Zur Loginbox springen Zur Navigation springen Zum Inhalt springen
Nicht registriert?
12.02.2016, 14:55

Augsburg: "Wir brauchen einen Sahnetag"

Weinzierl hofft auf den dritten Coup gegen Guardiola

Markus Weinzierl ist der einzige Bundesligatrainer, der Pep Guardiola bereits zweimal geschlagen hat. Am Sonntag (17.30 Uhr, LIVE! bei kicker.de) hofft der Coach des FC Augsburg auf den dritten Coup gegen den Katalanen und sein Starensemble. Die Voraussetzungen sind diesmal andere, trotzdem braucht der FCA dringend Punkte.

Pep Guardiola und FCA-Coach Markus Weinzierl
Kann er am Sonntag nach dem Spiel gegen die Bayern wieder lachen? FCA-Coach Markus Weinzierl (r.).
© imagoZoomansicht

Zweimal gelang den Augsburgern unter Weinzierl bereits die Sensation gegen Guardiolas Bayern, im April 2014 und im Mai 2015 siegte der Außenseiter jeweils mit 1:0. Beide Male standen die Bayern aber schon als Meister fest. Das ist diesmal nicht der Fall, dennoch schöpft Weinzierl Mut aus den bisherigen Erfolgen.

"Wir haben sie schon zweimal geschlagen und werden alles geben", sagt der FCA-Coach. "Wir werden uns an unserer Leistung der letzten Jahre orientieren. Wir brauchen aber einen Sahnetag." Der 41-Jährige setzt dabei auf eine mutige Herangehensweise und verspricht: "Wir werden nicht passiv sein."

Bei nur zwei Zählern Vorsprung auf den Relegationsplatz braucht Augsburg dringend Punkte. Den Schwaben stehen drei intensive Wochen bevor. Inklusive der Partien gegen Liverpool in der Europa League warten sieben Spiele binnen 21 Tagen auf Weinzierls Team. Der Trainer wird in dieser Phase wieder verstärkt auf Rotation setzen, wie am Ende der Hinrunde erfolgreich praktiziert.

Personelle Situation beim FCA

Sehr fraglich ist am Sonntag der Einsatz von Dong-Won Ji (Knieprobleme), der bislang nur Teile des Mannschaftstrainings absolvieren kann. Als Ersatz steht Jan Moravek bereit. Tobias Werner ist nach seiner Schambeinentzündung seit über einer Woche im Mannschaftstraining und beschwerdefrei. Der Flügelspieler könnte erstmals wieder im Kader stehen. Bei Mittelfeldchef Daniel Baier (Haarriss im Sprunggelenk) sehe der Heilungsverlauf "gut aus", betonte Weinzierl, "aber das dauert. Wir hoffen, dass die Verletzung schnell auskuriert."

David Bernreuther

kicker Sonderheft Extra Champions League
12.02.16
 
Seite versenden
zum Thema

1. Bundesliga - Tabelle

Pl. VereinTorePkte.
1Bayern München53:1056
 
2Borussia Dortmund53:2448
 
3Bayer 04 Leverkusen31:2235
 
4Hertha BSC29:2335
 
5FC Schalke 0430:2833
 
61. FSV Mainz 0527:2533
 
7Bor. Mönchengladbach42:3832
 
8VfL Wolfsburg31:2830
 
91. FC Köln24:2729
 
10VfB Stuttgart33:4127
 
11Hamburger SV25:3026
 
12FC Ingolstadt 0414:2326
 
13SV Darmstadt 9822:3124
 
14FC Augsburg23:3121
 
15Eintracht Frankfurt27:3721
 
16Werder Bremen25:4220
 
17TSG Hoffenheim19:3115
 
18Hannover 9619:3614