Zur Loginbox springen Zur Navigation springen Zum Inhalt springen
Nicht registriert?
09.02.2016, 19:06

Ingolstadt: FCI-Trainer sieht sein Team auf einem guten Weg

Hasenhüttl: "Dario tut unserem Spiel gut"

Vor einem Jahr trennten sie Welten. Hier der VfL Wolfsburg, scheinbar unaufhaltsam auf dem Weg zur Nummer zwei in Fußball-Deutschland hinter dem FC Bayern, dort der FC Ingolstadt, zwar Tabellenführer der 2. Liga, doch ohne jede Erfahrung im Bundesligafußball. Zwölf Monate später liegen gerade mal zwei Plätze zwischen dem Tabellenachten Wolfsburg und dem Zehnten Ingolstadt, zwei Plätze oder - ein einziger Punkt.

Dario Lezcano
Erhöht die Offensivgefahr des FCI: Dario Lezcano.
© picture allianceZoomansicht

Weil zum einen der Vizemeister des Vorjahres eine enttäuschende Saison spielt, zum anderen der Neuling aus Oberbayern auch in der Rückrunde mit sechs Punkten aus drei Spielen weiterhin positiv überrascht, könnte der FCI mit einem Sieg am Samstag in der Volkswagen-Arena sogar am VfL vorbeiziehen. "Ich habe immer gesagt, dass ich keinen Grund sehe, warum wir in der Rückrunde schlechter abschneiden sollten als in der ersten Serie", sagt Trainer Ralph Hasenhüttl, "wir haben uns im letzten halben Jahr in einigen Punkten verbessert."

0:0 endete die Hinrundenbegegnung im Audi-Sportpark - eines von bislang zehn Spielen, in denen der FCI ohne eigenen Torerfolg blieb. Auch wenn die jüngsten vier Treffer der Ingolstädter nach Standardsituationen fielen - das letzte Tor aus dem Spiel heraus gelang beim 3:1-Sieg gegen Mitaufsteiger Darmstadt am 13. Spieltag -, glaubt Hasenhüttl doch einen klaren Aufwärtstrend zu erkennen, was die Offensivleistung seiner Mannschaft angeht. "Am Samstag hatten wir gegen einen defensivstarken FC Augsburg 24 Torschüsse", erzählt er, "mehr als jeder andere Bundesligist am vergangenen Wochenende. Das war eine forsche Offensivleistung von uns."

Zwar werde die Aufgabe in Wolfsburg durch die aktuelle Misserfolgsserie des Gegners "um keinen Millimeter einfacher", doch durch die Verpflichtung des Paraguayers Dario Lezcano habe das eigene Angriffsspiel spürbar an Gefährlichkeit gewonnen. "Dario tut unserem Spiel gut", sagt Hasenhüttl. "Es sieht alles schon sehr homogen aus, auch wenn wir sicher noch nicht der Traumsturm der Liga sind."

Harald Kaiser

Tabellenrechner 1.Bundesliga
09.02.16
 
Seite versenden
zum Thema

weitere Infos zu Lezcano

Vorname:Dario
Nachname:Lezcano
Nation: Paraguay
Verein:FC Ingolstadt 04
Geboren am:30.06.1990

1. Bundesliga - Tabelle

Pl. VereinTorePkte.
1Bayern München50:953
 
2Borussia Dortmund52:2445
 
3Hertha BSC29:2135
 
4FC Schalke 0429:2633
 
5Bayer 04 Leverkusen29:2132
 
6Bor. Mönchengladbach40:3532
 
71. FSV Mainz 0525:2430
 
8VfL Wolfsburg29:2827
 
91. FC Köln21:2626
 
10FC Ingolstadt 0414:2126
 
11SV Darmstadt 9821:2924
 
12VfB Stuttgart31:4124
 
13Hamburger SV22:2823
 
14FC Augsburg22:2821
 
15Eintracht Frankfurt26:3421
 
16Werder Bremen24:4119
 
17TSG Hoffenheim18:3014
 
18Hannover 9619:3514

weitere Infos zu Hasenhüttl

Vorname:Ralph
Nachname:Hasenhüttl
Nation: Österreich
Verein:RasenBallsport Leipzig

Vereinsdaten

Vereinsname:FC Ingolstadt 04
Gründungsdatum:05.02.2004
Mitglieder:1.600 (01.07.2015)
Vereinsfarben:Schwarz-Rot
Anschrift:Am Sportpark 1
85053 Ingolstadt
Telefon: (08 41) 88 55 70
Telefax: (08 41) 88 55 71 26
E-Mail: info@fcingolstadt.de
Internet:http://www.fcingolstadt.de