Zur Loginbox springen Zur Navigation springen Zum Inhalt springen
Nicht registriert?
14.02.2016, 16:00

Leverkusen freut sich über den "dreckigen Sieg" in Darmstadt

Kampl: "Das schafft nicht jede Mannschaft"

Wozu ein Sieg bei einem Aufsteiger doch gut sein kann. Fast euphorisch quittierten die Leverkusener den Dreier, mit dem sie für sich den Nachweis erbrachten, auch unangenehme Aufgaben siegreich erledigen zu können. "Dieser Sieg kann noch sehr wichtig sein für den Rest der Saison", resümierte Kevin Kampl.

Die Leverkusener Ramalho, Kampl und Tah jubeln über den "dreckigen Sieg" in Darmstadt.
Die Leverkusener Ramalho, Kampl und Tah jubeln über den "dreckigen Sieg" in Darmstadt.
© imagoZoomansicht

Für den Mittelfeldspieler war vor allen Dingen die zweite Halbzeit ein deutlicher Hinweis darauf, "dass wir weiter sind als Mannschaft".

Leidenschaftlich habe man sich der Niederlage entgegen gestemmt, "hier ein Spiel zu drehen, das schafft nicht jede Mannschaft", analysierte der stolze Mittelfeld-Motor. Jonathan Tah ergänzte: "Es war brutal hart, brutal anstrengend."

Völler staucht Darmstadts Spion zusammen

Die Halbzeit-Unterredung zwischen Team und Trainer (reichlich erfolglos belauscht von einem Mitarbeiter des SV Darmstadt, der von Rudi Völler temperamentvoll zur Rede gestellt wurde) hatte deutlich gefruchtet, Roger Schmidt hatte laut Julian Brandt seine Profis aufgefordert, ruhig auch einmal dreckig zu treffen, wenn es schön nicht klappen will. "Und dann", so freute sich der Siegtorschütze, "haben wir das Tor schön heraus gespielt und ich habe dreckig getroffen."

Leverkusen von Darmstädter "Cleverness" genervt

Weniger angetan zeigten sich die Leverkusener vom Darmstädter Versuch, sich in den Schlussminuten noch im halben Dutzend Gelbe Karten abzuholen - weil sie es nicht per Handspiel oder Ball wegschlagen versuchten, sondern durch besonders rustikales Spiel.

Insbesondere Kevin Kampl und Stefan Kießling bekamen dies zu spüren, ihre Begeisterung ob der "Cleverness" hielt sich in ganz engen Grenzen.

Frank Lußem

1. Bundesliga, 2015/16, 21. Spieltag
SV Darmstadt 98 - Bayer 04 Leverkusen 1:2
SV Darmstadt 98 - Bayer 04 Leverkusen 1:2
Schweres Heimspiel vor der Brust

Dirk Schuster musste sein Team am 21. Spieltag auf Bayer Leverkusen einstellen.
© Getty Images

vorheriges Bild nächstes Bild
 
Seite versenden
zum Thema

weitere Infos zu Kampl

Vorname:Kevin
Nachname:Kampl
Nation: Slowenien
Verein:Bayer 04 Leverkusen
Geboren am:09.10.1990

1. Bundesliga - Tabelle

Pl. VereinTorePkte.
1Bayern München53:1056
 
2Borussia Dortmund53:2448
 
3Bayer 04 Leverkusen31:2235
 
4Hertha BSC29:2335
 
5FC Schalke 0430:2833
 
61. FSV Mainz 0527:2533
 
7Bor. Mönchengladbach42:3832
 
8VfL Wolfsburg31:2830
 
91. FC Köln24:2729
 
10VfB Stuttgart33:4127
 
11Hamburger SV25:3026
 
12FC Ingolstadt 0414:2326
 
13SV Darmstadt 9822:3124
 
14FC Augsburg23:3121
 
15Eintracht Frankfurt27:3721
 
16Werder Bremen25:4220
 
17TSG Hoffenheim19:3115
 
18Hannover 9619:3614

Vereinsdaten

Vereinsname:Bayer 04 Leverkusen
Gründungsdatum:01.07.1904
Mitglieder:28.000 (01.07.2016)
Vereinsfarben:Rot-Weiß-Schwarz
Anschrift:Bismarckstraße 122-124
51373 Leverkusen
Telefon: (02 14) 8 66 00
Telefax: (02 14) 8 66 05 12
E-Mail: info@bayer04.de
Internet:http://www.bayer04.de