Zur Loginbox springen Zur Navigation springen Zum Inhalt springen
Nicht registriert?
19.02.2016, 10:46

Zwei Bayern-Stars kehren zurück

Comeback für Götze und Benatia

Weiterer Zuwachs für Bayern-Trainer Pep Guardiola - und das rechtzeitig vor dem Europapokal-Knaller gegen Juventus Turin: Stand Donnerstagabend werden die lange verletzten Mario Götze und Medhi Benatia beide zum Kader für das Spiel gegen Darmstadt 98 gehören.

Mario Götze
War seit Oktober außen vor: Mario Götze.
© imagoZoomansicht

Geht am Freitagmittag das Abschlusstraining ohne Probleme über die Bühne, stehen die beiden Akteure 2016 erstmals wieder im Bayern-Aufgebot. Franck Ribery und Serdar Tasci standen schon beim 3:1-Sieg in Augsburg wieder im Kader. "Sie sind bereit, sie sind fit", sagte Trainer Pep Guardiola am Freitag. "Ich weiß nicht, für wie viele Minuten."

Mario Götze verletzte sich Anfang Oktober beim Länderspiel in Irland schwer. Er zog sich damals einen Muskelsehnenriss im Adduktorenbereich zu. Benatia wiederum verletzte sich beim Champions-League-Spiel in Zagreb Anfang Dezember zum wiederholten Male muskulär. Die Diagnose im Dezember hieß Muskelbündelriss.

Nun scheinen beide Spieler so fit zu sein, dass einem theoretischen Einsatz nichts mehr im Wege steht. Ob es allerdings dazu kommt, bleibt abzuwarten. So oder so: Gute Nachrichten für Guardiola, der zuletzt einige personelle Nackenschläge verkraften musste. Nun hat er sogar erstmals wieder die Qual der Wahl, was die ersten 18 Spieler für seinen Kader anbelangt.

Mounir Zitouni

kicker Sonderheft Extra Champions League
 
Seite versenden
zum Thema

weitere Infos zu M. Götze

Vorname:Mario
Nachname:Götze
Nation: Deutschland
Verein:Borussia Dortmund
Geboren am:03.06.1992

weitere Infos zu Benatia

Vorname:Medhi
Nachname:Benatia
Nation: Marokko
Verein:Juventus Turin
Geboren am:17.04.1987


DIE GANZE WELT DER KICKER APPS!
Informieren Sie sich über unser vielfältiges App Angebot:
Smart TV Tippspiel eMagazine kicker MeinVerein FußballQuiz GloryRun