Zur Loginbox springen Zur Navigation springen Zum Inhalt springen
Nicht registriert?
31.01.2016, 18:41

Gladbach: Es riecht weiter nach einem Missverständnis

Drmics deprimierende Bilanz

Josip Drmic hat sie zuletzt immer wieder nachgewiesen, seine Torjägerqualitäten. Sein Problem: Es war nicht in der Bundesliga. Im Trainingslager im türkischen Belek hatte der Stürmer gegen Sivasspor (2:1) getroffen. Er hatte vor einer Woche in Borussias U23 Spielpraxis gesammelt und dabei ein Tor gegen Hannover II erzielt. Und auch am Samstag war Drmic wieder zur Stelle: Beim Test gegen den FSV Frankfurt markierte er das Tor zum 2:2-Endstand.

Josip Drmic
Auch im neuen Jahr mag es nicht laufen: Josip Drmic.
© picture allianceZoomansicht

Es geht also. Was dem Stürmer bei Andre Schubert offenbar nicht viel nutzt. Auch in der Rückrunde kommt der Schweizer nicht über die Rolle des Dauer-Reservisten hinaus. In die Winter-Vorbereitung war Drmic noch mit großen Hoffnungen und Ambitionen gestartet ("Ich will um meine Chance kämpfen"), doch neue Pluspunkte konnte er beim Coach wohl keine sammeln.

Denn auch nach den ersten beiden Rückrundenspieltagen bleibt es aus Drmics Sicht eine deprimierende Bilanz: Einwechslung gegen Borussia Dortmund (Endstand 1:3) in der 90. Minute. Einwechslung in Mainz am Freitagabend (0:1) in der 86. Minute.

Wenn ein Zehn-Millionen-Euro-Einkauf trotz eines Rückstands nur noch für ein paar Ballkontakte reinkommt, sagt das eigentlich alles über seinen aktuellen Status aus. Auch schon gegen Darmstadt 98 am 17. Spieltag beorderte ihn Schubert erst ganz spät, in der 88. Minute, auf den Platz. Der Eindruck bleibt auch im neuen Jahr: Drmic und die Borussia - es riecht schwer nach einem Missverständnis.

Jan Lustig

31.01.16
 
Seite versenden
zum Thema

weitere Infos zu Drmic

Vorname:Josip
Nachname:Drmic
Nation: Schweiz
Verein:Hamburger SV
Geboren am:08.08.1992