Zur Loginbox springen Zur Navigation springen Zum Inhalt springen
Nicht registriert?
23.02.2016, 17:04

Darmstadt bindet 31-jährigen Ex-Wolfsburger langfristig

Stegmayer: Vom Stand-by-Profi zum Teammanager

Das kleinste Team hinter dem Team der Bundesliga bekommt Verstärkung aus dem eigenen Spielerkreis. Michael Stegmayer wird ab Sommer Teammanager des SV Darmstadt 98. Der ehemalige Wolfsburger ist seit Juli 2012 im Verein, stand in der aktuellen Saison aber noch kein einziges Mal im Bundesliga-Aufgebot von Trainer Dirk Schuster.

Aytac Sulu (links) und Michael Stegmayer
Der Kapitän heißt den "neuen" Teammanager willkommen: Aytac Sulu (li.) und Michael Stegmayer.
© imagoZoomansicht

Allerspätestens am Samstag in München waren alle Fragen hinsichtlich der aktuellen sportlichen Rolle von Stegmayer geklärt. Trotz fünf Gelb-gesperrter Stammkräfte schaffte es der 31-Jährige als einziger Feldspieler neben Yannick Stark nicht in den 18er-Kader. Für beide hatte es in dieser Saison noch gar nicht für das Aufgebot gereicht. Im Winter-Trainingslager unterstützte Stegmayer als Schütze bereits phasenweise den am Meniskus lädierten Torwarttrainer Dimo Wache anstatt mit den übrigen Feldspieler zu üben. Schlechte Stimmung ging vom im Team sehr beliebten, gebürtigen Heidenheimer deshalb aber nie aus.

1:0 gegen Bayern - Entlastung für Co-Trainer Franz

So hart die Erkenntnis für einen Sportler sein mag, dass das eigene Können Bundesliga-Ansprüchen nicht mehr genügt - 2006/2007 brachte es der ehemalige Bayern-Nachwuchsspieler (2001-2006) für den VfL Wolfsburg auf elf Einsätze in der deutschen Eliteklasse, inklusive einem 1:0 gegen den Rekordmeister - so weich fällt Stegmayer. Mit erst 31 Jahren wird der Abwehrmann im Sommer seine aktive Laufbahn beenden und als Teammanager "sämtliche organisatorische Aufgaben rund um das Profiteam übernehmen", wie der SV 98 informiert. In diese neue geschaffene Position wird er bereits ab sofort eingearbeitet und entlastet so unter anderem Co-Trainer Sascha Franz, der sich bislang noch selbst um zum Beispiel Hotelbuchungen und Busreisen bei Auswärtsfahrten kümmert.

Präsident Rüdiger Fritsch begrüßt die "Umschulung" seines Angestellten: "Wir freuen uns, einen langjährigen und verdienten Spieler in dieser Form weiter an den Verein binden zu können. Michael kennt sämtliche Abläufe rund um die Mannschaft bestens und ist damit die perfekte Besetzung für diese Position." Stegmayer selbst ist sehr glücklich, nach dem Ende der aktiven Karriere direkt weiter im Profifußball arbeiten zu können, noch dazu "bei einem Verein, der mir in den dreieinhalb Jahren sehr ans Herz gewachsen ist".

Fester Bestandteil beim Durchmarsch

Bereits seit dem 1. Juli 2012 steht der Linksfüßler bei den Lilien unter Vertrag und absolvierte seitdem 87 Ligapartien (zwei Tore, neun Assists) für die Südhessen. Stegmayer trug maßgeblich zum Durchmarsch von der dritten in die erste Liga bei, stand etwa beim denkwürdigen Relegationsduell mit Arminia Bielefeld 2014 über die gesamte Spielzeit auf dem Feld. Vergangene Saison kam der Linksverteidiger, der in der frühen Jugend für den SSV Ulm und nach seiner Zeit in München und Wolfsburg für Carl Zeiss Jena, den VfR Aalen, den FC Vaduz und die SpVgg Unterhaching spielte, noch auf zwölf Zweitligaeinsätze. Sollten die Lilien in dieser Saison allerdings schon vorzeitig den Klassenerhalt sichern, ist ein Abschiedsauftritt für Stegmayer in der Bundesliga durchaus möglich.

Junior Diaz, Kempe und Garics trainieren individuell

An diesem Dienstag mischte er jedenfalls wie gewöhnlich auf dem Rasen mit, soll neben dem normalen Trainingsbetrieb die ersten Teammanager-Aufgaben wahrnehmen. Nach der traditionellen Yoga Einheit am Vormittag zum Auftakt der Trainingswoche trainierten am Nachmittag Junior Diaz, Tobias Kempe und György Garics individuell.

Carsten Schröter

Tabellenrechner 1.Bundesliga
 
Seite versenden
zum Thema

weitere Infos zu Stegmayer

Vorname:Michael
Nachname:Stegmayer
Nation: Deutschland
Verein:SV Darmstadt 98
Geboren am:12.01.1985

weitere Infos zu Sulu

Vorname:Aytac
Nachname:Sulu
Nation: Deutschland
  Türkei
Verein:SV Darmstadt 98
Geboren am:11.12.1985

Vereinsdaten

Vereinsname:SV Darmstadt 98
Gründungsdatum:22.05.1898
Mitglieder:7.600 (01.07.2016)
Vereinsfarben:Blau-Weiß
Anschrift:Nieder-Ramstädter Straße 170
64285 Darmstadt
Telefon: (0 61 51) 66 66 98
Telefax: (0 61 51) 66 66 99
E-Mail: info@sv98.de
Internet:http://www.sv98.de/


DIE GANZE WELT DER KICKER APPS!
Informieren Sie sich über unser vielfältiges App Angebot:
Smart TV Tippspiel eMagazine kicker MeinVerein FußballQuiz GloryRun