Zur Loginbox springen Zur Navigation springen Zum Inhalt springen
Nicht registriert?
04.02.2016, 17:00

Bremen gehen die Linksverteidiger aus

Werder-Coach Skripnik muss improvisieren

Große Personalnot bei Werder Bremen. Mit Ulisses Garcia, der wegen Knieproblemen das Abschlusstraining nicht absolvieren konnte, fällt der einzig verbliebende Linksverteidiger für das Spiel bei Borussia Mönchengladbach am Freitag (20.30 Uhr, LIVE! bei kicker.de) aus. Nachdem auch Santiago Garcia (Gelbsperre) und Janek Sternberg (Bänderanriss Knöchel) nicht zur verfügung stehen, muss Trainer Viktor Skripnik improvisieren. Außerdem trat Florian Grillitsch die Reise an den Niederrhein wegen einer Fußprellung nicht an.

Viktor Skripnik
Er muss seine Mannschaft im Vergleich zum letzten Spiel umbauen: Werder-Coach Viktor Skripnik.
© imagoZoomansicht

Auf der Position des Linksverteidigers bieten sich zwei Möglichkeiten an: Entweder schenkt der Coach dem gerade erst von einem Bänderris am Knöchel genesenen Nachwuchsspieler Leon Guwara das Vertrauen, oder er nimmt eine Umgruppierung im Team vor. Das würde bedeuten, dass Theodor Gebre Selassie von der rechten Seite nach links rückt und auf seiner angestammten Position von Clemens Fritz vertreten wird. Für diese Maßnahme spricht, dass das Talent Guwara noch über keinerlei Bundesligaerfahrung verfügt.

Für das Spiel in Gladbach hat Skripnik 19 Spieler in den Kader berufen, die am Donnerstag die Reise an den Niederrhein angetreten haben. Außerdem nicht dabei ist Florian Grilltisch, der an einer Fußprellung laboriert - er wird in der Startaufstellung voraussichtlich von Fin Bartels ersetzt.

Ist Yatabaré spielberechtigt?

Im Aufgebot dabei ist Sambou Yatabaré, obwohl weiterhin ungeklärt ist, ob der Neuzugang aus Mali gesperrt oder spielberechtigt ist. Der 26-jährige Mittelfeldspieler wurde vom belgischen Verband durch einen TV-Beweis für vier Spiele gesperrt. Das Urteil in Belgien ist allerdings erst Tage, nachdem Werder die Verpflichtung des Afrikaners perfekt gemacht hatte, gefällt worden. Zu diesem Zeitpunkt, so argumentiert Geschäftsführer Thomas Eichin, lag eindeutig die Spielberechtigung für Yatabaré vor.

Die Bremer warten nun seit über zwei Tagen auf eine Stellungnahme des DFB, der sich noch nicht abschließend zu diesem Fall geäußert hat. Sollte dies nicht am Freitag rechtzeitig vor dem Spielbeginn erfolgen, so würde der Nordklub auf einen Einsatz des Neulings verzichten, weil das Risiko einfach zu groß ist.

hgk/mst

Tabellenrechner 1.Bundesliga
04.02.16
 
Seite versenden
zum Thema

weitere Infos zu S. Yatabaré

Vorname:Sambou
Nachname:Yatabaré
Nation: Mali
Verein:Werder Bremen
Geboren am:02.03.1989

weitere Infos zu Grillitsch

Vorname:Florian
Nachname:Grillitsch
Nation: Österreich
Verein:Werder Bremen
Geboren am:07.08.1995

weitere Infos zu U. Garcia

Vorname:Ulisses
Nachname:Garcia
Nation: Schweiz
Verein:Werder Bremen
Geboren am:11.01.1996

weitere Infos zu Skripnik

Vorname:Viktor
Nachname:Skripnik
Nation: Ukraine
Verein:Werder Bremen

Vereinsdaten

Vereinsname:Werder Bremen
Gründungsdatum:04.02.1899
Mitglieder:36.500 (01.07.2015)
Vereinsfarben:Grün-Weiß
Anschrift:Franz-Böhmert-Straße 1c
28205 Bremen
Telefon: (04 21) 43 45 90
Telefax: (04 21) 49 35 55
E-Mail: info@werder.de
Internet:http://www.werder.de