Zur Loginbox springen Zur Navigation springen Zum Inhalt springen
Nicht registriert?
20.02.2016, 20:22

Mainz-Manager trifft Schalker Aufsichtsrat

Heidel über S04: "... dann macht das alles keinen Sinn"

Noch immer ist nicht klar, ob Christian Heidel nach der Saison den 1. FSV Mainz 05 verlässt und den Managerposten beim FC Schalke 04 übernimmt. Am Sonntag könnte eine Vorentscheidung fallen: Dann trifft Heidel den Schalker Aufsichtsrat.

Christian Heidel
"Es macht doch nur Sinn, wenn sich alle über den Weg der nächsten Jahre einig sind": Christian Heidel.
© imagoZoomansicht

"Ich freue mich darauf", sagte Heidel am Samstag am Rande der Mainzer 2:3-Niederlage in Hoffenheim bei "Sky". "Das ist für mich persönlich sehr wichtig." Er habe Clemens Tönnies, dem Vorsitzenden des Gremiums, "immer gesagt, dass ich die Herren vom Aufsichtsrat gerne alle kennenlernen würde". Das soll am Sonntag noch vor dem Schalker Heimspiel gegen den VfB Stuttgart (17.30 Uhr, LIVE! bei kicker.de) geschehen.

Heidel soll S04-Sportvorstand Horst Heldt beerben - doch sicher ist das immer noch nicht. Stimmen Heidels Vorstellungen mit denen der Aufsichtsräte überein? "Es macht doch nur Sinn, wenn sich alle über den Weg der nächsten Jahre einig sind", sagt der 52-Jährige. "Wenn das nicht der Fall ist, dann macht das alles keinen Sinn."

jpe

 
Seite versenden
zum Thema

1. Bundesliga - Tabelle

Pl. VereinTorePkte.
1Bayern München56:1159
 
2Borussia Dortmund54:2451
 
3Hertha BSC30:2436
 
4Bayer 04 Leverkusen31:2335
 
5Bor. Mönchengladbach43:3835
 
6FC Schalke 0431:2934
 
71. FSV Mainz 0529:2833
 
8VfL Wolfsburg32:2931
 
91. FC Köln24:2829
 
10FC Ingolstadt 0416:2329
 
11VfB Stuttgart34:4228
 
12Hamburger SV25:3027
 
13FC Augsburg24:3124
 
14SV Darmstadt 9823:3424
 
15Eintracht Frankfurt27:3722
 
16Werder Bremen25:4420
 
17TSG Hoffenheim22:3318
 
18Hannover 9619:3714

DIE GANZE WELT DER KICKER APPS!
Informieren Sie sich über unser vielfältiges App Angebot:
Smart TV Tippspiel eMagazine kicker MeinVerein FußballQuiz GloryRun