Zur Loginbox springen Zur Navigation springen Zum Inhalt springen
Nicht registriert?
25.02.2016, 15:15

Fünf-Tore-Mann Lewandowski kommt nach Wolfsburg

Dantes Rezept gegen den Albtraum

5:1. Fünfmal Robert Lewandowski. In nur neun Minuten. Das Hinspiel zwischen dem FC Bayern und dem VfL Wolfsburg landete in den Geschichtsbüchern. Die Niedersachsen jedoch in der Rolle des Statisten. "Vergessen habe ich es nicht", sagt Trainer Dieter Hecking. Er hofft: "Das war eine einmalige Geschichte." Lewandowski, der damalige Superjoker, wurde zum personifizierten Albtraum der VfL-Abwehr. Am Samstag wollen es Naldo, Dante und Co. besser machen.

Robert Lewandowski, Diego Benaglio und Dante
War im Hinspiel nicht zu bändigen: Robert Lewandowski.
© imagoZoomansicht

In ein paar Minuten zerlegte er den VfL in seine Einzelteile. Naldo und Dante, das Wolfsburger Innenverteidigerduo, wurden von Robert Lewandowski im Schnellschleudergang behandelt. Am Samstag kommt der Pole nach Wolfsburg. Das Rückspiel, in dem es der VfL besser machen möchte gegen Lewandowski und seinen kongenialen Torpartner Thomas Müller. Dante, der Ex-Münchener, hat auch schon eine Idee: "Wenn wir gemeinsam verteidigen und der Ball gar nicht erst zu ihnen kommt, können sie gar nichts machen." Klingt einfach wie logisch. Der Haken: Wie lassen sich die anderen Bayern so ausschalten, dass sie ihr Spitzenduo gar nicht erst in Szene setzen können?

Die Flucht nach vorne sei das probate Mittel, um der spielerischen Dominanz des Rekordmeisters zu begegnen, glaubt Dieter Hecking. "Wir müssen versuchen", sagt der VfL-Trainer, "die Bayern auch zu attackieren. Wir dürfen nicht nur hinterherlaufen und müssen als Mannschaft über das normale Maß hinaus arbeiten." Auch das klingt gut. Dante zum Beispiel will Lewandowski und Co. ordentlich einheizen. "Wir müssen richtig Feuer machen und geil auf das Spiel sein."

Das heißt: "Jeder einzelne Zweikampf muss mit Leidenschaft geführt werden", so Dante. "Und jeder Pass muss ankommen." Das mit den Pässen ist bei Dante aber so eine Sache. Der Brasilianer gehört zweifelsohne zu den spielstärkeren Innenverteidigern der Liga, hat in seiner Zeit beim VfL jedoch schon eine ganze Reihe an haarsträubenden Ballverlusten eingestreut. Deswegen verlangt Hecking von seinem Linksfuß: "Er muss sein Risikospiel minimieren."

Dante: "Für mich ist es ein besonderes Spiel"

Gelingt das gegen die Bayern? Spielt Dante, der zuletzt auch immer mal wieder auf der Bank landete, überhaupt? Hecking will sich noch nicht in die Karten schauen lassen, hat für den umstrittenen Sommerneuzugang jedoch ein Lob parat. "Vom reinen Verteidigen her hat es Dante für mich in den letzten Spielen gut gemacht." Der 32-Jährige wisse aber auch, "dass seine Leistung noch konstanter werden muss". Gerne gegen die Bayern. "Für mich ist es auf jeden Fall noch ein besonderes Spiel", betont Dante, "ich bin ja noch nicht so lange aus München weg und habe dort noch immer viele Freunde." Ob Robert Lewandowski auch dazugehört? In einem Punkt ist sich VfL-Manager Klaus Allofs schon mal sicher: "Er wird garantiert nicht in neun Minuten fünf Tore schießen."

Thomas Hiete

Bilder zum Fünferpack des Bayern-Stürmers gegen Wolfsburg
Der unheimliche Robert L.
Der Abend, an dem Bundesliga-Geschichte geschrieben wurde, begann eigentlich nicht allzu glorreich. Robert Lewandowski (l.) saß an jenem 22. September 2015 auf der Bayern-Bank ...
Ruhe vor dem Sturm

Der Abend, an dem Bundesliga-Geschichte geschrieben wurde, begann eigentlich nicht allzu glorreich. Robert Lewandowski (l.) saß an jenem 22. September 2015 auf der Bayern-Bank ...
© imago

vorheriges Bild nächstes Bild
 
Seite versenden
zum Thema

weitere Infos zu Dante

Vorname:Dante Bonfim
Nachname:Costa Santos
Nation: Brasilien
Verein:OGC Nizza
Geboren am:18.10.1983

weitere Infos zu Lewandowski

Vorname:Robert
Nachname:Lewandowski
Nation: Polen
Verein:Bayern München
Geboren am:21.08.1988


DIE GANZE WELT DER KICKER APPS!
Informieren Sie sich über unser vielfältiges App Angebot:
Smart TV Tippspiel eMagazine kicker MeinVerein FußballQuiz GloryRun