Zur Loginbox springen Zur Navigation springen Zum Inhalt springen
Nicht registriert?
01.03.2016, 15:44

Bayern-Coach fordert vollen Fokus auf Mainz

"Götze wird sehr wichtig werden"

Beim Aussprechen des Namens von Julian Baumgartlinger kam Pep Guardiola kurzzeitig ins Stocken, doch ansonsten zeigte sich der Bayern-Trainer selbstverständlich auch vor dem Spiel gegen den Tabellenfünften aus Mainz bestens präpariert. "Sie sind eine starke Mannschaft, sehr dynamisch. Mit dem Kolumbianer Cordoba, der sehr stark ist, zwei sehr intelligenten Spielern im Mittelfeld mit Frei und Baumgartlinger, dazu haben sie einen guten Torhüter", so Guardiola.

Bayerns Offensivspieler Mario Götze.
Denkt laut Pep Guardiola 24 stunden an Fußball: Bayerns Offensivspieler Mario Götze.
© imagoZoomansicht

"Sie haben keine Mannschaft, die am Sechzehner verteidigt. Es ist eine Mannschaft mit dynamischen Spielern, die die Qualität haben, nach vorne zu gehen."

Wenige Tage vor dem Spitzenspiel bei Verfolger Dortmund forderte der Katalane volle Konzentration auf die Mittwoch-Partie und überraschte mit dieser Aussage: "Wolfsburg und Mainz sind wichtiger als das Dortmund-Spiel. BVB ist ein wichtiger Gegner, sie haben uns gezeigt, wie gut sie sind, aber gegen Wolfsburg und Mainz gibt es die gleichen Punkte wie gegen BVB."

Personell kann Guardiola aus dem Vollen schöpfen. Zwar beendete Mario Götze früher als die Teamkollegen das Abschlusstraining, doch Guardiola verkündete: "Alle sind fit und haben gut trainiert." Der Ex-Dortmunder ist nach der schweren Verletzung wieder gesund, saß zuletzt aber überraschend dreimal 90 Minuten infolge nur auf der Bank. "Mario war vier Monate verletzt. Er hat eine Woche trainiert, zehn Tage, das bedeutet, dass er nicht in der besten Kondition ist. Jeden Tag, jede Woche wird es besser", sah Guardiola die Zeit für einen Teileinsatz zuletzt noch nicht gekommen.

Der Bayern-Coach wird das wohl bedacht haben, denn in der Vergangenheit hatte er durchaus den einen oder anderen Rückkehrer zu früh auf den Rasen geschickt; bei Götze will er sich keinen Fehler erlauben, zumal "wir noch drei Monate haben, da wird jeder Spieler noch wichtig".

Wolfsburg und Mainz sind wichtiger als das Dortmund-Spiel.Pep Guardiola

Mit seiner Wertschätzung für den Offensivmann hielt er dabei nicht hinter dem Berg. "Mario Götze war sehr wichtig, ist sehr wichtig und wird sehr wichtig werden. Vor seiner Verletzung war er in Top-Kondition. Früher oder später wird er mit uns spielen", versprach Guardiola und lobte am Ende die Einstellung Götzes. "Manche denken, oh, der ist speziell, nein ist er nicht. Er ist sehr professionell, denkt 24 Stunden nur an Fußball."

Viele positive Sätze über den Weltmeister, doch was die wert sind, wird sich erst in den nächsten Wochen und Monaten zeigen.

Mounir Zitouni

Video zum Thema
kicker.tv Hintergrund- 01.03., 17:22 Uhr
Alle reden vom BVB - Guardiola blickt nur auf Mainz
Tabellenerster gegen Fünfter, FC Bayern gegen 1. FSV Mainz 05 - und keinen interessiert es. In München dominieren andere Themen: Die Haftentlassung von Uli Hoeneß und das anstehende Topspiel am Samstag in Dortmund zum Beispiel. Nur Trainer Pep Guardiola hebt den Zeigefinger und warnt vor den "starken Mainzern, die um die Champions League kämpfen".
Alle Videos in der ÜbersichtAlle Videos per RSS
Tabellenrechner 1.Bundesliga
01.03.16
 
Seite versenden
zum Thema

weitere Infos zu M. Götze

Vorname:Mario
Nachname:Götze
Nation: Deutschland
Verein:Borussia Dortmund
Geboren am:03.06.1992

1. Bundesliga - Tabelle

Pl. VereinTorePkte.
1Bayern München59:1362
 
2Borussia Dortmund59:2557
 
3Hertha BSC33:2442
 
4Bor. Mönchengladbach49:4039
 
51. FSV Mainz 0534:3039
 
6FC Schalke 0434:3138
 
7Bayer 04 Leverkusen33:3035
 
8VfL Wolfsburg36:3134
 
9FC Ingolstadt 0418:2531
 
101. FC Köln25:3030
 
11Hamburger SV28:3428
 
12VfB Stuttgart35:4828
 
13FC Augsburg27:3525
 
14SV Darmstadt 9825:3825
 
15Werder Bremen31:4724
 
16Eintracht Frankfurt27:3923
 
17TSG Hoffenheim25:3721
 
18Hannover 9621:4217

weitere Infos zu Guardiola

Vorname:Josep
Nachname:Guardiola
Nation: Spanien
Verein:Manchester City

Vereinsdaten

Vereinsname:Bayern München
Gründungsdatum:27.02.1900
Mitglieder:277.000 (01.07.2016)
Vereinsfarben:Rot-Weiß
Anschrift:Säbener Straße 51-57
81547 München
Telefon: (0 89) 69 93 10
Telefax: (0 89) 64 41 65
E-Mail: info@fcb.de
Internet:http://www.fcbayern.de