Zur Loginbox springen Zur Navigation springen Zum Inhalt springen
Nicht registriert?
12.02.2016, 09:02

Das besondere Spiel für die Wolfsburger Allzweckwaffe

Träsch: Die 100 gegen die Heimat

Wolfsburg gegen Ingolstadt. Was auf den ersten Blick eher etwas dröge anmutet, ist für Christian Träsch ein ganz besonderes Spiel. Der VfL-Allrounder wurde in der Stadt an der Donau geboren, Eltern und Schwiegereltern leben auch heute noch dort. Und: Gegen den FCI wird der 28-Jährige sein 100. Spiel für die Niedersachsen absolvieren.

Christian Träsch
Jubiläum in der Heimat: Christian Träsch.
© imagoZoomansicht

Eigentlich wollte er die 100 schon vor zwei Wochen knacken. Im Heimspiel gegen den 1. FC Köln (1:1) nahm Träsch, einer der wenigen Gewinner der Wolfsburger Hinrunde, jedoch nur auf der Bank Platz. "Im ersten Moment hat's mich überrascht", gesteht der Spieler, "aber dann habe ich eine Erklärung bekommen." Trainer Dieter Hecking hatte Rechtsverteidiger Sebastian Jung vorgezogen, weil Träsch die Vorbereitung aufgrund der Verletzungsprobleme von Luiz Gustavo und Maximilian Arnold hauptsächlich im defensiven Mittelfeld absolviert hatte.

Da wird er aller Voraussicht nach auch am Samstag zum Einsatz kommen, nachdem er in der Vorwoche auf Schalke (0:3) sein Jubiläumsspiel wegen eines grippalen Infekts ebenfalls verpasst hatte. "Jetzt will ich spielen", unterstreicht Träsch, "auch weil's gegen Ingolstadt geht."

FCI? "Da können sich viele was abschneiden - auch wir"

In der Jugend schnürte der 28-Jährige die Stiefel für den TV und MTV Ingolstadt, die Familie lebt noch immer in der Stadt in Oberbayern. Und der FCI, als starker Aufsteiger eine der großen Überraschungen dieser Saison, dient dem großen VfL sogar als Vorbild. "Da läuft jeder für jeden, da können sich viele Mannschaften was abschneiden. Auch wir."

Der Eintritt in den "Klub der Hunderter" beim VfL ist für den früheren Nationalspieler am Samstag nur ein Randaspekt. "Natürlich freue ich mich, aber es ist nur eine Zahl." Und: "Es hätten auch schon mehr Spiele sein können..." Nach Verletzungen und Leistungsschwankungen in den vergangenen Jahren hat sich Christian Träsch in dieser Saison jedoch auf hohem Niveau stabilisiert. Als einer der wenigen beim VfL.

Thomas Hiete

Fotostrecke: Die, die den vorletzten Pass spielen
Die Vor-Vorbereiter: Glänzend, aber selten gefeiert
Die besten Vor-Vorbereiter der Liga

Torschützen werden gefeiert, Vorbereiter bekommen den Dank des Torschützen, doch oftmals ist der vorletzte Pass genauso entscheidend wie die Aktion, die danach zu Zählbarem führen. Der kicker zeigt die besten Vor-Vorbereiter der Liga bis zum jetzigen Zeitpunkt der Saison. Profis, die den vorletzten Pass vor dem Torerfolg spielen ...
© imago

vorheriges Bild nächstes Bild
 
Seite versenden
zum Thema

weitere Infos zu Träsch

Vorname:Christian
Nachname:Träsch
Nation: Deutschland
Verein:VfL Wolfsburg
Geboren am:01.09.1987

1. Bundesliga - Tabelle

Pl. VereinTorePkte.
1Bayern München53:1056
 
2Borussia Dortmund53:2448
 
3Bayer 04 Leverkusen31:2235
 
4Hertha BSC29:2335
 
5FC Schalke 0430:2833
 
61. FSV Mainz 0527:2533
 
7Bor. Mönchengladbach42:3832
 
8VfL Wolfsburg31:2830
 
91. FC Köln24:2729
 
10VfB Stuttgart33:4127
 
11Hamburger SV25:3026
 
12FC Ingolstadt 0414:2326
 
13SV Darmstadt 9822:3124
 
14FC Augsburg23:3121
 
15Eintracht Frankfurt27:3721
 
16Werder Bremen25:4220
 
17TSG Hoffenheim19:3115
 
18Hannover 9619:3614