Zur Loginbox springen Zur Navigation springen Zum Inhalt springen
Nicht registriert?
05.02.2016, 16:33

Ingolstadt empfängt Augsburg zum bayerischen Derby

Groß: "Das riecht nach einem klassischen 0:0, oder?"

In Dortmund musste er zuschauen. "Ich bin sehr froh, dass ich am Samstag wieder ran darf", sagt Pascal Groß; ausgerechnet im Signal-Iduna-Park, in der Partie gegen den Lieblingsverein seiner Jugend, musste der Ingolstädter Mittelfeldspieler am Wochenende wegen einer Gelbsperre passen, was er selbst "sehr bitter" nennt. Aber im Fußball, so der 24-Jährige, "geht es immer weiter", und so richten sich seine Blicke längst auf das Derby am Samstag gegen den FC Augsburg, in dem er wieder seinen gewohnten Platz im rechten Mittelfeld des FCI einnehmen wird.

Pascal Groß, FC Ingolstadt 04
Erwartet defensiv starke Augsburger: Pascal Groß.
© imagoZoomansicht

Auf 22 Assists brachte es Groß in der Ingolstädter Aufstiegssaison 2014/15 und stellte damit einen neuen Rekord auf, seit die Torvorlagen in der 2. Liga erfasst werden; mit seinen sieben selbst erzielten Treffern kam er auf starke 29 Scorerpunkte. In dieser Saison nun fällt die Bilanz magerer aus. Erst ein Tor, das erlösende 1:0 im Hinrundenheimspiel gegen Frankfurt, und drei Assists stehen nach 19 Spieltagen zu Buche für den Standardspezialisten.

"Ihn an der Quote des Vorjahres zu messen wäre vermessen", sagt Trainer Ralph Hasenhüttl, "er kann schließlich nicht wieder 22 Tore auflegen, wenn wir insgesamt nur 12 erzielt haben." Nein, Groß habe es wie die gesamte Mannschaft sehr gut geschafft, sich an das Niveau der Bundesliga anzupassen, "seine Standards sind so gut wie in der letzten Saison", nur seien die Gegenspieler der Angreifer nun robuster und dynamischer als in der 2. Liga, die Torhüter eine Klasse stärker, "und unsere gesamte Mannschaft ist mehr in der Defensive gefordert".

"Es ist sehr schwer, gegen den FCA Tore zu erzielen."

Sätze, die Groß, neben Abwehrchef Marvin Matip Hasenhüttls zweiter verlängerter Arm auf dem Spielfeld, so unterschreibt. "Wir sind alle ganz zufrieden mit den ersten 19 Spielen", meint er, "das bin ich persönlich auch. Doch in der Rückrunde will ich noch mal eine Schippe drauflegen." Er hoffe, dass er seinen Stürmern noch einige Tore auflegen könne, gerade mit Neuzugang Dario Lezcano klappe das Zusammenspiel bereits sehr gut, "und ich will selbst das eine oder andere Tor mehr schießen". Ob's schon am Samstag gegen Augsburg klappt, sei freilich fraglich. "Es ist sehr schwer, gegen den FCA Tore zu erzielen", sagt er, "und gegen uns auch." Die logische Konsequenz? Groß: "Das riecht nach einem klassischen 0:0, oder?"

Harald Kaiser

Statistisches zum 20. Spieltag
Siegertypen und Rekordspieler
Was hat der 20. Spieltag zu bieten?
Was hat der 20. Spieltag zu bieten?

Der 20. Spieltag steht ins Haus und hat wieder etliche kleine Geschichten und Statistiken im Gepäck. FC-Torgarant Modeste ist zu Gast beim Lieblingsgegner. Hoffenheims bester Torschütze kämpft unter Stevens gegen seine Durststrecke. Borussia Dortmund sollte es in Berlin erst gar nicht aus der Distanz probieren.
© imago/Getty Images

vorheriges Bild nächstes Bild
 
Seite versenden
zum Thema

weitere Infos zu P. Groß

Vorname:Pascal
Nachname:Groß
Nation: Deutschland
Verein:FC Ingolstadt 04
Geboren am:15.06.1991

1. Bundesliga - Tabelle

Pl. VereinTorePkte.
1Bayern München50:953
 
2Borussia Dortmund52:2445
 
3Hertha BSC29:2135
 
4FC Schalke 0429:2633
 
5Bayer 04 Leverkusen29:2132
 
6Bor. Mönchengladbach40:3532
 
71. FSV Mainz 0525:2430
 
8VfL Wolfsburg29:2827
 
91. FC Köln21:2626
 
10FC Ingolstadt 0414:2126
 
11SV Darmstadt 9821:2924
 
12VfB Stuttgart31:4124
 
13Hamburger SV22:2823
 
14FC Augsburg22:2821
 
15Eintracht Frankfurt26:3421
 
16Werder Bremen24:4119
 
17TSG Hoffenheim18:3014
 
18Hannover 9619:3514

weitere Infos zu Hasenhüttl

Vorname:Ralph
Nachname:Hasenhüttl
Nation: Österreich
Verein:RB Leipzig