Zur Loginbox springen Zur Navigation springen Zum Inhalt springen
Nicht registriert?
03.02.2016, 15:32

München: Sammer bricht Lanze für Guardiola

Wirbel um Vidal

Auf der Pressekonferenz am Mittwoch sollte beim FC Bayern München eigentlich Serdar Tasci vorgestellt werden, doch der verletzte sich passend zur allgemeinen Stimmungslage und war nicht da. Dafür versuchte Sportvorstand Matthias Sammer die zahlreichen Krisenherde beim deutschen Rekordmeister zu löschen.

Sportvorstand Matthias Sammer
Hatte einige Themen abzuarbeiten: Sportvorstand Matthias Sammer versuchte, die Wogen zu glätten.
© Getty ImagesZoomansicht

Tasci hatte sich im Training bei einem Zusammenprall nach einer ersten Diagnose eine leichte Gehirnerschütterung zugezogen und war bei seiner Vorstellung selbst dann gar nicht anwesend. Die Verletzung war schnell abgehakt, denn es gab brisantere Themen. Einem Medienbericht zufolge soll Arturo Vidal im Trainingslager in Katar aufgrund seines Lebenswandels auffällig geworden sein.

Doch sowohl Sammer als auch Vidal selbst widersprachen den Berichten. "Ich war sehr überrascht über das, was ich gelesen habe", sagte Sammer. "Das stimmt nicht und ist die Unwahrheit." Man habe mit dem Spieler und seinem Berater gesprochen, es sei nichts dran. "Wir glauben unserem Spieler." Zeitgleich meldete sich Vidal über Twitter zu Wort. Die heute veröffentlichten Vorwürfe seien falsch. Später stellte der Verein noch eine Stellungnahme auf seine Website, darin bezeichnete Vorstandsvorsitzender Karl-Heinz Rummenigge die Behauptung als "ebenso böswillig wie falsch".

"Gegenüber dem FC Bayern wird versucht, die Liga spannend zu machen oder eine Situation herzustellen, dass es enger wird", glaubt Sammer an eine Kampagne. "Aber ich kann Ihnen sagen, sie erreichen das Gegenteil. Wir werden noch enger zusammenrücken. Das werden wir nicht akzeptieren. Wir werden noch geschlossener sein."

Sammer bricht Lanze für Guardiola

Und auch für Coach Pep Guardiola, der in letzter Zeit ebenfalls viel Kritik abbekam, brach er eine Lanze. "Wir sollten mal ein paar Sekunden in uns gehen", beschwor er die Medienvertreter. "Guardiola hat nie für sich in Anspruch genommen, perfekt zu sein. Ich habe sowas noch nicht erlebt. Ich bin beeindruckt, wie er Fußball lebt und liebt." Und so wie er an der Linie auftrete, mache er das eben auch mal in der Kabine - schlechte Stimmung inklusive. "Sind Sie jeden Tag bei sich?", fragte er die Presse. "Ich beneide Sie."

Am Ende gab er sich noch versöhnlich. "Bayern München und Ruhe, das passt ja irgendwie auch nicht."

tru

 
Seite versenden
zum Thema

weitere Infos zu Vidal

Vorname:Arturo
Nachname:Vidal
Nation: Chile
Verein:Bayern München
Geboren am:22.05.1987

weitere Infos zu Tasci

Vorname:Serdar
Nachname:Tasci
Nation: Deutschland
Verein:Spartak Moskau
Geboren am:24.04.1987

Vereinsdaten

Vereinsname:Bayern München
Gründungsdatum:27.02.1900
Mitglieder:277.000 (01.07.2016)
Vereinsfarben:Rot-Weiß
Anschrift:Säbener Straße 51-57
81547 München
Telefon: (0 89) 69 93 10
Telefax: (0 89) 64 41 65
E-Mail: service@fcb.de
Internet:http://www.fcbayern.de


DIE GANZE WELT DER KICKER APPS!
Informieren Sie sich über unser vielfältiges App Angebot:
Smart TV Tippspiel eMagazine kicker MeinVerein FußballQuiz GloryRun