Zur Loginbox springen Zur Navigation springen Zum Inhalt springen
Nicht registriert?
29.02.2016, 14:22

Augsburg: Der Kapitän spricht über das 2:2 gegen Gladbach

Verhaegh: "Wir haben unheimlich viel Kraft reingeworfen"

Drei Tage nach dem Europapokal-Aus in Liverpool (0:1) holte der FC Augsburg in der Bundesliga einen Punkt gegen Borussia Mönchengladbach. Kapitän Paul Verhaegh spricht über das 2:2, den Pfostenschuss in der Nachspielzeit und die Kraftreserven seines Teams vor der nächsten englischen Woche.

Augsburgs Kapitän Paul Verhaegh, hier gegen Gladbachs Hazard.
Sah in Sachen Kraft ein "gutes Zeichen": Augsburgs Kapitän Paul Verhaegh, hier gegen Gladbachs Hazard.
© imagoZoomansicht

Frage: Herr Verhaegh, wie bewerten Sie den Punktgewinn gegen Gladbach?

Paul Verhaegh: Es war ein gerechtes 2:2 in einem ausgeglichenen Spiel mit Chancen auf beiden Seiten. Wir haben uns in der zweiten Halbzeit gesteigert und unheimlich viel Kraft reingeworfen.

Frage: Ein Sieg war möglich, Alfred Finnbogason traf in der Nachspielzeit den Pfosten. Ärgert Sie das?

Verhaegh: Vielleicht waren wir ein bisschen näher dran am Sieg. Aber ich bin in erster Linie froh, wie die Mannschaft aufgetreten ist. Das Spiel am Donnerstag in Liverpool hat viel Kraft gekostet. Aber auch gegen Gladbach haben wir uns bis zur letzten Sekunde durchgebissen.

Frage: Hat Sie das überrascht?

Verhaegh: Nein, als Profisportler muss man in der Lage sein, alle drei Tage zu spielen. Man sieht, dass wir uns daran gewöhnt haben. Deswegen ist es gut, dass noch eine englische Woche ansteht, mit zwei unheimlich wichtigen Spielen in Hoffenheim und gegen Leverkusen. Wir müssen uns schnell und gut erholen.

Frage: Befürchten Sie, dass dem FCA in der dritten englischen Woche in Folge die Puste ausgehen könnte?

Verhaegh: Wir haben gegen Gladbach einen Rückstand gedreht, das ist ein gutes Zeichen. Die Mannschaft lebt. Das war eine ordentliche Leistung gegen einen Gegner, der andere Ansprüche hat als wir. So müssen wir weitermachen.

Aufgezeichnet von David Bernreuther

1. Bundesliga, 2015/16, 23. Spieltag
FC Augsburg - Bor. Mönchengladbach 2:2
FC Augsburg - Bor. Mönchengladbach 2:2
Nach Liverpool ist vor Gladbach

Nach dem knappen Ausscheiden in der Europa League gegen Jürgen Klopps Liverpool stand für Markus Weinzierl und den FCA das Heimspiel gegen Gladbach auf dem Plan.
© Getty Images

vorheriges Bild nächstes Bild
Tabellenrechner 1.Bundesliga
29.02.16
 
Seite versenden
zum Thema

weitere Infos zu Verhaegh

Vorname:Paul
Nachname:Verhaegh
Nation: Niederlande
Verein:FC Augsburg
Geboren am:01.09.1983

1. Bundesliga - Tabelle

Pl. VereinTorePkte.
1Bayern München58:1162
 
2Borussia Dortmund57:2554
 
3Hertha BSC31:2439
 
4Bor. Mönchengladbach45:4036
 
51. FSV Mainz 0532:2936
 
6Bayer 04 Leverkusen32:2635
 
7FC Schalke 0431:2935
 
8VfL Wolfsburg32:3131
 
9FC Ingolstadt 0417:2430
 
101. FC Köln24:2929
 
11Hamburger SV26:3128
 
12VfB Stuttgart35:4428
 
13FC Augsburg26:3325
 
14SV Darmstadt 9825:3625
 
15Eintracht Frankfurt27:3723
 
16Werder Bremen27:4621
 
17TSG Hoffenheim23:3618
 
18Hannover 9621:3817