Zur Loginbox springen Zur Navigation springen Zum Inhalt springen
Nicht registriert?
20.02.2016, 19:01

Rafinha im Glück - Ribery bringt Schwung

Debütanten, Comebacker und Zauberer Müller

Eines vorweg: Das Vorhaben des FC Bayern, gegen Darmstadt das sechste Heimspiel in Folge ohne Gegentor einzufahren und damit den Vereinsrekord einzustellen, misslang. Beim Duell gegen den Aufsteiger spuckte der David dem Goliath zunächst in die Suppe und brachte den Motor des Rekordmeisters ins Stottern, ehe Thomas Müller nach Wiederanpfiff entscheidender Faktor mit künstlerischer Note war und das standesgemäße 3:1 auf den Weg brachte.

Müller und Ribery
Das Bayern-Maskottchen klatscht Beifall für Protagonist Thomas Müller und Comebacker Franck Ribery.
© Getty ImagesZoomansicht

Besonders breit ist sie sicherlich nicht, die Brust des gertenschlanken Thomas Müller. Aber breit genug, um den Ball zweimal in Folge geschickt damit anzunehmen und auf sehenswerte Art und Weise zu vollenden. Famos vor allem Treffer Nummer zwei, als der Nationalspieler das Leder mit dem Rücken zum Tor gekonnt annahm und durch eine Art Fallrückzieher mit dem rechten Außenrist hoch ins linke Eck zauberte - und so nach seinem Ausgleichstreffer (49.) technisch äußerst anspruchsvoll die 2:1-Führung erzielte (71.). "Du brauchst Traumtore, um gegen Darmstadt zu gewinnen", brachte Pep Guardiola die Qualität von Müllers zweitem Treffer auf den Punkt, auch in Erinnerung an Xabi Alonsos 1:0-Siegtreffer im Pokal-Achtelfinale.

Zuvor hatten die Darmstädter, auch ohne fünf gesperrte Akteure wie immer zweikampf- wie laufstark und mit einem Abwehrbollwerk aufwartend, den hochfavorisierten Tabellenführer mit dem Führungstor durch den gebürtigen Münchner Sandro Wagner geärgert - übrigens auf Vorarbeit von Bundesliga-Debütant Sandro Sirigu (26.).

Wir haben einen guten Spirit.Pep Guardiola

Apropos Debütant: Serdar Tasci lief erstmals im Bayern-Dress auf, konnte dabei aber nicht überzeugen und sah beim Gegentor nicht gut aus. Der 28-Jährige gestand im Interview nach dem Spiel auch mangelnde Spielpraxis und konditionellen Rückstand ein und wurde von Guardiola nach 53 Minuten vom Feld genommen.

Bayern-Fans feiern Rückkehrer Ribery

Auch Kingsley Coman musste zur gleichen Zeit runter - und Joker Franck Ribery feierte unter großem Jubel des Bayern-Anhangs nach langer Verletzungspause sein Comeback. Der Franzose war denn auch Schwungfeder im Münchner Spiel und verzeichnete im zweiten Anlauf - seiner ersten Vorbereitung für Robert Lewandowskis Tor wurde wegen Abseits fälschlicherweise die Anerkennung versagt (68.) - auch gleich wieder einen Assist, als er zum 22. Saisontor des Polen auflegte (84.).

Am Ende ein hochverdienter wie standesgemäßer Sieg: "36 Torschüsse, das ist gut, aber es war sehr schwer, gegen fünf, sechs Verteidiger fast unmöglich zu gewinnen", so Guardiola, der mit der Einstellung seines Teams zufrieden war: "Wir haben einen guten Spirit."

Rafinha im Glück

Nicht zufrieden konnte er mit Rafinha sein. Dessen zweimaliger Ellenbogenschlag im Zweikampf mit Wagner binnen Sekunden im ersten Durchgang, von Referee Michael Weiner mit Gelb geahndet (39.), hätte für sein Team einen Bärendienst bedeuten können - hätte der Unparteiische es so gewertet wie Guardiola vor dem "Sky"-Mikrofon: "Das ist eine Rote Karte", so der Spanier.

jch

1. Bundesliga, 2015/16, 22. Spieltag
Bayern München - SV Darmstadt 98 3:1
Bayern München - SV Darmstadt 98 3:1
Kein leichtes Spiel

Am 22. Spieltag tat sich der FC Bayern München (hier David Alaba gegen Florian Jungwirth) gegen Aufsteiger Darmstadt schwer.
© Getty Images

vorheriges Bild nächstes Bild
20.02.16
 
Seite versenden
zum Thema

weitere Infos zu T. Müller

Vorname:Thomas
Nachname:Müller
Nation: Deutschland
Verein:Bayern München
Geboren am:13.09.1989

weitere Infos zu F. Ribery

Vorname:Franck
Nachname:Ribery
Nation: Frankreich
Verein:Bayern München
Geboren am:07.04.1983

weitere Infos zu Tasci

Vorname:Serdar
Nachname:Tasci
Nation: Deutschland
Verein:Spartak Moskau
Geboren am:24.04.1987

1. Bundesliga - Tabelle

Pl. VereinTorePkte.
1Bayern München56:1159
 
2Borussia Dortmund54:2451
 
3Hertha BSC30:2436
 
4Bayer 04 Leverkusen31:2335
 
5Bor. Mönchengladbach43:3835
 
6FC Schalke 0431:2934
 
71. FSV Mainz 0529:2833
 
8VfL Wolfsburg32:2931
 
91. FC Köln24:2829
 
10FC Ingolstadt 0416:2329
 
11VfB Stuttgart34:4228
 
12Hamburger SV25:3027
 
13FC Augsburg24:3124
 
14SV Darmstadt 9823:3424
 
15Eintracht Frankfurt27:3722
 
16Werder Bremen25:4420
 
17TSG Hoffenheim22:3318
 
18Hannover 9619:3714

Vereinsdaten

Vereinsname:Bayern München
Gründungsdatum:27.02.1900
Mitglieder:270.329 (27.11.2015)
Vereinsfarben:Rot-Weiß
Anschrift:Säbener Straße 51-57
81547 München
Telefon: (0 89) 69 93 10
Telefax: (0 89) 64 41 65
E-Mail: info@fcb.de
Internet:http://www.fcbayern.de