Zur Loginbox springen Zur Navigation springen Zum Inhalt springen
Nicht registriert?
03.02.2016, 18:30

Zielsetzung: Verbesserung der Kapitalstruktur

Finanzchef Wettstein: HSV hat 90 Mio. Schulden

Sportlich wie finanziell, hatte Bruno Labbadia zum Jahreswechsel plakativ gesagt, sei der HSV ein Sanierungsfall. Finanzchef Frank Wettstein gab dem Trainer des Bundesliga-Dinos in einem Interview mit dem Magazin "Finance" nun uneingeschränkt Recht. "Der Klub ist sportlich wie finanziell definitiv ein Sanierungsfall." Gleichzeitig zeigt er Wege auf, wie er die Hanseaten aus der Dauerkrise führen will.

Frank Wettstein
Arbeitet an der Verbesserung der Kapitalstruktur: HSV-Finanzchef Frank Wettstein.
© imagoZoomansicht

Vor allem auf neue Investoren ist der HSV angewiesen, das hatten auf der Mitgliederversammlung Mitte Januar bereits Klubboss Dietmar Beiersdorfer und Aufsichtsratschef Karl Gernandt betont. Wettstein unterstreicht nun: "Eines unserer Ziele ist die Verbesserung der Kapitalstruktur. Wir arbeiten daher auch an der Ausgabe von neuem Kapital und ich erwarte, dass wir das in Kürze vollziehen."

Aktuell beträgt das Eigenkapital 22,5 Millionen Euro. Den Schuldenstand beziffert Wettstein auf 90 Millionen, betont aber: "Die Kernaufgabe beim HSV ist nicht, die Höhe der Verbindlichkeiten zu reduzieren, sondern deren Fristigkeiten in einem Gesamtplan aufeinander abzustimmen. Der HSV hat durchaus eine wirtschaftliche Kraft, aber wir müssen auch investieren können."

Der Plan: Weniger Tilgungsdruck bei Stadionfinanzierung

Deshalb plant er eine Restrukturierung der Stadionkosten. Jährlich sechs bis acht Millionen Euro muss der Klub für das Stadion abbezahlen - für Wettstein neben den Kaderkosten, die vor einem Jahr auf über 50 Millionen explodiert sind, ein Hauptgrund für die finanzielle Schieflage. "Es ist daher eminent wichtig, dass wir den Tilgungsdruck aus der Stadionfinanzierung herausbekommen, denn die Zeit bleibt ja nicht stehen, wenn die Stadionschuld getilgt ist. 2019 müssen wir die Fananleihe über 17,5 Millionen zurückführen. Wir müssen die Stadionschuld also so restrukturieren, dass wir im gleichen Zug auch die Weichen für die fristgerechte Bedienung unserer übrigen Schulden stellen können."

Sebastian Wolff

03.02.16
 

57 Leserkommentare

Ossisailor
Beitrag melden
04.02.2016 | 19:57

Eigenkapital

Das in der Bilanz ausgewiesene Eigenkapital ist sehr stark geprägt von der Bewertung von langristigen [...]
Mahdavikia07
Beitrag melden
04.02.2016 | 18:44

321

Immer wieder lustig was für Trolle hier schreiben. Wenn man keine Ahnung von der Thematik hat, sprich [...]
Fredi77
Beitrag melden
04.02.2016 | 18:43

Beschwert euch...

... bei der Kicker Redaktion, nicht bei mir. Erklärt Ihnen, wie eine Bilanz aussieht. Und redet Euch [...]
Lachfalte
Beitrag melden
04.02.2016 | 17:45

@ Fredi77

In Ihrem Beitrag um 12:41 Uhr. Aber wenn Sie nicht mal mehr DAS wissen...

Und mein Beitrag von [...]
HS24
Beitrag melden
04.02.2016 | 17:45

Schulden

Ich bin jetzt kein Finanzexperte, aber sehe ich das richtig, dass die Höhe der Schulden/Verbindlichkeiten [...]

kicker-sportmagazin

Lesen Sie die aktuelle kicker-Ausgabe vor allen anderen auf Ihrem Tablet oder Smartphone!
noch vor Verkaufsstart verfügbar: Lesen Sie die Montagsausgabe schon Sonntagabend
mit unserem Abo-Service verpassen Sie garantiert keine Ausgabe
bequeme und sichere Bezahlung über Ihren Appstore-Account
mühelos und in Sekunden-
schnelle geladen!
   
   

Livescores Live

Schlagzeilen

Community

Die aktuellsten Forenbeiträge
Re (6): Kroatien-Portugal von: goesgoesnot - 25.06.16, 23:20 - 2 mal gelesen
Langsam kommt Spannung auf! von: bolz_platz_kind - 25.06.16, 23:20 - 10 mal gelesen
Re: Ob CR7 wieder ... von: bolz_platz_kind - 25.06.16, 23:16 - 17 mal gelesen

Der Rahmenterminkalender

Bundesliga, Pokal, Champions League, Europa League, Nationalelf etc: Auf einem Blick wissen, was wann stattfindet.

Alle Termine 15/16

Alle Termine 16/17

Der neue tägliche kicker Newsletter