Zur Loginbox springen Zur Navigation springen Zum Inhalt springen
Nicht registriert?
02.03.2016, 14:34

Köln: Auch Zoller wieder im Balltraining

Modeste-Einsatz offen, Hector vor Rückkehr

Glück im Unglück für Anthony Modeste. Kölns Torjäger hat beim 1:1 in Ingolstadt wohl "nur" eine Prellung am Kopf erlitten. Ob der Angreifer gegen Schalke spielen kann, ist nach Klubangaben offen. Dafür stehen die Chancen für die Rückkehr von Nationalspieler Jonas Hector nicht schlecht.

Erlitt eine Kopfprellung: Kölns Anthony Modeste.
Erlitt eine Kopfprellung: Kölns Anthony Modeste.
© imagoZoomansicht

Spiele gegen den FC Ingolstadt gehören nicht zu denen, die für den Gegner ein Genuss sind. Zuletzt beschwerten sich die Spieler des HSV über die "ekelhafte" Spielweise des Aufsteigers. Eine Einschätzung, die Peter Stöger vor der Partie am Dienstag nicht teilte. Daran hat auch der Tritt von Ingolstadts Robert Bauer gegen den Kopf von Anthony Modeste nichts geändert. Auch wenn Kölns Trainer erklärte: "Das war die einzige Situation, die etwas unangenehm war."

Modeste konnte zwar erst weiterspielen, musste aber dann mit einem Brummschädel ausgewechselt werden. Spätestens zu diesem Zeitpunkt begann das Bangen um Kölns besten Torjäger, der in Ingolstadt seinen elften Saisontreffer erzielt hatte. Am Mittwoch fehlte der 27-Jährige beim Auslaufen, wurde stattdessen neurologisch untersucht. Das Ergebnis: Modeste erlitt eine starke Prellung am Kopf. Sein Einsatz am Samstag gegen Schalke ist offen.

Hector trainiert wieder mit dem Ball

Während Modeste untersucht wurde, absolvierte Jonas Hector ein Balltraining. In Ingolstadt hatte der Nationalspieler wegen einer Oberschenkelprellung gefehlt. Nach der Partie hatte Stöger klargestellt, dass man kein Risiko bei dem Linksfüßer eingehen werde. "Wenn der Jonas mal sagt, es ist nicht ganz so, dann muss man vorsichtig sein. Wir schauen, dass es bis Samstag geht. Und es gibt auch noch Spiele nach Samstag. Da muss er ganz fit sein. Wir wollen nicht riskieren, dass er dann eine Verletzung hat, dass er wochenlang ausfällt", so der FC-Trainer.

Am Mittwoch klang Stöger wieder etwas optimistischer: "Es ist wieder besser." Beim FC hofft man, dass Hector, der am Montag bereits mit den Kollegen trainiert hatte, am Donnerstag wieder ins Mannschaftraining einsteigt und somit für das Schalke-Spiel wieder zur Verfügung steht. So schnell geht es bei Simon Zoller nicht. Der Angreifer, der nach einem Muskelfaserriss ebenfalls ein separates Balltraining absolvierte, wird nächste Woche nochmal untersucht und könnte dann ebenfalls ins Teamtraining zurückkehren.

Stephan von Nocks

Tabellenrechner 1.Bundesliga
 
Seite versenden
zum Thema

weitere Infos zu Modeste

Vorname:Anthony
Nachname:Modeste
Nation: Frankreich
Verein:1. FC Köln
Geboren am:14.04.1988

weitere Infos zu J. Hector

Vorname:Jonas
Nachname:Hector
Nation: Deutschland
Verein:1. FC Köln
Geboren am:27.05.1990

weitere Infos zu Zoller

Vorname:Simon
Nachname:Zoller
Nation: Deutschland
Verein:1. FC Köln
Geboren am:26.06.1991

1. Bundesliga - Tabelle

Pl. VereinTorePkte.
1Bayern München59:1362
 
2Borussia Dortmund59:2557
 
3Hertha BSC33:2442
 
4Bor. Mönchengladbach49:4039
 
51. FSV Mainz 0534:3039
 
6FC Schalke 0434:3138
 
7Bayer 04 Leverkusen33:3035
 
8VfL Wolfsburg36:3134
 
9FC Ingolstadt 0418:2531
 
101. FC Köln25:3030
 
11Hamburger SV28:3428
 
12VfB Stuttgart35:4828
 
13FC Augsburg27:3525
 
14SV Darmstadt 9825:3825
 
15Werder Bremen31:4724
 
16Eintracht Frankfurt27:3923
 
17TSG Hoffenheim25:3721
 
18Hannover 9621:4217

weitere Infos zu Stöger

Vorname:Peter
Nachname:Stöger
Nation: Österreich
Verein:1. FC Köln

Vereinsdaten

Vereinsname:1. FC Köln
Gründungsdatum:13.02.1948
Mitglieder:79.500 (01.07.2016)
Vereinsfarben:Rot-Weiß
Anschrift:1. FC Köln
Geißbockheim
Rhein-Energie-Sportpark
Franz-Kremer-Allee 1-3
50937 Köln
Telefon: (02 21) 71 61 63 00
Telefax: (02 21) 71 61 63 99
E-Mail: service@fc-koeln.de
Internet:http://www.fc-koeln.de