Zur Loginbox springen Zur Navigation springen Zum Inhalt springen
Nicht registriert?
11.02.2016, 14:20

Dortmunds Stratege macht sein 100. Ligaspiel als BVB-Profi

Gündogan ist der König des vorletzten Passes

Seit 2011 steht Ilkay Gündogan in Dortmund unter Vertrag. 14 Monate von diesen viereinhalb Jahren fehlte er wegen einer komplizierten Rückenverletzung. Deshalb feiert der Mittelfeldspieler sein Firmenjubiläum auch mit Verspätung: Am Samstag gegen Hannover (Anstoß 15.30 Uhr, LIVE! bei kicker.de) läuft er in der Bundesliga zum 100. Mal für den BVB auf.

Stratege im Dortmunder Mittelfeld: Ilkay Gündogan.
Stratege im Dortmunder Mittelfeld: Ilkay Gündogan.
© imagoZoomansicht

Ilkay Gündogans Bedeutung ausschließlich an seinen Toren oder Vorarbeiten festzumachen, würde ihm nicht einmal im Ansatz gerecht. Dortmunds Nummer 8 ist der Strippenzieher, Chefkonstrukteur, und er ist der König des vorletzten Passes. Schon neun BVB-Tore leitete er in der aktuellen Saison auf diese Weise ein. Auf diesen Wert kommt sonst niemand in der Liga.

Tage wie den 23. Januar 2016 erlebt Gündogan selten. In Mönchengladbach gelingt ihm je ein Tor und ein Assist - wie zuvor nur bei den Schützenfesten gegen Odds BK (7:2, Europa-League-Qualifikation) und Paderborn (7:1, Pokal). Gündogan saugt Honig aus diesen Momenten, auch weil sie für ihn Seltenheitswert besitzen: Der 25-Jährige glänzt in Dortmund als Stratege, nicht als Vollstrecker, obwohl er unter Thomas Tuchel offensiver ausgerichtet ist als unter Jürgen Klopp.

Am Dienstag beim rassigen Pokalfight in der Mercedes-Benz-Arena spukte der glänzend aufgelegte Gündogan bis zu seiner Auswechslung in der 87. Minute durch die Stuttgarter Reihen. Erst kurz danach beseitigte Henrikh Mkhitaryan mit seinem Treffer zum 3:1 die letzten Zweifel am Ausgang der Partie. "Auch wenn wir die Entscheidung nach der Pause früher machen können, war es am Ende ein verdienter Sieg", bilanzierte Gündogan.

Piszczek erwartet keine Probleme mit der Kraft

Schon am Samstag gegen Schlusslicht Hannover ruft die Pflicht wieder. Sorgen, dass die 90 Minuten von Stuttgart zu viel Substanz gekostet haben könnten, hat man in Dortmund offenbar nicht. "Wir hatten eine gute Vorbereitung", betont Außenverteidiger Lukasz Piszczek, "ich habe keine Angst, dass die Kraft nachlässt."

Thomas Hennecke

Fotostrecke: Die, die den vorletzten Pass spielen
Die Vor-Vorbereiter: Glänzend, aber selten gefeiert
Die besten Vor-Vorbereiter der Liga

Torschützen werden gefeiert, Vorbereiter bekommen den Dank des Torschützen, doch oftmals ist der vorletzte Pass genauso entscheidend wie die Aktion, die danach zu Zählbarem führen. Der kicker zeigt die besten Vor-Vorbereiter der Liga bis zum jetzigen Zeitpunkt der Saison. Profis, die den vorletzten Pass vor dem Torerfolg spielen ...
© imago

vorheriges Bild nächstes Bild
11.02.16
 
Seite versenden
zum Thema

weitere Infos zu Gündogan

Vorname:Ilkay
Nachname:Gündogan
Nation: Deutschland
Verein:Borussia Dortmund
Geboren am:24.10.1990

1. Bundesliga - Tabelle

Pl. VereinTorePkte.
1Bayern München53:1056
 
2Borussia Dortmund53:2448
 
3Bayer 04 Leverkusen31:2235
 
4Hertha BSC29:2335
 
5FC Schalke 0430:2833
 
61. FSV Mainz 0527:2533
 
7Bor. Mönchengladbach42:3832
 
8VfL Wolfsburg31:2830
 
91. FC Köln24:2729
 
10VfB Stuttgart33:4127
 
11Hamburger SV25:3026
 
12FC Ingolstadt 0414:2326
 
13SV Darmstadt 9822:3124
 
14FC Augsburg23:3121
 
15Eintracht Frankfurt27:3721
 
16Werder Bremen25:4220
 
17TSG Hoffenheim19:3115
 
18Hannover 9619:3614

Vereinsdaten

Vereinsname:Borussia Dortmund
Gründungsdatum:19.12.1909
Mitglieder:125.000 (01.07.2015)
Vereinsfarben:Schwarz-Gelb
Anschrift:Rheinlanddamm 207-209
44137 Dortmund
Telefon: (02 31) 90 20 0
Telefax: (02 31) 90 20 105
E-Mail: info@bvb.de
Internet:http://www.bvb.de