Zur Loginbox springen Zur Navigation springen Zum Inhalt springen
Nicht registriert?
03.02.2016, 14:59

Neuzugang zieht sich Kopfverletzung zu

Trainingsverletzung: Tasci verpasst eigene Vorstellung

Eigentlich sollte Serdar Tasci am Mittwoch im Rahmen einer Pressekonferenz des FC Bayern offiziell vorgestellt werden. Doch daraus wurde nichts, denn der Neuzugang verletzte sich nach Angaben von Sportvorstand Matthias Sammer, der den versammelten Journalisten Rede und Antwort stand, bei einem Zusammenprall im Training leicht am Kopf. Genaue Untersuchungen sollen nun Aufschluss über die Schwere der Blessur ergeben.

Serdar Tasci
Zunächst war Serdar Tasci bei seinem ersten Mannschaftstraining noch mittendrin. Später brummte ihm der Schädel.
© picture-allianceZoomansicht

Einer ersten Diagnose zufolge soll es sich bei der Kopfverletzung um eine leichte Gehirnerschütterung handeln. Sammer sprach von "leichten Ausfallerscheinungen". Der Innenverteidiger wird derzeit genau untersucht.

Sammer beantwortete die Frage, warum der FC Bayern in Sachen Neuverpflichtungen nach der Verletzung von Javi Martinez mit dem Transfer von Tasci doch noch eine Kehrtwende vollzogen habe. "Ich habe immer betont, dass wir den Markt genau beobachtet haben und bemerkt, dass es schwierig ist. Die Verletzung von Javi hat die Situation verschärft. Wir haben Alternativen im Kader, deswegen haben wir es passiv gehandhabt, hatten aber etwas im Kopf."

Sammer betonte, es sei unkontrollierbar, was bei den vielen englischen Wochen passieren könne. Deshalb der Entschluss, Tasci aufgrund seiner Erfahrung zu verpflichten. "Wir sind zu der Entscheidung gelangt, dass er uns helfen kann. Er hat eine lange Pause gehabt, aber wir bekommen ihn schnell in einen Rhythmus.

Er war unglaublich heiß und hat vermittelt, dass er das unbedingt möchte.Matthias Sammer zu den Vertragsgesprächen mit Serdar Tasci

Der Sportvorstand ist überzeugt von den Fähigkeiten des 14-maligen Nationalspielers: "Er ist ein erfahrener Spieler, der oft auf dem Sprung stand, in eine stärkere Rolle reinzuwachsen. Er hat ein starkes Passspiel und Zweikampfverhalten, er strahlt Ruhe aus." Besonders angetan zeigte sich Sammer von der Atmosphäre in den Vertragsgesprächen: "Er war unglaublich heiß und hat vermittelt, dass er das unbedingt möchte." Vor allem seine charakterlichen Fähigkeiten hinterließen bei Sammer einen großen Eindruck.

Wann Tasci wieder ins Training einsteigen kann, wird nach einer genauen Diagnose feststehen. Sein Einsatz am Samstag in Leverkusen (18.30 Uhr, LIVE! bei kicker.de) ist wohl ausgeschlossen.

Derweil strahlte Javi Martinez (Meniskusschaden im linken Knie) nach der Operation in seiner Heimat schon wieder Optimismus aus. "Es ist glücklicherweise keine schlimme Verletzung. Alles gut", schrieb der Spanier am Mittwoch bei Twitter und postete dazu ein Foto aus dem Krankenbett, bei dem er beide Daumen in die Höhe streckt. In rund vier Wochen soll er auf den Platz zurückkehren.

jch

03.02.16
 
Seite versenden
zum Thema

weitere Infos zu Tasci

Vorname:Serdar
Nachname:Tasci
Nation: Deutschland
Verein:Spartak Moskau
Geboren am:24.04.1987

weitere Infos zu Javi Martinez

Vorname:Javier
Nachname:Martinez Aginaga
Nation: Spanien
Verein:Bayern München
Geboren am:02.09.1988