Zur Loginbox springen Zur Navigation springen Zum Inhalt springen
Nicht registriert?
20.02.2016, 15:45

Dortmund: Tuchel kündigt Umstellungen an

Comeback 2.0 - auch Bender ist zurück

Nach dem Comeback ist vor dem Comeback: Nur drei Tage, nachdem Nuri Sahin seinen Dienst bei Borussia Dortmund wieder angetreten hatte, hat auch Sven Bender genug vom Nichtstun. Der 26-Jährige steht am Sonntag in Leverkusen (Anstoß 15.30 Uhr, LIVE! bei kicker.de) erstmals in diesem Kalenderjahr im BVB-Kader.

Sven Bender
Steht vor seinem Comeback: Sven Bender.
© picture allianceZoomansicht

Zuletzt hatte Bender am 19. Dezember in Köln (1:2) die schwarz-gelben Farben getragen. Eine Sehnenreizung am Fuß kostete ihn dann die komplette Vorbereitung auf die Rückrunde. "Jetzt steht er wieder zur Verfügung", verriet Thomas Tuchel am Samstag in einer Pressekonferenz. "Er fährt auf jeden Fall mit."

Ob auch Sahin, der in der Europa League gegen den FC Porto (2:0) nach 355-tägiger Abwesenheit einen besonders emotionalen Abend erlebte, dem Dortmunder Kader am Sonntag angehören wird, ließ Dortmunds Trainer offen. Die von ihm selbst aufgeworfene Frage, "ob es ideal ist", Sahin gleich durch eine englische Woche zu jagen - und dann auch noch gegen eine Mannschaft wie Leverkusen, "die dich nicht in Ruhe lässt" - könnte darauf hindeuten, dass der 27-jährige Mittelfeldspieler eher behutsam an höhere Belastungen gewöhnt werden soll und noch einmal pausiert.

Gündogan bleibt (noch) außen vor

Definitiv verabschiedet hat sich Tuchel von der Hoffnung, dass Ilkay Gündogan seinen Infekt rechtzeitig auskuriert. Der BVB-Stratege ist wie auch Roman Weidenfeller noch immer krank; frühestens, wenn am kommenden Donnerstag in Porto um den Einzug ins Achtelfinale gekämpft wird, werden sie in den Überlegungen des Trainers wieder eine Rolle spielen.

Auf Marco Reus hingegen kann Tuchel zurückgreifen; bei ihm hat der üble Tritt des portugiesischen Außenverteidigers Silvestre Varela keine bleibenden Schäden am rechten Fuß hinterlassen. Erst vor ein paar Wochen hatte der Coach die Vermutung geäußert, dass seinem häufiger von Verletzungen geplagten Star-Angreifer ein paar Prozent Vertrauen in seinen Körper fehlen könnten: "Er braucht das Gefühl, dass er nicht über seinen Körper nachdenken muss."

Dass Reus die übel aussehende Situation gegen Varela unverletzt überstanden hat, könne jetzt "ein weiterer Schritt sein, diesen Zustand bei ihm zu erreichen", sagt Tuchel. Für die Partie in Leverkusen stellt er im Übrigen personelle Änderungen in Aussicht. Vorher will er aber noch einen "letzten Eindruck" von seinen Spielern gewinnen und in den nötigen Entscheidungsprozess einfließen lassen.

Thomas Hennecke

Tabellenrechner 1.Bundesliga
20.02.16
 
Seite versenden
zum Thema

weitere Infos zu S. Bender

Vorname:Sven
Nachname:Bender
Nation: Deutschland
Verein:Borussia Dortmund
Geboren am:27.04.1989

weitere Infos zu Sahin

Vorname:Nuri
Nachname:Sahin
Nation: Deutschland
  Türkei
Verein:Borussia Dortmund
Geboren am:05.09.1988

weitere Infos zu Gündogan

Vorname:Ilkay
Nachname:Gündogan
Nation: Deutschland
Verein:Borussia Dortmund
Geboren am:24.10.1990

weitere Infos zu Reus

Vorname:Marco
Nachname:Reus
Nation: Deutschland
Verein:Borussia Dortmund
Geboren am:31.05.1989

weitere Infos zu Tuchel

Vorname:Thomas
Nachname:Tuchel
Nation: Deutschland
Verein:Borussia Dortmund

Vereinsdaten

Vereinsname:Borussia Dortmund
Gründungsdatum:19.12.1909
Mitglieder:125.000 (01.07.2015)
Vereinsfarben:Schwarz-Gelb
Anschrift:Rheinlanddamm 207-209
44137 Dortmund
Telefon: (02 31) 90 20 0
Telefax: (02 31) 90 20 105
E-Mail: info@bvb.de
Internet:http://www.bvb.de