Zur Loginbox springen Zur Navigation springen Zum Inhalt springen
Nicht registriert?
15.02.2016, 14:48

Leverkusen gelingt Sprung auf den Champions-League-Rang

Bayer vor entscheidenden Wochen

Platz drei nach 21 Spieltagen - was für ein schöner Erfolg. "Alles richtig gemacht", bilanzierte denn auch Bayer Leverkusens Sportdirektor Rudi Völler am Sonntag, warnte aber gleichzeitig: "Das sieht nach ein paar Niederlagen schon wieder ganz anders aus." Soll heißen: Es ist eng hinter dem Führungsduo. Doch die Chance ist tatsächlich so groß wie selten, diesen dritten Platz zu erreichen.

Kollektiver Leverkusener Jubel
Bayer jubelt über Platz drei - auch am Ende der Saison?
© Getty ImagesZoomansicht

Mit 35 Zählern rangiert Bayer auf der Position, die so begehrt ist, weil man sich direkt für die Champions League qualifiziert und riskante und nervenaufreibende Playoff-Spiele zur Königsklasse beruhigt im TV-Sessel anschauen darf. Diese Punktzahl hätte in den vergangenen zehn Saisons zu diesem Zeitpunkt nie für einen Platz so weit vorne gereicht. Im vergangenen Jahr wäre man immerhin noch Vierter gewesen, ansonsten nie besser als Fünfter, 2008/2009 sogar lediglich Siebter.

Topduell gegen Dortmund

Kritisch wird es für Bayer möglicherweise am kommenden Sonntag, wenn mit Borussia Dortmund ein echtes Schwergewicht in die BayArena kommt. In dieser Partie droht im Falle einer Pleite der Verlust des dritten Ranges und - im schlimmsten Falle - das Abrutschen auf Platz sieben.

Der Plan: Als Serientäter auf Platz drei

Doch das dann folgende Programm ist durchaus angetan, der Werkself eine Serie wie in der vergangenen Saison zuzutrauen: Mainz (A), Bremen (H), Augsburg (A), Hamburg (H), Stuttgart (A), Wolfsburg (H), Köln (A) und Frankfurt (H) heißen die kommenden acht Gegner, da ist keiner dabei, der Bayer einen Schreck einjagen muss, wenn das nach dem Darmstadt-Spiel angekündigte Selbstvertrauen und der Schwung tatsächlich mit ins letzte Saisondrittel genommen werden kann. Platz drei wäre ein optimales Ergebnis: Mehr Geld, weniger Stress. Und tatsächlich eine sichtbare Weiterentwicklung im Vergleich zur vergangenen Saison.

Frank Lußem

Tabellenrechner 1.Bundesliga
15.02.16
 
Seite versenden
zum Thema

weitere Infos zu Schmidt

Vorname:Roger
Nachname:Schmidt
Nation: Deutschland
Verein:Bayer 04 Leverkusen