Zur Loginbox springen Zur Navigation springen Zum Inhalt springen
Nicht registriert?
03.02.2016, 14:45

FC erhält kleine Ablöse und sichert sich Transferbeteiligung

Wechsel fix: Cueto zum FC St. Gallen

Sein Abgang aus Köln ist schon länger beschlossene Sache. Jetzt ist auch klar, wo Lucas Cueto künftig Fußball spielt. Der U-19-Nationalspieler wechselt zum FC St. Gallen in die Schweiz.

Lucas Cueto
Verlässt Köln: Lucas Cueto.
© picture allianceZoomansicht

Mündlich waren sich beide Klubs schon vergangene Woche einig. Jetzt sind die Verträge zwischen dem FC und dem Schweizer Erstligisten auch schriftlich fixiert. Einzig der Zeitpunkt der Veröffentlichung des Transfers von Lucas Cueto ist noch offen. Der 19-Jährige, der in Köln nur einmal den Sprung in den 18er-Kader der Profis geschafft hatte und in dieser Spielzeit gar nicht berücksichtigt worden war, wechselt zum FC St. Gallen.

Der Angreifer, der zuletzt ein Probetraining bei den Schweizern absolviert hatte, bringt den Kölnern nur eine kleine Ablöse im fünfstelligen Bereich. Allerdings hat sich der Bundesligist eine Transferbeteiligung bei einem möglichen Weiterverkauf Cuetos gesichert, dessen Vertrag in Köln im Sommer ausgelaufen wäre. Eine Einigung über eine Vertragsverlängerung beim FC, der den Offensivakteur nach einer solchen verliehen hätte, hatte es zuvor nicht gegeben.

Stephan von Nocks

 
Seite versenden
zum Thema

weitere Infos zu Cueto

Vorname:Lucas
Nachname:Cueto
Nation: Deutschland
Verein:FC St. Gallen
Geboren am:24.03.1996