unserem Sinne, sondern auch im Interesse aller vernünftigen VfL-Fans, die durch solche gefährlichen wie verantwortungslosen Aktionen unverschuldet in Misskredit gebracht werden.

Die Vorfälle von Hannover sind Straftaten und werden für den oder die Täter und auch all jene, die Beihilfe geleistet haben, ernste Konsequenzen nach sich ziehen. Der VfL Wolfsburg wird in den kommenden Tagen konkrete Maßnahmen und Sanktionen bekanntgeben. Das Fehlverhalten weniger Chaoten tolerieren wir als Verein in keiner Weise und es wird auch von der großen Mehrheit unserer Anhängerschaft strikt abgelehnt."

kon

Video zum Thema
kicker.tv Hintergrund- 02.03., 08:56 Uhr
Rakete auf Trainerbank - "Das kann kein Fan sein"
0:4 gegen Wolfsburg: Hannover 96 hat nach dem 2:1 in Stuttgart schnell den nächsten derben Rückschlag kassiert. Trainer Thomas Schaaf suchte danach gewohnt sachlich nach Erklärungen, Dieter Hecking hob Matchwinner André Schürrle hervor. Für einen Eklat sorgten die VfL-Fans - Schaaf fand deutliche Worte.
Alle Videos in der ÜbersichtAlle Videos per RSS
 

kicker-sportmagazin

Lesen Sie die aktuelle kicker-Ausgabe vor allen anderen auf Ihrem Tablet oder Smartphone!
noch vor Verkaufsstart verfügbar: Lesen Sie die Montagsausgabe schon Sonntagabend
mit unserem Abo-Service verpassen Sie garantiert keine Ausgabe
bequeme und sichere Bezahlung über Ihren Appstore-Account
mühelos und in Sekunden-
schnelle geladen!
   
 
- Anzeige -
Weise Weste
Bundesliga. Der Stand nach dem 22. Spieltag
Pl. Torhüter Sp. Weisse Westen
1.
Neuer, Manuel
Neuer, Manuel
Bayern München
21
9x
 
2.
Hradecky, Lukas
Hradecky, Lukas
Eintracht Frankfurt
20
8x
 
3.
Baumann, Oliver
Baumann, Oliver
TSG Hoffenheim
21
8x
 
4.
Jarstein, Rune
Jarstein, Rune
Hertha BSC
21
7x
 
Sommer, Yann
Sommer, Yann
Bor. Mönchengladbach
21
7x
Zur vollständigen "Weisse Weste" Rangliste Weise Weste
   
google+ Google+ aktivieren
dauerhaft aktivieren

Die aktuellsten Transfers

Verein Name Datum Position
23.02.17
Torwart

Stuttgart holte schon im Winter einen Ersatz

 
14.02.17
Sturm

Darmstadts Sirigu klemmt sich Nerv beim Aufwärmen ein

 
07.02.17
Mittelfeld

Schwede wechselt zu Hammarby IF

 
 
05.02.17
Abwehr

Leverkusener erhält einen Vertrag bis zum 30. Juni 2021

 
1 von 80

Livescores

Schlagzeilen

Community

Die aktuellsten Forenbeiträge
Re: "Magische Nacht in Florenz" von: menon65 - 24.02.17, 07:05 - 4 mal gelesen
Re: Ranieri gefeuert von: Blaubarschbube - 24.02.17, 06:52 - 9 mal gelesen
Wunschlos von: Blaubarschbube - 24.02.17, 06:51 - 10 mal gelesen

Der Rahmenterminkalender

Bundesliga, Pokal, Champions League, Europa League, Nationalelf etc: Auf einem Blick wissen, was wann stattfindet.

Alle Termine 16/17

Alle Termine 17/18

Der neue tägliche kicker Newsletter



DIE GANZE WELT DER KICKER APPS!
Informieren Sie sich über unser vielfältiges App Angebot:
Smart TV Tippspiel eMagazine kicker MeinVerein FußballQuiz GloryRun