Zur Loginbox springen Zur Navigation springen Zum Inhalt springen
Nicht registriert?
25.02.2016, 13:22

Angreifer meldet sich im kicker-Interview zu Wort

Frankfurt-Ikone Meier gibt Veh Rückendeckung

Trainer Armin Veh hat weitere Rückendeckung aus den eigenen Reihen erhalten. Frankfurts Stürmer Alexander Meier hat sich im kicker-Interview (Donnerstagsausgabe) klar hinter den Coach der Hessen gestellt. "Der Trainer hat für den Verein so viel geleistet. Das sollte man immer berücksichtigen", sagte der amtierende Torschützenkönig.

Veh und Meier
"Wir Spieler sind die, die auf dem Platz stehen": Frankfurt-Angreifer Alexander Meier gibt Armin Veh keine Schuld an der Krise.
© imagoZoomansicht

"Wir haben einfach eine schwierige Situation, da müssen wir nun alle zusammen durch: Fans, Trainer, Mannschaft. Das ist der einzige Weg", so Meier. Auch über die Pfiffe beim 0:0 gegen den Hamburger SV am vergangenen Freitag sprach der 33-Jährige. "Es haben nicht alle Fans gepfiffen, es haben auch welche geklatscht. Es ist natürlich klar, dass die, die den Verein lieben, erst einmal enttäuscht sind. Aber ich weiß auch, dass die Fans beim nächsten Spiel wieder von Anfang an hinter der Mannschaft stehen."

Veh hatte die Pfiffe harsch kritisiert. "Unzufrieden kann man mit der ersten Halbzeit sein, aber nach dem Spiel? Also bitte, dann sollen sie doch daheim bleiben, das ist doch nicht normal. Die Jungs haben in der zweiten Halbzeit alles reingeworfen, alles gegeben."

Vorstandsboss Heribert Bruchhagen hatte erst kürzlich das Gespräch mit Armin Veh gesucht, um auszuloten, was an einem Sportbild-Artikel dran ist, wonach der Trainer seinen Vertrag bis 2017 vorzeitig aufkündigen wolle. "Ich bin der festen Überzeugung, dass er kein solches Ansinnen hat und wir unser sportliches Ziel erreichen", sagte der Eintracht-Boss hinterher. Auch im Klub gebe es keine Tendenz, aufgrund der sportlichen Krise die Reißleine zu ziehen. Vor dem Heimspiel gegen Schalke 04 (Sonntag, 19.30 Uhr, LIVE! bei kicker.de) hat die Eintracht nur noch zwei Punkte Vorsprung auf einen Relegationsplatz.


Wie Alex Meier mit Frankfurt-Berichten in den Zeitungen umgeht, was er über sein Winter-Angebot aus China sagt und wie er über eine Fortsetzung seiner Karriere über 2017 hinaus denkt, lesen Sie in der Donnerstagsausgabe des kicker.

las

Tabellenrechner 1.Bundesliga
25.02.16
 
Seite versenden
zum Thema

weitere Infos zu Meier

Vorname:Alexander
Nachname:Meier
Nation: Deutschland
Verein:Eintracht Frankfurt
Geboren am:17.01.1983