Zur Loginbox springen Zur Navigation springen Zum Inhalt springen
Nicht registriert?
29.02.2016, 08:15

Wolfsburgs: Zahlreiche Verletzte, die Ziele in Gefahr

Hecking trotzt der Misere: "Es macht Spaß"

Dieter Hecking ist als Trainer dieser Tage wahrlich nicht zu beneiden. Kaum ein Tag vergeht beim VfL Wolfsburg ohne eine weitere Hiobsbotschaft. Am Wochenende verletzte sich auch noch Abwehrchef Naldo, zwischenzeitlich hatten die Niedersachsen zuletzt elf fehlende Spieler zu beklagen. Der VfL-Coach jedoch jammert nicht. Im Gegenteil.

Wolfsburgs Trainer Dieter Hecking.
Trotzt der Personalmisere: Wolfsburgs Trainer Dieter Hecking.
© imagoZoomansicht

Der VfL Wolfsburg geht am Stock. Kranke Spieler, gesperrte Spieler, verletzte Spieler. Alles ist dabei derzeit, in den vergangenen zwei Partien blieb auf der Bank des Vizemeisters jeweils ein Platz frei. Ein Klagelied stimmt Trainer Dieter Hecking dennoch nicht an. Er verweist auf die Qualität der Spieler, die auf dem Platz stehen und sieht in der aktuellen Situation auch das Positive. Zum kicker sagt der Coach: "Es macht richtig Spaß im Moment."

Wie das? Hecking erläutert: "Das sind Herausforderungen, die einfach Spaß machen. Man kommt raus aus dem monotonen Denken, muss sich den Gegebenheiten anpassen, auch mal querdenken. Und trotzdem versuchen, eine positive Grundstimmung zu erzeugen."

Jeder in Wolfsburg mache sich derzeit seine Gedanken, erklärt der Fußballlehrer. Das Trainerteam grübelt, die Spieler, die Ärzte und Physios. Woran liegt es, was ist zu tun? "Es kann nicht immer nur alles positiv sein. Es gibt Phasen wie diese, die muss man meistern. Aus dieser Phase kann jeder viel für sich mitnehmen."

Die Misere und der Lerneffekt. Hecking hofft, dass am Ende dennoch der Erfolg steht. "Man muss trotzdem den Überblick behalten und richtige Entscheidungen treffen." An den Zielen hält der Trainer trotz der Sorgen fest. Das internationale Geschäft soll es wieder sein, im besten Fall natürlich die Champions League. "Ich habe meine Ziele noch nie korrigiert", sagt Hecking. "Wir haben noch elf Spiele, das ist ein verdammt langer Weg."

Thomas Hiete

1. Bundesliga, 2015/16, 23. Spieltag
VfL Wolfsburg - Bayern München 0:2
VfL Wolfsburg - Bayern München 0:2
Schwerste Prüfung

Der VfL Wolfsburg um Trainer Dieter Hecking empfing am 23. Spieltag den großen FC Bayern München.
© Getty Images

vorheriges Bild nächstes Bild
Tabellenrechner 1.Bundesliga
 
Seite versenden
zum Thema

weitere Infos zu Naldo

Vorname:Ronaldo
Nachname:Aparecido Rodrigues
Nation: Deutschland
  Brasilien
Verein:FC Schalke 04
Geboren am:10.09.1982

1. Bundesliga - Tabelle

Pl. VereinTorePkte.
1Bayern München58:1162
 
2Borussia Dortmund57:2554
 
3Hertha BSC31:2439
 
4Bor. Mönchengladbach45:4036
 
51. FSV Mainz 0532:2936
 
6Bayer 04 Leverkusen32:2635
 
7FC Schalke 0431:2935
 
8VfL Wolfsburg32:3131
 
9FC Ingolstadt 0417:2430
 
101. FC Köln24:2929
 
11Hamburger SV26:3128
 
12VfB Stuttgart35:4428
 
13FC Augsburg26:3325
 
14SV Darmstadt 9825:3625
 
15Eintracht Frankfurt27:3723
 
16Werder Bremen27:4621
 
17TSG Hoffenheim23:3618
 
18Hannover 9621:3817

weitere Infos zu Hecking

Vorname:Dieter
Nachname:Hecking
Nation: Deutschland

Vereinsdaten

Vereinsname:VfL Wolfsburg
Gründungsdatum:12.09.1945
Mitglieder:21.500 (01.07.2016)
Vereinsfarben:Grün-Weiß
Anschrift:In den Allerwiesen 1
38446 Wolfsburg
Telefon: (0 53 61) 89 03 0
Telefax: (0 53 61) 89 03 15 0
E-Mail: fussball@vfl-wolfsburg.de
Internet:http://www.vfl-wolfsburg.de


DIE GANZE WELT DER KICKER APPS!
Informieren Sie sich über unser vielfältiges App Angebot:
Smart TV Tippspiel eMagazine kicker MeinVerein FußballQuiz GloryRun