Zur Loginbox springen Zur Navigation springen Zum Inhalt springen
04.02.2016, 19:59

Hummels über Leckie: "Wie ein Verrückter"

Ingolstadt: Hasenhüttl sucht das perfekte Spiel

Ein Sieg und eine Niederlage aus den ersten beiden Spielen: Allen Unkenrufen zum Trotz hat der FC Ingolstadt einen zufriedenstellenden Rückrundenauftakt hingelegt. Wo viele einen Absturz des Neulings in der zweiten Halbserie voraussagten, da verhinderten nur drei krasse Fehlentscheidungen des Schiedsrichtergespanns am Samstag in Dortmund einen Traumstart mit sechs Punkten. "Dortmund ist schon seit Sonntag abgehakt", sagt Trainer Ralph Hasenhüttl, "jetzt schauen wir nach vorne".

Ralph Hasenhüttl
Will sein Team nicht mit dem nächsten Gegner FC Augsburg vergleichen: Ralph Hasenhüttl.
© Getty ImagesZoomansicht

Nach vorne, zum Derby gegen den FC Augsburg, in dem die Frage nach der aktuellen Nummer 2 in Bayern hinter dem Tabellenführer und Titelverteidiger aus München beantwortet wird; zwei Punkte liegt der FCI derzeit vor den Schwaben. "Diesen Vorsprung", sagt Mittelfeldspieler Roger, "wollen wir am Samstag verteidigen". Ihm hingegen sei es "nicht so wichtig", erklärt Hasenhüttl, "ob wir am Ende vor dem FCA stehen". Wichtig sei nur, "dass genügend andere Mannschaften hinter uns liegen". Mit den Augsburgern, die nun im fünften Jahr ohne Unterbrechung in der Bundesliga spielen, könne sich der FCI ohnehin nicht auf eine Stufe stellen, "die haben ganz andere Möglichkeiten als wir".

In der Hinrunde freilich gelang dem Neuling in der WWK-Arena ein überraschender Auswärtssieg durch ein Tor von Mathew Leckie, der seither nicht mehr getroffen hat. Am Samstag dürfte der Australier, der an diesem Donnerstag seinen 25. Geburtstag feiert, dennoch wieder in der Startelf stehen. "Nach dem Spiel in Dortmund", erzählt Hasenhüttl, "hat Mats Hummels gesagt, er habe noch nie einen Spieler wie ihn erlebt, der wie ein Verrückter dem Gegner hinterherläuft, nur um den Gegenangriff zu unterbinden". Insofern stehe Leckie sinnbildlich für das Ingolstädter Spiel, in dem es für jeden einzelnen darum geht, 90 Minuten lang an seine Grenzen zu gehen. Hasenhüttl: "Augsburg wird keinen Millimeter einfacher als Dortmund. Wir müssen ein perfektes Spiel abliefern, wenn wir die drei Punkte hierbehalten möchten."

Harald Kaiser

Tabellenrechner 1.Bundesliga
 

kicker-sportmagazin

Lesen Sie die aktuelle kicker-Ausgabe vor allen anderen auf Ihrem Tablet oder Smartphone!
noch vor Verkaufsstart verfügbar: Lesen Sie die Montagsausgabe schon Sonntagabend
mit unserem Abo-Service verpassen Sie garantiert keine Ausgabe
bequeme und sichere Bezahlung über Ihren Appstore-Account
mühelos und in Sekunden-
schnelle geladen!
   

Die aktuellsten Transfers

Verein Name Datum Position
06.10.17
Abwehr

Verteidiger erhält Vertrag bis Saisonende

 
Rudnevs, Artjoms
29.09.17
Sturm

Lette beendet Karriere mit sofortiger Wirkung

 
29.09.17
Sturm

Der Ex-Bremer bringt jede Menge Erfahrung mit

 
21.09.17
Sturm

Einsatz am Sonntag gegen den HSV möglich

 
20.09.17
Sturm

Stürmer unteschreibt an seinem 18. Geburtstag einen Vertrag

 
1 von 60

Livescores Live

- Anzeige -

Schlagzeilen

   
google+ Google+ aktivieren
dauerhaft aktivieren

Community

Die aktuellsten Forenbeiträge
Re: Bosz raus! von: Suedstern2 - 22.10.17, 14:15 - 24 mal gelesen
Re (4): Bosz raus! von: Linden06 - 22.10.17, 14:14 - 13 mal gelesen
Re (5): Bosz raus! von: Linden06 - 22.10.17, 14:10 - 14 mal gelesen

Der Rahmenterminkalender

Bundesliga, Pokal, Champions League, Europa League, Nationalelf etc: Auf einem Blick wissen, was wann stattfindet.

Alle Termine 17/18

Der neue tägliche kicker Newsletter



DIE GANZE WELT DER KICKER APPS!
Informieren Sie sich über unser vielfältiges App Angebot:
Smart TV Tippspiel eMagazine kicker MeinVerein FußballQuiz GloryRun