Zur Loginbox springen Zur Navigation springen Zum Inhalt springen
Nicht registriert?
16.02.2016, 13:15

Innenverteidiger muss diese Woche aussetzen

Knietrauma: Bell fehlt Mainz bei 1899

Nach drei Siegen in Folge ist der 1. FSV Mainz 05 in der Bundesliga-Tabelle auf Rang sechs geklettert. Am Samstag (15.30 Uhr, LIVE! auf kicker.de) geht es zu Abstiegskandidat 1899 Hoffenheim - allerdings ohne Stefan Bell. Wie die 05er am Dienstag mitteilten, hat der Innenverteidiger beim 2:1-Erfolg gegen Schalke vergangenen Freitag ein Knietrauma erlitten.

Stefan Bell
Biss gegen Schalke auf die Zähne: Stefan Bell (r. im Duell mit Huntelaar) fehlt Mainz aber am Samstag.
© Getty Images

Die Verletzung, die nach Untersuchungen in der Mainzer Uniklinik am Wochenende diagnostiziert wurde, zog sich Bell bereits in den Anfangsminuten der Partie gegen Schalke zu, als er sich das Knie leicht verdrehte. Der 24-Jährige spielte trotzdem durch. Nun muss er in dieser Woche aber mit dem Training aussetzen und fehlt damit auch beim Auswärtsspiel in Sinsheim.

"Er hatte ein komisches Gefühl im Knie. Die Kapsel ist leicht verletzt", berichtete Trainer Martin Schmidt am Dienstag: "Es ist nicht großartig geschwollen, aber eine komplette Streckung ist nicht möglich."

Bell ist bei Schmidt in dieser Saison absolute Stammkraft. 20 von 21 Ligaspielen bestritt er über die volle Distanz (ein Tor, zwei Assists, kicker-Notenschnitt 3,68). Lediglich beim 2:0-Heimsieg gegen Wolfsburg am 12. Spieltag musste er wegen eines Magen-Darm-Infekts passen.

Balogun läuft nur - Klement plagt der Oberschenkel

Bell war nicht der einzige Spieler, der am Dienstag im Mannschaftstraining fehlte. Der leicht verschnupfte Verteidiger Leon Balogun absolvierte nur eine Laufeinheit. Mittelfeldspieler Philipp Klement plagen muskuläre Probleme im Oberschenkel.

ski

 
Seite versenden
zum Thema

weitere Infos zu Bell

Vorname:Stefan
Nachname:Bell
Nation: Deutschland
Verein:1. FSV Mainz 05
Geboren am:24.08.1991