Zur Loginbox springen Zur Navigation springen Zum Inhalt springen
Nicht registriert?
02.02.2016, 16:20

Neuzugang muss bei Hannover 96 sofort funktionieren

"Krieger" Milosevic: "Ich bin ein netter Kerl"

Sein Gesichtsausdruck stand zunächst im Gegensatz zu seinen Worten. Als Alexander Milosevic am Dienstagmittag den Pressekonferenzraum der HDI-Arena betrat, guckte er erst skeptisch in die Runde und sagte dann: "Ich bin glücklich, hier zu sein."

Ihm winkt bei Hannover 96 sofort ein Platz in der Stammformation: dem Schweden Alexander Milosevic.
Ihm winkt bei Hannover 96 sofort ein Platz in der Stammformation: dem Schweden Alexander Milosevic.
© imagoZoomansicht

Nun kann man dem schwedischen Innenverteidiger den skeptischen Gesichtsausdruck angesichts der sportlichen Situation in Hannover kaum verdenken. Aber beim Tabellenletzten der Bundesliga dürfte der 24-Jährige am Samstag gegen Mainz 05 sofort einen Platz in der Stammformation bekommen. Und das ist genau der Unterschied zu seinem bisherigen Arbeitgeber Besiktas Istanbul, der Milosevic am Montag an die Niedersachsen verlieh.

Denn beim türkischen Spitzenklub (aktuell Tabellenzweiter der SüperLig) fiel der Arbeitseinsatz des Schweden in der laufenden Saison ziemlich bescheiden aus. Lediglich viermal kam Milosevic zum Einsatz - und kassierte zweimal die Rote Karte. "Ich bin ein netter Kerl", betonte der U-21-Europameister deshalb mit einem Lächeln im Gesicht. Einer mit dem Spitznamen "Krieger", einer der bei 96 sofort funktionieren muss, um den drohenden Abstieg noch zu verhindern.

Tauschgeschäft mit Besiktas: Milosevic für Marcelo

"Ich will der Mannschaft helfen, in der Bundesliga zu bleiben", sagte Milosevic, "es ist viel Qualität in der Mannschaft". Es ist allerdings dringend an der Zeit, diese Qualität auch mal (und möglichst dauerhaft) nachzuweisen. Zumindest erhoffen sich die Verantwortlichen von Hannover 96, dass der neue Innenverteidiger deutlich stabiler agiert als der fehlerhafte Marcelo, der die Offerte von Besiktas gerne annahm und am Montag in die türkische Metropole verliehen wurde.

"Marcelo hat uns offen und ehrlich gesagt, dass er gehen will. Ohne die Ausleihe von Marcelo hätte uns Besiktas Alexander nicht gegeben", verriet 96-Geschäftsführer Martin Bader und fügte noch hinzu: "Marcelo hat immer versucht, sein Bestes für den Verein zu geben." Das sagt eigentlich alles über den sportlichen Stellenwert des Brasilianers...

02.02.16
 
Seite versenden
zum Thema

weitere Infos zu Milosevic

Vorname:Alexander
Nachname:Milosevic
Nation: Schweden
Verein:Besiktas Istanbul
Geboren am:30.01.1992

weitere Infos zu Marcelo

Vorname:Marcelo Antonio
Nachname:Guedes Filho
Nation: Brasilien
Verein:Besiktas Istanbul
Geboren am:20.05.1987

weitere Infos zu Schaaf

Vorname:Thomas
Nachname:Schaaf
Nation: Deutschland
Verein:Hannover 96