Zur Loginbox springen Zur Navigation springen Zum Inhalt springen
Nicht registriert?
22.02.2016, 15:58

Schalke: "Jetzt wieder auf die Gegenwart konzentrieren"

Heldt verfolgt Heidel-Treffen im Fernsehen

Dass seine Tage als Sportvorstand des FC Schalke 04 gezählt sind, geht Horst Heldt nahe, dennoch wirkt er nach wie vor gefasst. Nun erklärte der 46-Jährige, wie er die jüngste Entwicklung in der Personalie Christian Heidel erlebt hat und welche Konsequenzen sich für ihn daraus ergeben. Horst Heldt sprach über ...

Schalkes scheidender Sportvorstand Horst Heldt.
Will sich jetzt wieder auf die Gegenwart konzentrieren: Schalkes scheidender Sportvorstand Horst Heldt.

... das Treffen des Schalker Aufsichtsrats mit Christian Heidel am Sonntagmittag:

Ich bin von Clemens Tönnies telefonisch darüber informiert worden, dass eine Entscheidung feststeht, und habe es dann weiter im Fernsehen verfolgt.

... seine letzten Wochen als Schalke-Sportvorstand:

Es hat lange gedauert, nun gibt es aber endlich eine Entscheidung. Jetzt ist es eine neue Situation da, die entsprechend neu zu bewerten ist. Es gibt nun einen konkreten Ansprechpartner, dadurch besteht die Möglichkeit, dass man die Themen gemeinsam abarbeitet, die es abzuarbeiten gilt. Da werden wir gemeinsam mit Clemens Tönnies einen Termin finden. Der Aufsichtsrat hat noch einmal betont, dass ich die Aufgaben bis zum Ende durchführen soll. Das ist meine Verantwortung, der ich versuchen werde, gerecht zu werden.

... seine sportlichen Ziele mit Schalke:

Die Zukunft ist geklärt, wir müssen uns jetzt wieder auf die Gegenwart konzentrieren. Wir können noch enorme Ziele erreichen und haben nichts zu verschenken. Mein Ziel ist es, mit dem Verein bestmöglich abzuschließen - am liebsten auf einem Champions-League-Platz. Das ist uns während meiner Tätigkeit auf Schalke dreimal hintereinander gelungen. Auch in der Europa League wollen wir so weit wie möglich kommen.

... das Europa-League-Rückspiel gegen Schachtar Donezk am Donnerstag:

Wir haben in Donezk besser gespielt als nun gegen Stuttgart, es aber verpasst, die Tore zu machen. Da müssen wir uns im Rückspiel steigern, dazu sind wir aber auch in der Lage. Alle deutschen Mannschaften haben die Möglichkeit, eine Runde weiter zu kommen. Borussia Dortmund und Bayer Leverkusen haben sich bereits eine sehr gute Ausgangsposition verschafft und wir uns mit dem 0:0 in der Ukraine eine ordentliche.

... das 1:1 am Sonntag gegen den VfB Stuttgart:

Ich glaube, dass das Ergebnis in Ordnung ist. In der ersten Halbzeit waren wir besser, Stuttgart in der zweiten. Wenn man ganz viel Pech hat, kann man so ein Spiel allerdings auch noch verlieren. Für uns ist das Unentschieden zu wenig, vor allem, weil die anderen Ergebnisse an diesem Spieltag für uns recht rund gelaufen sind.

Aufgezeichnet von Toni Lieto

Christian Heidel löst Horst Heldt im Sommer 2016 ab
Bei Anruf Netzer: Schalkes kuriose Manager-Historie
Schalke, Deine Manager

Schalke und seine Manager - das ist eine ganz eigene Geschichte. Wer diesen Job bei den Knappen antritt, sitzt selten fest im Sattel - und erlebt so allerhand. "Oscar", "Don Emilio", "Stumpen-Rudi" und der "Kleine" können davon ein Liedchen singen. Ein Blick zurück...
© imago

vorheriges Bild nächstes Bild
Tabellenrechner 1.Bundesliga
22.02.16
 

kicker-sportmagazin

Lesen Sie die aktuelle kicker-Ausgabe vor allen anderen auf Ihrem Tablet oder Smartphone!
noch vor Verkaufsstart verfügbar: Lesen Sie die Montagsausgabe schon Sonntagabend
mit unserem Abo-Service verpassen Sie garantiert keine Ausgabe
bequeme und sichere Bezahlung über Ihren Appstore-Account
mühelos und in Sekunden-
schnelle geladen!
   
   

Die aktuellsten Transfers

Verein Name Datum Position
 
28.06.16
Mittelfeld

Ingolstadt: Frankfurter Talent wechselt zu den Schanzern

 
28.06.16
Sturm

Berlin: Stürmer unterschreibt bis 2019

 
27.06.16
Abwehr

Darmstadt: 750.000 Ablöse

 
Zummack, Yannick
27.06.16
Torwart

 
1 von 31

Livescores Live

Schlagzeilen

Community

Die aktuellsten Forenbeiträge
Re (6): Wenn Politikern das Gespür fehlt... von: goesgoesnot - 29.06.16, 02:19 - 28 mal gelesen

Der Rahmenterminkalender

Bundesliga, Pokal, Champions League, Europa League, Nationalelf etc: Auf einem Blick wissen, was wann stattfindet.

Alle Termine 15/16

Alle Termine 16/17

Der neue tägliche kicker Newsletter