Zur Loginbox springen Zur Navigation springen Zum Inhalt springen
Nicht registriert?
15.02.2016, 17:43

Dortmund: Mittelfeldspieler unterschreibt bis 2021

Perfekt: Merino wechselt im Sommer zum BVB

Vergangene Woche hatten Borussia Dortmund und CA Osasuna bereits Einigkeit erzielt, nach dem obligatorischen Medizincheck ist der Transfer jetzt unter Dach und Fach: Mittelfeldspieler Mikel Merino wechselt zum 1. Juli 2016 vom spanischen Zweitligisten zum BVB. Der 19-Jährige unterschrieb einen Fünfjahresvertrag bis 2021.

Mikel Merino
"Großes Talent der spanischen Fußballschule": Mikel Merino (r. im Halbfinale der U-19-EM, die er 2015 mit Spanien gewann).
© imagoZoomansicht

"Wir freuen uns sehr, dass wir seinen Transfer zur neuen Saison realisieren konnten", erklärte BVB-Sportdirektor Michael Zorc. Im Januar war der Wechsel noch am Veto von CA Osasuna gescheitert, das mit dem U-19-Europameister von 2015 noch den Aufstieg in die Primera Division realisieren will. Im zweiten Anlauf klappt es nun. Den 1,88 Meter großen defensiven Mittelfeldspieler bezeichnet Zorc als "großes Talent der spanischen Fußballschule". In der laufenden Saison bestritt Linksfuß Merino 22 Spiele für seinen Klub und erzielte einen Treffer.

"Borussia Dortmund ist eine der Top-Adressen in Europa", freut sich das Mittelfeld-Talent auf den nächsten Karriere-Schritt: "Ich fühle mich geehrt, dass ich bald für den BVB auflaufen darf, der für eine ganz spezielle Art Fußball steht und in einem beeindruckenden Stadion vor der zurzeit größten Kulisse Europas und sehr treuen und stimmungsgewaltigen Fans spielt."

Beide Vereine hatten schon Ende vergangener Woche Einigkeit erzielt, lediglich der Medizincheck fehlte noch. Über die Ablösesumme machte der BVB keine Angaben. Spanischen Medienberichten zufolge soll sie bei zunächst 3,7 Millionen Euro liegen und kann durch Bonuszahlungen noch bis auf fünf Millionen Euro steigen können.

Kein Vorgriff auf möglichen Gündogan-Abgang

Die Verpflichtung Merinos ist im Übrigen nicht als Vorsorge für den Fall zu sehen, dass Ilkay Gündogan die Dortmunder im Sommer verlässt. Der Spanier kommt als Sechser defensiver daher als der deutsche Nationalspieler und wird eher mit Senkrechtstarter Julian Weigl oder Nuri Sahin konkurrieren. Sven Bender ist künftig vor allem für die Innenverteidigung eingeplant.

ski

Bilderstrecke
Die Vertragslaufzeiten der BVB-Stars
Raphael Guerreiro
Raphael Guerreiro . . .

. . . ist portugiesischer Nationalverteidiger, kam für 12 Millionen Euro vom FC Lorient und erhielt einen Vierjahres-Kontrakt bis 2020.
© picture alliance

vorheriges Bild nächstes Bild
15.02.16
 
Seite versenden
zum Thema

1. Bundesliga - Tabelle

Pl. VereinTorePkte.
1Bayern München56:1159
 
2Borussia Dortmund54:2451
 
3Hertha BSC30:2436
 
4Bayer 04 Leverkusen31:2335
 
5Bor. Mönchengladbach43:3835
 
6FC Schalke 0431:2934
 
71. FSV Mainz 0529:2833
 
8VfL Wolfsburg32:2931
 
91. FC Köln24:2829
 
10FC Ingolstadt 0416:2329
 
11VfB Stuttgart34:4228
 
12Hamburger SV25:3027
 
13FC Augsburg24:3124
 
14SV Darmstadt 9823:3424
 
15Eintracht Frankfurt27:3722
 
16Werder Bremen25:4420
 
17TSG Hoffenheim22:3318
 
18Hannover 9619:3714

weitere Infos zu Merino

Vorname:Mikel
Nachname:Merino
Nation: Spanien
Verein:CA Osasuna
Geboren am:22.06.1996